Forum>iPhone>CalDAV-Unterstützung - Wie gelangt der Geburtagskalender auf iPhone?

CalDAV-Unterstützung - Wie gelangt der Geburtagskalender auf iPhone?

sentenza15.06.0914:42
Hallo,

wie bekomme ich den Geburtstagskalender (sync über MobileMe) aufs iPhone?
0

Kommentare

Garp200015.06.0914:52
Das Benutzen der Suche würde die Erleuchtung bringen.
„Star of CCTV“
0
JayShock15.06.0915:16
Der Geburtstagskalender kann in iCal veröffentlich werden (Rechtsklick in der Seitenleiste). Die dort erhaltene Adresse kann beim neuen iPhone über EinstellungenKalender&CoAccountsKalender eingetragen werden.
So müsste es klappen, ich habe es allerdings mangels OS 3.0 bisher noch nicht ausprobiert.
0
Garp200015.06.0915:29
JayShock Alternativ kann man ihn auch in iTunes einfach auf das iPhone 3.0 syncen. Das spart die Veröffentlichung - ohne Passwort! - im Internet.
„Star of CCTV“
0
frankhomann15.06.0915:32
Und wie geht das wenn ich Kalender nur über MobileMe synce?
0
frankhomann15.06.0915:39
JayShock
Der Geburtstagskalender kann in iCal veröffentlich werden (Rechtsklick in der Seitenleiste). Die dort erhaltene Adresse kann beim neuen iPhone über EinstellungenKalender&CoAccountsKalender eingetragen werden.
So müsste es klappen, ich habe es allerdings mangels OS 3.0 bisher noch nicht ausprobiert.

Hmmh, da kann ich nichts eintragen. Habe nur den Schieber. Allerdings iPhone 1. Gen. mit 3.0 GM.
0
trw
trw15.06.0915:44
sentenza

Moin,
ich nutze dafür ganz einfach "Dates to iCal" (kostet aber ein wenig).

Habe dazu auch schon einige Screenshots bzw Beschreibungen hier gepostet.

Wenn es mit OS 3.0 in den nächsten Tagen immer noch nicht geht, kannst du es ja mal mit "Dates to iCal" versuchen (ich glaub, man kann es 3 Woche eh testen).
http://www.nhoj.co.uk/datestoical/
0
horstiphone15.06.0916:25
also das problem ist anders geartet und schon recht lange so.
den geburtstagskalender kannst du dir in ical anzeigen lassen. dabei handelt es sich um einen abonierten kalender, was du auch entsprechend in ical sehen kannst und auch auf deiner me.com seite.
allerdings wird die synchronisation, leider, der abonierten kalender, aus welchem grund auch immer, bisher nicht unterstützt.
das heisst dieser wird weder mit dem iphone als auch mit entourage synchronisiert und du musst schon in ical schauen um die nicht zu verpassen. ich denke es gibt hier auch schon ein app und das wird bald möglich sein, ich hoffe da auf os 3.0
0
Rodknocker
Rodknocker15.06.0916:28
frankhomann
JayShock
Der Geburtstagskalender kann in iCal veröffentlich werden (Rechtsklick in der Seitenleiste). Die dort erhaltene Adresse kann beim neuen iPhone über EinstellungenKalender&CoAccountsKalender eingetragen werden.
So müsste es klappen, ich habe es allerdings mangels OS 3.0 bisher noch nicht ausprobiert.

Hmmh, da kann ich nichts eintragen. Habe nur den Schieber. Allerdings iPhone 1. Gen. mit 3.0 GM.

Doch. Gehe mal unter Einstellungen Mail, Kontakte, Kaldender Account hinzufügen ... Andere Abon. Kalender hinzufügen
Dort musst du folgendes eintragen:
webcal://ical.me.com/deinbenutzername/deinkalendername.ics
„Freiheit ist die Macht, die wir über uns selber haben.“
0
frankhomann15.06.0917:45
Cool, klappt! Danke.
Jetzt gibt's nur das Problem, dass der Geburtstagskalender genau die selbe Farbe verwendet wie ein anderer meiner Kalender. Auf dem iPhone kann ich das anscheinend nicht ändern und auf MM leider nur die Farbe des anderen Kalenders aber nicht den Abonnierten. Oder doch?
0
Dirk B.
Dirk B.17.06.0923:41
... hab's auch gerade so probiert, fkt. leider nicht. Welchen Namen trägt der Geburtstagskalender, der auf MobileMe aus dem Adressbuch generiert wird? .../Geburtstage.ics funktioniert nicht???
0
Dirk B.
Dirk B.17.06.0923:47
... wer lesen kann, kommt weiter im Leben, ...

Hab es gerade herausbekommen. Ich hatte den Kalender aus iCal heraus nicht veröffentlicht (da der auf der MobileMe-Seite ja über das dortige Adressbuch generiert wird)

Jetzt funktioniert es, ...
0
deepsleep18.06.0900:56
Na, ich hoffe, dass es Apple doch mal noch hinbekommt, dass man die Kalender direkt aus MobileMe freigeben kann. Dann wären sie nämlich wirklich mal "real time". So würde nämlich auch Push nochmals mehr Sinn machen.
0
JayShock18.06.0907:52
Jetzt muss ich doch selbst nochmal eine Frage zu meiner Antwort stellen
Mir ist aufgefallen, dass die ics-Datei in keinster Weise geschützt ist. Dies bedeutet wiederum, dass jeder, der meinen MobileMe-Account kennt, auch öffentlichen Zugriff auf meinen Geburtstagskalender hat. Das will ich aber ganz bestimmt nicht.
Es wäre natürlich möglich, dem Kalender irgendeinen kryptischen Namen zu geben, aber das ist auch nicht so das wahre? Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Kalender passwortgesichert zu veröffentlichen?
0
Dirk B.
Dirk B.18.06.0907:57
Ich hab' keine gefunden, ... deshalb einen kryptischen Namen verwendet. Das reicht (mir persönlich) als "Schutz" aus. Eine Verschlüsselung z.B. über die MobileMe-Zugangsdaten wäre hier sicher angebracht, aber auch bei jedem anderen abonnierbaren Kalender.
0
frodo200718.06.0908:52
Geht jetzt mit OS 3.0 und iTunes 8.2. Sync aller "normalen" Kalender über MobileMe und dann in iTunes den Sync der Kalender über USB zusätzlich aktivieren und dort NUR den Geburtstagskalender auswählen
0
TCHe
TCHe18.06.0909:51
frodo2007
Geht jetzt mit OS 3.0 und iTunes 8.2. Sync aller "normalen" Kalender über MobileMe und dann in iTunes den Sync der Kalender über USB zusätzlich aktivieren und dort NUR den Geburtstagskalender auswählen

Dann werden die anderen Einträge mit Sicherheit über MobileMe gepusht?
(ich frage lieber noch mal nach )
0
TCHe
TCHe18.06.0910:01
Never mind, ist ja total easy!
Wunderbar!
0
incredibleole18.06.0911:06
ich habe jetzt die "normalen" kalender über mobile me gesynct - soweit ok. geburtstage und abo-kalender über USB. das problem: die geburtstage erscheinen im iphone immer dreimal (siehe bild). ich hätte meine abo-kalender gern direkt am iphone eingebunde, das problem ist aber, dass das iphone denen wieder einfach irgendeine farbe zuordnet, was die funktion dann letztlich unbrauchbar macht, oder hat da jemand eine lösung?
0
TCHe
TCHe18.06.0911:35
incredibleole
ich habe jetzt die "normalen" kalender über mobile me gesynct - soweit ok. geburtstage und abo-kalender über USB. das problem: die geburtstage erscheinen im iphone immer dreimal (siehe bild). ich hätte meine abo-kalender gern direkt am iphone eingebunde, das problem ist aber, dass das iphone denen wieder einfach irgendeine farbe zuordnet, was die funktion dann letztlich unbrauchbar macht, oder hat da jemand eine lösung?

Ich kann das Problem nicht nachvollziehen, alle Kalender werden bei mir über MobileMe gesynct – bis auf Geburtstage und die Projekt24-Feiertage. Die kommen über USB.
Alles taucht einmal auf und hat exakt die gleiche Farbe wie in iCal.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.