Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Gleichzeitig 2 verschiedene Audio-Outputs möglich?

Gleichzeitig 2 verschiedene Audio-Outputs möglich?

Stefan S.
Stefan S.22.06.2223:23
Gibt es eine Software, die mir zusätzlich das Audio-Signal, das auf dem HDMI bzw. Displayport anliegt, auch auf Bluetooth routet? Also Audio einerseits über den externen Monitor/TV und andererseits auch über Bluetooth ausgibt?
0

Kommentare

rene204
rene20423.06.2206:12
sollte gehen, Audio-Midi-Setup.app und neues Gerät konfigurieren...
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
+3
Sideshow Bob
Sideshow Bob23.06.2208:34
ob das dann synchron ist möchte ich fast bezweifeln...
0
Stefan S.
Stefan S.23.06.2213:25
rene204
sollte gehen, Audio-Midi-Setup.app und neues Gerät konfigurieren...
Ja huch, das kannte ich noch gar nicht.

Muss ich mir mal angucken, Danke
+2
Weia
Weia23.06.2219:20
Sideshow Bob
ob das dann synchron ist möchte ich fast bezweifeln...
Ist auf einem Mac Pro 2012 perfekt synchron und sollte es auf neueren Macs daher erst recht sein.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
+1
Tirabo23.06.2222:44
Sideshow Bob
ob das dann synchron ist möchte ich fast bezweifeln...

Das steuert die interne Clock in Core Audio alles. Latenzausgleich usw.
+1
pogo3
pogo324.06.2215:10
und sollte es auf neueren Macs daher erst recht sein.
Leider ist diese Logik nicht so ganz richtig, den das hätte ich auch genau so gedacht. Aber erster Thread:
dann:

Im zweiten Fall gehts es ja auch um das synchronisierte Ausgeben von einmal per USB-C auf DAC, und gleichzeitig synchron auf zweitens: HomePod. Und das ist gerade ne ziemlich dumme, ärgerliche Sache am "neuen" Mac Studio, vor allem weil das am "alten" iMac, neben anderen kleineren Schwächen, deutlich bester funktioniert hat.

Und > Weia, du hattest mir in einem noch anderen Threat geraten via USB auszugeben, siehe aber Threat Nummer 1. Da gab es enorme Probleme. Ich hab in den letzten Tagen oft an dich gedacht, weil mir das "neue" Studio derart massive Probleme bereitet. Gut, ersteres gelöst wobei ... na gut. Aber zweitens mit dem HomePod - keine Ahnung was da los ist.

Sorry hat jetzt nicht direkt mit eurer Sache zu tun, ich hoffe ihr findet ne Lösung.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
Nasso24.06.2219:21
Wenn alles reißt, Airfoil.
0
Weia
Weia25.06.2208:21
pogo3
und sollte es auf neueren Macs daher erst recht sein.
Leider ist diese Logik nicht so ganz richtig, den das hätte ich auch genau so gedacht. Aber erster Thread:
dann:
Was haben diese Probleme mit der Frage hier zu tun?
Weia, du hattest mir in einem noch anderen Threat geraten via USB auszugeben
Worauf beziehst Du dich da?
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
0
lillylissy
lillylissy25.06.2208:32
pogo3
Und > Weia, du hattest mir in einem noch anderen Threat geraten via USB auszugeben, siehe aber Threat Nummer 1. Da gab es enorme Probleme. Ich hab in den letzten Tagen oft an dich gedacht, weil mir das "neue" Studio derart massive Probleme bereitet.
Weia
Was haben diese Probleme mit der Frage hier zu tun?
Nichts.

Und es ist auch nicht die feine Art, andere Threads in dieser Form zu kapern.
Wenn pogo3 "in den letzten Tagen, oft an Weia gedacht hat, dann könnte man ja eine PN verfassen und auf die entsprechenden Threads verweisen.
0
pogo3
pogo325.06.2213:42
O.K. ich bin dann raus. Sorry. Ich empfinde es nicht zwangsläufig als "kapern" wenn man Probleme aus anderen Threads einfließen lässt, weil diese vielleicht auch einen Hinweis auf Problemstellungen sein könnten die ähnlicher Natur sind.
Worauf beziehst Du dich da?
Auf eine Thread wo es auch um die Audioausgabe mit den neuem Studio ging. Tut nichts zur Sache.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.