Forum>Apple>DNA-Patent???

DNA-Patent???

Schildbürger02.04.0908:02
Liebe MTN-ler,

vor kurzem stand in den News, dass Apple ein Patent zur DNA-Erkennung am iPhone oder anderen Geräten angemeldet hat. Bei aera-mobile.de kommt die gleiche Meldung als Aprilscherz.

Seid ihr hier auf einen Aprilscherz reingefallen oder ist das irgendwie anders...???
0

Kommentare

vieser
vieser03.04.0920:53
Der Artikel wurde am 27.03.2009 geschrieben. Wäre ein verfrühter Aprilscherz. Ich denke, da es ein eher futuristisches Thema ist und der Artikel am 01. April veröffentlicht wurde, eine gewisse Skepsis aufkam.
„...“
0
Turbo
Turbo10.04.0922:52
Wie soll das mit der DNA gehen? Soll ich dann in den Sensor spucken oder Blut lassen ?
„Sei und bleibe höflich!“
0
vieser
vieser10.04.0923:25
könnte dafür nicht etwas Hautabrieb reichen? Beim zweiten Hinschauen kommt mir das alles auch etwas spanisch vor...
„...“
0
dustz33
dustz3310.04.0923:31
Statt den Home Button zu drücken wird sich die Kanüle in den Finger gerammt
„The box said Windows Vista or higher. So I bought a Mac.“
0
Esäk
Esäk11.04.0901:01
Come on, das ist derzeit absolut unmöglich. Reden wir in 20 Jahren nochmal drüber. Zuviel SciFi geguckt?
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
MacBookAndi
MacBookAndi11.04.0907:52
Und was soll das überhaupt bringen?
Für was hat man schon ein Passwort beim iPhone wenn man dann noch so ein Scheiß mit DNA machen muss.. kommt mir total unlogisch vor. Nicht mal in der Computerindustrie oder in der Labortechnik wird so etwas benutzt... vor allem auch da man DNA fälschen kann.. Sicherer und nützlicher sind dann schon solche Laser die die Augen scannen- aber sowas wär beim iPhone auch total übertrieben
0
Turbo
Turbo11.04.0908:37
Esäk
Come on, das ist derzeit absolut unmöglich. Reden wir in 20 Jahren nochmal drüber. Zuviel SciFi geguckt?

Sehe ich auch so !
„Sei und bleibe höflich!“
0
Schildbürger11.04.0911:17
Esäk
Zuviel SciFi geguckt?

Bestimmt nicht! Ich wollte auch nicht wissen, ob ein DNA-Sensor (so ein Blödsinn!) im iPhone Sinn macht, sondern, ob MTN da nicht möglicherweise einen Aprilscherz als reine Wahrheit verkauft hat oder sogar auf ihn reingefallen ist!?
0
Sen
Sen11.04.0920:16
Naja, seit wann ist denn auch jedes Patent sinnvoll und bereits realisierbar? ^^
Egal ob 's nun nur ein Aprilscherz war oder nicht...

Und die DNA würde dann wohl das Passwort ersetzen... auch egal, wird wohl kaum in nächster Zeit relevant sein.
„Don't Panic“
0
Deflator
Deflator16.04.0915:24
Zum jetzigen Stand der Technik ist so etwas absolut unmöglich. Allenfalls ein kleines mobiles Analytiklabor zur Untersuchung der persönlichen Schweißzusammensetzung wäre denkbar. Aber auch das ist noch Zukunftsmusik. Warum setzen die biometrischen Sicherheitssysteme denn wohl auf Fingerabdruck, Iris-Scan und Gesichts- bzw. Stimmanalyse?
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen