Forum>Apple>Der Apple-Aktien-Thread (März 2021)

Der Apple-Aktien-Thread (März 2021)

macbeutling
macbeutling01.03.2109:32
Hallo Leute,

Zeit ist momentan ein rares Gut, deswegen hier nur schnell mal die Eröffnung.
„Glück auf🍀“
0

Kommentare

adiga
adiga11.03.2118:12
Weia, Du brauchst Dich doch für nichts zu entschuldigen. Du machst Deine Analysen freiwillig. Und kostenlos. Und dafür sind wir (zumindest ich) dankbar. Ich verzehre richtig gehend Deine Texte, auch wenn sie eher kurz sind

Ich bin ja auch in AAPL investiert, natürlich nicht in den Grössenordnungen wie ihr und andere, aber trotzdem finde ich das Thema spannend. Und auch Deine Exkurse. Bitte weitermachen. Ich hoffe daraus für mich die richtigen Schlüsse zu ziehen. Am liebsten würde ich meine AAPL auf einem Hoch verkaufen und dann wieder nach einem Rückgang einsteigen. Aber wer möchte das nicht.
+6
pünktchen
pünktchen11.03.2119:23
Weia
Ich werde ehrlich gesagt aus Deinen Ein-Satz-Beiträgen der jüngsten Zeit nicht ganz schlau.

Ach musst du nicht. Ich hab zwar tatsächlich verkauft aber nicht in Panik und auch nicht wegen deiner Beiträge sondern eher weil mir der Markt allgemein zu hoch und zu euphorisch erscheint und ich das Geld vielleicht in den nächsten zwei Jahren brauche.
0
SuperGrobi11.03.2119:48
Hätte es da ein Stop Loss nicht auch getan?

Übrigens interessant wie schnell die wirtschaftliche Aktivität hierzulande wieder abnimmt und welche Ausschläge es in den letzten 12 Monaten gab
0
Greetsiel11.03.2122:10
Ich hab vorgestern ein wenig nachgekauft. Nicht panikmässig verkauft. Schauen wir mal.
Wo ist Macbeutling? Mich würde seine Meinung interessieren.
0
thomas b.
thomas b.12.03.2100:27
Greetsiel
...
Wo ist Macbeutling? Mich würde seine Meinung interessieren.

Macbeutling rotiert in seiner Apotheke, Stichwort Corona.
0
macbeutling
macbeutling12.03.2108:24
Nett das ihr mich vermisst.....

Momentan rotiere ich neben meiner Apotheke im städtischen Impfzentrum, da ich dort pharmazeutischer Leiter bin...

Neben der Apo kommen da nochmal rund 70 Stunden/Monat dazu, die meine übrigen Aktivitäten ein wenig beeinflussen....

Seht es mir nach, die Zeiten werden sich auch wieder bessern.

Zu AAPL: Füße stillhalten, aktuelle Situation als Nachkauf-Gelegenheit betrachten und abwarten.
„Glück auf🍀“
+3
pünktchen
pünktchen12.03.2108:27
SuperGrobi
Hätte es da ein Stop Loss nicht auch getan?

Jein. Theoretisch ja, praktisch nicht weil ich irrational handle und nicht bei tiefen Preisen verkaufen will und dann vermutlich die Stop Loss Order cancel bevor sie ausgeführt wird.
+3
maka19.03.2112:18
Hallo, heute ist ja "Hexensabbat" an der Börse ...
Rechnet ihr bei AAPL mit hohen Schwankungen ? Ich möchte vermeiden dass ein Stop-Loss versehentlich ausgelöst wird. Das soll ja auch am Tag drauf, also Montag häufig zu grösseren Schwankungen kommen

Viele Grüsse !
0
Weia
Weia19.03.2115:54
maka
Ich möchte vermeiden dass ein Stop-Loss versehentlich ausgelöst wird.
Wie kann denn ein Stopp „versehentlich“ ausgelöst werden? Meinst Du, die Börse sagt sich, Der Markt ist heute so volatil, da kommt AAPL irgendwann bestimmt auch noch an den Stopp, also lösen wir den schonmal aus?

Wenn AAPL tatsächlich an die Stoppmarke kommt und diese mit Bedacht gesetzt war, dann ist es doch gut, wenn der Stopp ausgelöst wird, um vor größerem Schaden zu bewahren.

Ansonsten: Lies mal den Beitrag direkt über Deinem.
pünktchen, Hervorhebung von mir
SuperGrobi
Hätte es da ein Stop Loss nicht auch getan?
Jein. Theoretisch ja, praktisch nicht weil ich irrational handle und nicht bei tiefen Preisen verkaufen will und dann vermutlich die Stop Loss Order cancel bevor sie ausgeführt wird.
Was Gefühle und Börse betrifft, fällt mir ein Lieblingslied meiner Mutter von Roy Black 🤮 ein: Du bist nicht allein …

Genau deshalb, weil alle wieder und wieder dieselben emotionalen Fehler machen, funktionieren massenpsychologische Analysen an der Börse ja so gut.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
0
Greetsiel28.03.2121:44
„Genau deshalb, weil alle wieder und wieder dieselben emotionalen Fehler machen, funktionieren massenpsychologische Analysen an der Börse ja so gut.“

Alle? Nein, nicht alle. Ein kleines ostfriesisches Dorf...
0
torgem28.03.2122:24
Greetsiel
„Genau deshalb, weil alle wieder und wieder dieselben emotionalen Fehler machen, funktionieren massenpsychologische Analysen an der Börse ja so gut.“

Alle? Nein, nicht alle. Ein kleines ostfriesisches Dorf...

Greetsiel top! War einmal da.
„AAPL: halten - reflect-ion.de“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.