Forum>Software>Dein Kauf konnte nicht beendet werden

Dein Kauf konnte nicht beendet werden

massi
massi19.11.2014:26
Abgebrochen

So lautet in letzter Zeit die Fehlermeldung, wenn ich versuche über den App Store die ausstehenden Updates zu installieren.
Manchmal hilft es sich vom App Store ab- und wieder anzumelden, aber nicht immer und auch nicht von Dauer.

Kennt das jemand?
Und vor allem, wie bekomme ich das weg?

massi
+3

Kommentare

massi
massi15.12.2013:24
2FA habe ich auch schon ewig aktiviert, das scheint dann wohl eher nicht das Problem zu sein.
0
nane
nane15.12.2014:32
Weia massi
Juhu. 2FA als Problem ausgeschlossen. Wir kommen ganz gut voran im debugging
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
+2
massi
massi15.12.2016:58
So langsam bleibt aber nicht mehr viel übrig.
0
mikeboss
mikeboss04.01.2110:29
vorhin bei heise: App Store in Mojave kaputt

bzw: Mac App Store updates failing on Mojave

aktuell scheint kein definitiver fix verfuegbar zu sein... Apple muesste da aktiv werden.
0
Sindbad04.01.2111:57
Beim App-Store abgemeldet, die App beendet, App neu gestartet und beim App-Store wieder anmeldet -
danach liefen gerade bei mir die Updates glatt durch.
0
massi
massi04.01.2123:02
Ja, man kann so einiges veranstalten, um die Updates irgendwie noch zu bekommen, irgendwann klappt es dann, bis zum nächsten Update- oder Appladeversuch.
+1
pogo3
pogo305.01.2100:53
Gibt es da keine Lösung? Oder soll ich damit gezwungen werden auf Big Sur zu aktualisieren?
Ja, ich hab von 10.14.6 auf Big Sur upgedatet, und das Problem war behoben. Jetzt funzt es um so besser.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
nane
nane05.01.2109:25
pogo3
Ja, ich hab von 10.14.6 auf Big Sur upgedatet, und das Problem war behoben. Jetzt funzt es um so besser.
Das ist interessant. Das "überspringen" von 10.15.xy hat sich also nicht "negativ" auf das Verhalten von BigSur ausgewirkt? Oder hast Du einen "kleinen" Zwischenschritt auf 10.15 vor (beim) dem Update auf BigSur gemacht?
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
0
massi
massi05.01.2109:28
Ja, ich hab von 10.14.6 auf Big Sur upgedatet
Ist für mich zur Zeit keine Option.
0
Weia
Weia05.01.2109:28
nane
Das ist interessant. Das "überspringen" von 10.15.xy hat sich also nicht "negativ" auf das Verhalten von BigSur ausgewirkt?
Wieso sollte es das denn? Bis auf wenige spezifische Ausnahmen ist das doch wurscht, ob man ein oder mehrere Versionen überspringt.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
0
nane
nane05.01.2109:51
Weia
Wieso sollte es das denn? Bis auf wenige spezifische Ausnahmen ist das doch wurscht, ob man ein oder mehrere Versionen überspringt.
OK - ich bin etwas aus der Übung Die letzten Male, in denen ich MacOS Versionen übersprang (10.0>10.4, 10.4>10.6, 10.7>10.12) sind recht lange her
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
0
RiddleR
RiddleR12.01.2122:18
Trauriger Rekord: Erst mit dem 43. Versuch konnte das Update von der App Cookie installiert werden.
Ob Apple das irgendwann mal fixt? Ich habe da mittlerweile meine Zweifel.
+1
Weia
Weia13.01.2101:21
RiddleR
Trauriger Rekord: Erst mit dem 43. Versuch konnte das Update von der App Cookie installiert werden.
Ob Apple das irgendwann mal fixt? Ich habe da mittlerweile meine Zweifel.
Das scheint kein prinzipieller Bug zu sein, sondern vom Server abzuhängen, an den man gerät (oder von der Mondphase? ) – ich hatte die letzten Male Null Probleme, alles flutschte sofort.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
0
sffan13.01.2107:11
nane
Ich muss jedes Mal über Store Meinen Account anzeigen ... Infos Anzeigen Alle Warnungen zum Kaufen und Laden zurücksetzen. <Zurücksetzen> und <Fertig> anklicken.
Ich bin erst jetzt auf den Thread aufmerksam geworden.. Das ist auch mein workaround seit langer Zeit. Möglicherweise seit dem Wechsel auf mojave vor 1,5 Jahren?

Dann gehts kurzzeitig wieder. So lange wie die Macke schon existiert, habe ich kaum noch Hoffnung auf fixing. In neun Monaten hat sich der Support sowieso erledigt..
0
massi
massi13.01.2109:31
Das scheint kein prinzipieller Bug zu sein, sondern vom Server abzuhängen
Vermute ich auch, bei mir funktioniert's manchmal sofort, andere Tage muß ich klicken bis der Arzt kommt.
Auf eine Behebung des Problems hoffe ich auch nicht mehr.
0
Geegah13.01.2110:33
Das beschriebene Problem habe ich auf verschiedenen Rechnern seit dem Tag, an dem sich Big Sur zum ersten Mal herunterladen liess! Hauptsächlich auf meinem meistgenutzten unter 10.14.6.
Vorher kannte ich diese Fehlermeldung quasi nicht. Das finde ich schon einen sehr komischen Zusammenhang.
Bei mir gehts oft nach einem Reboot wieder.
0
RiddleR
RiddleR13.01.2121:21
Weia
ich hatte die letzten Male Null Probleme, alles flutschte sofort.

Ist bei mir genau so. Ich stelle mich vor der Installation schon auf die Klick und Enter Orgie ein, aber und das Update installiert sich auf magische Weise ohne Fehlermeldung
Hat man den Fehler dann nach einigen problemlosen Updates vergessen, bestraft einen der App Store wieder
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.