Forum>Netzwerke>Freies WLAN in Griechenland

Freies WLAN in Griechenland

17Paul0112.05.0922:25
Hallo, ich fahre in den Pfingstferien nach Griechenland, in ein ziemlich kleines Kaff. Mache aber jeden Tag mit meiner Familie Ausflüge nach Athen,... Jetzt wollte ich Wissen wo es denn in Athen + Umgebung freie wlans gibt, habe aber leider mit meiner Suche nichts in google gefunden. Wer kann mir eine Seite sagen, wo in einer Liste oder so ähnlich aufgelistet ist, wo es sie gibt.
P.S.: wenn ihr einen Link schreibt, dann bitte in die Mitte der Zeile, sonst kann ich ihn nicht öffnen.
Vielen dank im vorraus,
Paul
0

Kommentare

WALL*E
WALL*E12.05.0922:35
So eine Seite wirst du wohl kaum finden. Das wäre ja ein riesiger Aufwand, das ganze immer aktuell aufgelistet zu haben. Bzw. unmöglich.
Es gibt ja z.B. Hotspots davon gibt es Listen aber die sind oft nur für Kunden von z.B. T-Mobil.

Außerdem sollte man gerade im Ausland seeehr vorsichtig sein mit offenen WLANs. Ich nenne es "T-Com Hotspot" und kann dann absolut alles herausfinden was du darüber machst.
0
17Paul0112.05.0922:45
Also würdest du es mir eher abraten, wenn es in einem Café ein freies WLAN gibt, mich dort einzuloggen.
0
bugmenot12.05.0922:58
Wo ist das Problem? VPN nach Hause und dann mache ich darüber sogar Banking
0
17Paul0112.05.0923:18
Sry, aber was ist VPN
0
bugmenot13.05.0909:38
Virtual Private Network, d.h. Du baust einen (z.b. SSL Verschlüsselten) Tunnel zu einem Server in Deutschland auf. Alle Deine Netzwerkverbindungen werden dann durch diesen Tunnel gemacht und sind bis zum Server in D verschlüsselt, d.h. keine Chance für den Betreiber des W-LANs irgendwas zu lesen.
So arbeiten alle größeren Firmen wenn es darum geht, ihre Mitarbeiter von außen im Intranet arbeiten zu lassen.

Grüße BugMeNot
0
dr.macy13.05.0909:52
WALL*E
Außerdem sollte man gerade im Ausland seeehr vorsichtig sein mit offenen WLANs. Ich nenne es "T-Com Hotspot" und kann dann absolut alles herausfinden was du darüber machst.

Wieso soll man denn im Ausland vorsichtiger sein als in Deutschland?

bugmenot:
Könntest Du bitte erklären, wie das mit dem VPN funktioniert? Das interessiert mich.
0
17Paul0113.05.0913:22
Ja mich auch
0
Dimitrios_Stubakis
Dimitrios_Stubakis13.05.0914:07
wenn du ein UMTS stick hast kannst du dir in jedem OTE-Laden (sowas wie die Telekom hier in Deutschland) eine prepaid Online Karte holen....allerdings musst du dazu volljährig sein
die kosten dafür kann ich heute Abend mal recherchieren wenn du auf diese Lösung setzten möchtest.

ansonsten gibt es auch die Möglichkeit in fast jedem cafe online zu gehen...nur sind die Geschwindigkeiten nicht so der brüller....

Anlaufpunkte wären Plaka (Altstadt unterhalb der Akropolis)
und rund um den Omonia-Platz....(dort treffen sich alle Metro Linien)


„I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that“
0
Michael13.05.0914:15
Wie wäre es denn mit fon??
„Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)“
0
Michael13.05.0914:28
Habe mal gerade nachgeschaut, in Athen gibt es zig Fon-Spots.
Wenn du fon nich kennst, hier gibt es Infos.

hier der link in der Mitte http://www.fon.com

Gruß
„Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)“
0
alpha13.05.0915:31
Hallo ihr seid aber echte Profis was VPN angeht ...

Wenn Ihr euch in ein nicht vertrauenswürdiges Netzwerk einklinkt, gebt ihr in einem gewissen Grad eure Passwörter auch VPN Verbindungen und PIN und TAN dem Betreiber preis in Klartext. Soll heißen ich habe eine Kugelsichere Weste die alle Kugeln durchlässt und nur die Hülsen magnetisch anzieht.

*sorry das miese Beispiel*

Hier ein richtiges, ich habe ein Info die sicher über einen Tunnel laufen, der Tunnel steckt aber selbst in einem Spinnennetz, anstatt die Infos durch das Netz zu jagen jage ich diese der Spinne in den Mund ... (VPN geht bei Schicht 2 los und nicht bei den Schichten davor)


Da ich als Security-Auditor bei einem namenhaften Sicherheitsspezialisten tätig bin, welcher Kunden wie AIRBUS etc ... bedient kann ich hier eine qualifizierte Antwort geben ... also bitte lasst den Quatsch mit dem normalen VPN in einem unsicheren Netz ohne entsprechende "richtige" Sicherheitsmerkmale zu benutzen .... Danke und Ciao!
0
WALL*E
WALL*E13.05.0915:33
dr.macy
WALL*E
Außerdem sollte man gerade im Ausland seeehr vorsichtig sein mit offenen WLANs. Ich nenne es "T-Com Hotspot" und kann dann absolut alles herausfinden was du darüber machst.

Wieso soll man denn im Ausland vorsichtiger sein als in Deutschland?

Weil es bekannt ist, dass gerade in beliebten Urlaubstegionen die Kriminalitätsrate in solchen Fällen sehr hoch ist.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen