Forum>Apple>Fahrrad Tracker/Diebstahlschutz

Fahrrad Tracker/Diebstahlschutz

nightx
nightx05.06.1909:51
Hallo

Ich bin auf der Suche nach einem Diebstahlschutz bzw. Tracker den ich irgendwo unauffällig an dem Rahmen meines Fahrrads anbringen kann.

Es wäre toll wenn ich neben dem Tracker (am besten über Daten an stelle von SMS) auch Geofancing nutzen kann. Sprich wenn das Bike aus dem Keller entfernt wird eine Benachritigung ausgelöst wird.

Hat jemand von Euch damit Erfahrung?
+2

Kommentare

maculi
maculi05.06.1910:08
Erfahrung hab ich damit zwar keine, aber eines ist klar. Die Kriminellen beobachten die Entwicklung auch, und achten (zumindest bei hochwertigen Rädern) drauf, ob irgendwo ein Tracker zu erkennen ist. Das mit unauffällig am Rahmen montieren ist daher nur bedingt sinnvoll. Entweder die sehen den Tracker und lassen das Rad stehen (prima, was willst du mehr), oder sie bauen ihn ab und lassen ihn liegen. Systeme, die im Sattelrohr untergebracht werden sind von aussen nicht zu erkennen und dürften ihren Zweck daher besser erfüllen. Also entweder richtig auffällig (Finger weg, du Dieb wirst gefunden) oder aber so gut getarnt, das das Rad zwar geklaut wird, dann aber wieder gefunden wird und im Idealfall auch noch der Täter überführt werden kann.
0
Papierlos
Papierlos05.06.1910:24
Ist zwar nicht direkt die Antwort auf Deine Frage, aber ein interessanter Artikel über einen Pedelec-Hersteller, der vermisste Fahrräder per Tracker aufspürt: Dort sind die Erfahrungen des Herstellers geschildert.
+2
Sebbo4Mac05.06.1910:36
Schau dir mal "Tractive GPS Dog" an. Das Ganze ist zwar eigentlich für Hunde gedacht und mit einer monatlichen Zahlung verbunden (Der Traffic muss ja irgendwie bezahlt werden), erfüllt aber deine Anforderungen vollständig (inkl. 24h Tracking, Benachrichtigungen, Positionsverlauf & Geofencing) und ist klein genug, um es irgendwo am Rad anzubringen.
+2
nightx
nightx05.06.1911:16
Hallo

Am Rahmen soll nichts befestigt werden, sondern wirklich im „Rohr“, also nicht erkennbar.

Die Tractive Lösung sieh ganz gut aus. Leider sind die Tracker sehr gross wobei das für die Katze vlt noch geht, aber 5 Tage Laufzeit ist leider keine Option. Da wird man ja irre.
0
elBohu
elBohu05.06.1911:27
Wenn Sie mal hier schauen wollen:
https://velocate.com
„wyrd bið ful aræd“
+2
MikeMuc05.06.1915:48
Och, so ne kleine Atrappe wäre doch auch nicht schlecht. Die ganz feigen werden abgeschreckt, die mutigeren wiegen sich in Sicherheit wenn sie die Attrappe entfernt haben und dürfen sich dann wundern, wenn ihnen doch auf einmal ein Pflasterstein auf die Füße fällt
0
nightx
nightx06.06.1912:54
Gibt es eventuell etwas auf Bluetooth beacon Basis eventuell etwas?

Der Chip waere ja einfacher zu verstekcen
0
maculi
maculi06.06.1914:10
BT kann dir höchstens Alarm geben, wenn das Rad aus dem Keller entfernt wird. Und danach? Die Reichweite ist so gering, das du dein Rad nicht wieder auffindest. Du musst dann schnell genug reagieren, um den Täter noch auf frischer Tat zu ertappen, sonst ist das gute Stück weg.
0
struffsky
struffsky06.06.1914:22
Vielleicht kommt ja von Apple bald ein Beacon. Die Softwarebasis dafür existiert jetzt ja.
0
nightx
nightx06.06.1915:23
Entweder ein Geraet das Alarm macht wenn es aus Reichweite gemacht oder ein Modul mit sim Karte als Basis Station und dem BT Beacon dann am Rad
maculi
BT kann dir höchstens Alarm geben, wenn das Rad aus dem Keller entfernt wird. Und danach? Die Reichweite ist so gering, das du dein Rad nicht wieder auffindest. Du musst dann schnell genug reagieren, um den Täter noch auf frischer Tat zu ertappen, sonst ist das gute Stück weg.
0
Goofer6906.06.1916:36
Versuchs mal hiermit:

cu Goofer
+1
nightx
nightx06.06.1917:14
Hab ich gesehen aber ich habe an einem Downhill bike kein Rücklicht 😀
Goofer69
Versuchs mal hiermit:

cu Goofer
0
Caliguvara
Caliguvara08.06.1907:25
Ich bin so gar nicht vom Fach, aber vielleicht ist smarthalo2 ja das passende. V1 gibt es schon in den Apple Stores.
„Don't Panic.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen