Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Fotografie>Gesichtserkennungssoftware

Gesichtserkennungssoftware

Bigflitzer04.06.2113:22
Moin Gemeinde

Ich suche ein Programm womit ich von einer externen Festplatte Fotos durchsuchen kann, diese dabei Gesichter erkennt und suchbar macht.

Ich suche aus dem Zeitraum 2012-2021 Fotos wo eben eine Person Teil meiner Community war und ich dazu nun eine Chronologie benötige an Veranstaltung etc wie sie fotografiert wurde. Manuell durchsuchen ist ähm dann wirklich die letzte Wahl. Ich habe die Fotos sowohl als jpg als auch RAW im Archiv. Die gesamte Menge an Bildern entspricht wohl so um die 90.000/ 650GB Dateien. Ich habe Affinity, kann dort aber irgendwie keine Funktion dazu finden.

Ich hatte früher Adobe Lightroom, die Version läuft aber bei mir glaube ich nicht mehr.

Bekommt man externe Ordner in Apple Foto eingebunden?

Welche Software kann das leisten? Freeware wäre super, Einmalzahlung für nen schmalen Taler ok, Abo wäre zuviel weil ich es eben nur mal eben spontan benötige.
0

Kommentare

smile
smile04.06.2113:25
Excire Search 2 kann sowas. Ob das noch als schmaler Taler durchgeht, oder die Testversion reicht müsstest Du prüfen.

https://www.excire.com/de/excire-search-2/
„Deinen Mac kannst du lieben oder hassen - Dein PC wird Dir immer scheißegal sein.“
0
maculi
maculi04.06.2113:32
Du kannst auch in Fotos eine neue Mediathek anlegen (die auch auf der ext. HD liegen kann) und in die deine Bilder importieren (falls genügend freier Platz vorhanden ist). Dann bleiben die Sammlungen sauber getrennt. Wenn alles erledigt ist kannst du die anschließend wieder löschen. Damit gehts mit Bordmitteln.
+4
radneuerfinder
radneuerfinder04.06.2118:17
Die Gesichtserkennung in Fotos finde ich nicht schlecht.

Ich würde
- eine neue Mediathek anlegen (beim Start option gedrückt halten)
- in den Einstellungen neben 'Importieren' den Haken wegmachen bei 'in Mediathek kopieren'. Das spart Speicherplatz, Zeit und hält die OrdnerOrdnung.
Die Gesichtserkennung funktioniert trotzdem.
+3
radneuerfinder
radneuerfinder06.06.2106:55
Wichtig ist die Erkennung, die nach dem Import automatisch startet, in einem Rutsch durchlaufen zu lassen. Andernfalls versagt die Gesichtserkennung.
+1
MikeMuc06.06.2107:54
Ob Fotos mit 90000 Bildern das schafft? Vor allem in einer endlichen Zeit?
Da wirst du wohl auch potente Hardware brauchen und ob es für diesen Fall reicht, ggf eine langsamere externe USB Platte zu nutzen oder das ganze nicht mit Thunderbolt und SSD schneller wird... ein NAS zB dürfte hier ebenfalls zu einer Bremse werden.
0
Bigflitzer07.06.2116:56
Ich hab es unter Fotos versucht und konnte wenigstens schon mal 1 Foto als Gesichtsreferenz markieren. Nun will es im Hintergrund Fotos durchsuchen. Schauen wir mal...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.