Forum>Apple>Der AAPL-Aktien-Thread (Dezember 2020)

Der AAPL-Aktien-Thread (Dezember 2020)

macbeutling
macbeutling01.12.2008:59
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Monats-Threads dieses (schrecklichen) Jahres 2020.

Tja, was ist so alles passiert im letzten Monat?

Der Aktienkurs hat es gestern mal wieder über die, wie ich finde, wichtige psychologische Marke von 100€ geschafft. Wir erinnern uns: das bedeutet einen Kurs von 400€ vor dem letzten Split.

Hätte einer von euch erwartet, dass der Kurs in diesem Jahr in diese Regionen vordringen kann?
Also ich jedenfalls nicht und man kann mich bezüglich AAPL sicherlich nicht als "Bären" bezeichnen.

Kurz nach dem Split waren wir bereits bei 117€ (468€pS) und DAS bei einem deutlich schlechteren Euro/Dollar-Verhältnis, als wir es noch im Februar hatten.

Die Wahl in den USA liegt auch hinter uns und sollte EIGENTLICH nicht mehr den Schwerpunkt der Nachrichten bilden, aber unser Freund Dump meint das leider anders gestalten zu müssen.

Naja, was gab es sonst noch....ach ja: die Vorstellung neuer Macs mit dem stärksten Zuwachs an Leistungen.....ever?

Den ersten (Erfahrung-)Berichten nach scheint Apple damit ja ein extrem großer Wurf gelungen zu sein.
Mehr Speed, mehr Laufleistung, weniger Geld? Gab es das in dieser Kombination schonmal?

Apple ist ja bekanntlich ein Freund von Geld und insofern überrascht es mich schon, dass sie auch noch den Preis der Geräte gesenkt haben. Das dürfte guten Verkaufszahlen im Weihnachtsgeschäft jedenfalls nicht im Weg stehen.

Retrospektiv auf die letzten Events bezogen, erachte ich das Mac-Event als das deutlich eindrucksvollste in diesem Jahr, alles andere (iPad, iPhone) sind ja zu erwartende Modellpflegen gewesen.

Da ich selber momentan etwas überversorgt bin, was die Menge meiner Macs anbelangt, konnte ich mich noch zurückhalten und habe noch kein neues Gerät gekauft, aber wer weiß....

Gestern gab es ein neues Update von Kathy Huberty (Morgan Stanley), mit ihrem bekannten "worst-base-best-case"-Szenario, ein übrigens sehr interessanter Ansatz, wie ich finde.

Die Analysten-Schar baut momentan extrem auf die Verbreitung 5G (Ihr wisst schon, dass ist der Standard, der die Gedanken beeinflussen kann ) und dessen Bedeutung für die Anbieter von Mobilfunk-Hardware.

Demnach könnte dieser Zyklus AAPL auf 136-191$ katapultieren.

Hierbei hilft es bei der Deutung, diese Zahlen in preSplit-regionen zu verschieben: 544-764$...nunja, würde mir sehr gut gefallen, halte ich, mittelfristig, allerdings für ein wenig zu bullish.

Alles in allem bin ich persönlich extrem überrascht, wie gut Apple dieses Jahr inter sich gebracht hat.
Ich hatte damit gerechnet, dass die allgemeine Lage eine deutlich Kaufzurückhaltung mit sich bringen würde, die Apple extrem schadet.
Den Switch auf das Home-Office und Home-Schooling habe ich nicht derart kommen sehen, dass plötzlich die Mobilgeräte über die Theke fliegen.
Ok, kann ja auch mal daneben liegen

Was ich aber bei mir selber jetzt gerade sehe: man hat ja kaum Möglichkeiten, sein Geld (sofern man Boch welches verdient) auszugeben (gerade teure Urlaube entfallen)....von daher gesehen kann man die eigene EDV-Infrastruktur schon mal ein wenig aufbessern.

Deswegen glaube ich auch, dass Apple ein extrem gutes Weihnachtsgeschäft erleben wird, wenn denn die Lieferketten halten und alles liefern können.
Ansonsten sehen wir ein sehr gutes 2.Quartal.

Was das nächste halbe Jahr anbelangt, bitte ich folgendes zu bedenken: Apples Zahlen in diesem Jahr waren gut, mehr aber auch nicht. Dies bedeutet, dass im nächsten Jahr die für die Börse so wichtigen Verbesserungen zum Vorjahr keine besonders große Hürde darstellen werden.

Von daher gesehen, im Zuge des zu erwartenden Impfstoffes, dürfte 2021 wohl ein börsentechnisch gutes Jahr werden.

Aber, das ist natürlich alles Glaskugelleserei.

Alsdann, happy trading.
„Glück auf🍀“
+8

Kommentare

Florian Lehmann03.01.2109:31
thomas b.
Martin, du kannst jetzt 2021 eröffnen.

Winterschlaf 😅❄️?
0
HumpelDumpel
HumpelDumpel03.01.2113:42
Heimlicher Skiurlaub?
0
thomas b.
thomas b.03.01.2117:02
HumpelDumpel
Heimlicher Skiurlaub?

Hier in Oberhausen haben wir nächtliche Ausgangssperre...
0
macbeutling
macbeutling03.01.2119:12
Ach du Schei.....
Ist ja schon Januar.

Kommt gleich
„Glück auf🍀“
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.