Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>BlueStacks wirklich nicht übel

BlueStacks wirklich nicht übel

solarisdoradrei02.07.1507:50
Dieses Programm wurde gestern hier bei MTN vorgestellt, und ich habs nun mal ausprobiert.
Ich muss sagen das ist richtig genial. Man kann alles aus dem Google Playstore installieren ohne das was ruckelt . Es läuft absolut flüssig. Hab whatsap und ebay kleinanzeigen ausprobiert. Ohne Probleme.
Vllt ist das ja für den einen oder anderen hier ne option.
Lg Tom
0

Kommentare

Advokat
Advokat02.07.1508:46
Stimmt! Für whats app ist das wirklich eine Überlegung wert.
0
solarisdoradrei02.07.1509:15
und es läuft alles flüssig ohne einen einzigen ruckler....
0
o.wunder
o.wunder02.07.1509:23
Kommen dann bei WhatsApp die Nachrichten auf dem iOS Gerät und der Android Emulation an?
0
Juergen471102.07.1516:42
Kann vielleicht jemand etwas zu WhatsApp innerhalb dieser Emulation sagen? Das wäre ja in der Tat ein gewisser Benefit, den Messenger vom Computer aus bedienen zu können.
Danke!
0
Sagrido
Sagrido02.07.1518:20
Was will man denn ernsthaft von WhatsCrap?
Natürlich läuft das dann NICHT synchron.
Hätten die mal eine iPad- und eine Mac-Version, sähe das ja schon anders aus.
Aber so ist das doch nicht mal einer Erwähnung wert. Wieso haben den Dreck so viele?

Nicht nur, dass es keine iPad-Verison gibt - WhatsDreck VERBIETET die Installation auf dem iPad. WOZU?

Technisch echt der letzte Müll - iMessage ist state of the Art - Telegram für alle, die nix von Apple haben.
0
matt.ludwig02.07.1518:28
Ach du ahnst es nicht. Ganzen Frust abgelassen, der dich anscheinend emotional so fertig macht, oder sich womöglich noch von Facebook bedroht fühlen. Puh.

mit WhatsCrap und WhatsDreck hast du dir eindeutig heut nen Platz in der Hall of Shame verdient.
UND GROSSSCHREIBUNG ZUM BETONEN BRINGT AUCH NICHTS!
Sagrido
Was will man denn ernsthaft von WhatsCrap?
Natürlich läuft das dann NICHT synchron.
Hätten die mal eine iPad- und eine Mac-Version, sähe das ja schon anders aus.
Aber so ist das doch nicht mal einer Erwähnung wert. Wieso haben den Dreck so viele?

Nicht nur, dass es keine iPad-Verison gibt - WhatsDreck VERBIETET die Installation auf dem iPad. WOZU?

Technisch echt der letzte Müll - iMessage ist state of the Art - Telegram für alle, die nix von Apple haben.
0
Tumbler
Tumbler02.07.1519:00
Es geht.
Aber läuft natürlich nur auf einem Gerät.
SMS verifikation am Mac geht natürlich auch nicht aber man bekommt einen Code per Anruf.

Hat man eine zweite Nummer die man nicht für wahts app benutzt gehts ja dann.
„Nicht im Tromeltrockner trocknen.“
0
MacBeck
MacBeck02.07.1520:01
Sagrido
Nicht nur, dass es keine iPad-Verison gibt - WhatsDreck VERBIETET die Installation auf dem iPad. WOZU?

Technisch echt der letzte Müll - iMessage ist state of the Art - Telegram für alle, die nix von Apple haben.

Öh ja. Ok. Komm mal wieder runter.

ich mag WA auch nicht. Deshalb nutze ich Threema. iMessage nervt. Aber ich geh deswegen nicht gleich so heftig ab...
„It is what it is - don't make it what it isn't.“
0
becreart
becreart02.07.1520:37
Telegram und Threema bringen ja auch sehr viel, wenn 1-2 Bekannte es nutzen..
0
Advokat
Advokat02.07.1522:29
Ich benutze whats app auch nicht "freiwillig". Den Komfort, meine Messages schnell am Mac zu tippen, wenn ich den ganzen Tag am Schreibtisch sitze, will ich nicht mehr missen. Aber einige schreiben mir ständig per wp und es nervt mich brutal, dann immer das iPhone aus dem Dock zu nehmen und per Touch zu tippen oder Siri voll zu quatschen.
0
MacBeck
MacBeck03.07.1500:47
becreart
Telegram und Threema bringen ja auch sehr viel, wenn 1-2 Bekannte es nutzen..

Och, ich hab schon so um die 20 Leute bei Threema.

Alternativ eben via FB, wenn es sein muss. Sonst eben SMS. WA kommt mir nicht ins Haus!
„It is what it is - don't make it what it isn't.“
0
Sagrido
Sagrido03.07.1514:21
Wieso "abgehen"?
Es nervt mich doch zurecht, dass ich oft gefragt werde, mir so 'nen Müll zu installieren.
Da frag ich mich: Wozu?

Scheinbar habe ich hier aber in ein Bienennest gestochen, sonst würde man nicht so giftig auf meine berechtigte Kritik reagieren.
0
KarstenM
KarstenM03.07.1514:37
Sagrido
Wieso "abgehen"?
Es nervt mich doch zurecht, dass ich oft gefragt werde, mir so 'nen Müll zu installieren.
Da frag ich mich: Wozu?

Scheinbar habe ich hier aber in ein Bienennest gestochen, sonst würde man nicht so giftig auf meine berechtigte Kritik reagieren.

Ich glaube mal hier ging's nicht um deine Kritik, die scheinbar von vielen geteilt wird und auch bei mir auf Verständnis triff, sondern um das Schriftbild und die verwendeten, ich sag mal "Spezialbegriffe". Wenn ich bei Postern Worte wie "Whatscrap", "Microweich", "Fratzbuch" oder was es sonst noch so gibt lese, dann formt sich in meinem Kopf ein ganz spezielles Bild, um was für einen Typ Mensch es sich hier wohl handeln könnte. Und wenn das auch noch GROSS geschrieben wird um seiner MEINUNG GEWICHT ZU VERLEIHEN, forciert sich dieses Bild weiter und ich frage mich, warum diese Internetteilnehmer keinen anderen Kanal finden um ihrem Frust Ausdruck zu verleihen. Ich könnte mir vorstellen, dass du möglicherweise in ein Bienennest gestochen hast in dem mehrere so denken wie ich, oder zumindest ähnlich.

Was WhatsApp angeht, mo mei. Wer es nutzen muss, muss es halt nutzen, ob gefällt oder nicht. Für die anderen gibt's Alternativen. Ich muss es auch nutzen. Leider ist der Account Gerätegebunden, so dass ich auch BlueStacks nicht dafür hernehmen kann wenn das Android gerade im Arbeits-Outfit steckt.
0
Sagrido
Sagrido03.07.1519:32
Na wenn das so ist...
Ich habe nicht den Eindruck, dass ich mich hier in irgend einer Form beweisen muss.
Gerade was den bewussten Umgang mit Sprache angeht, zähle ich mich eher zu denen, die wissen, was sie tun. Ja, wenn ich etwas groß schreibe, soll das auch Ärger ausdrücken. In diesem Fall Ärger über die Penetranz einiger Leute, die so unflexibel sind, sich etwas richtiges zu installieren. Wer ein iPhone hat, muss ja eh nichts mehr dazu tun - der hat die beste Form von Kurznachrichtendienst bereits mit an Bord.

Ja aber genau das ist es doch - jeder Account ist gerätegebunden - wer braucht sowas? Damit kann man doch auch jeden erdenklichen Nutzen von BlueStacks in Hinsicht auf WhatsApp vergessen.
0
KarstenM
KarstenM03.07.1519:39
Sagrido
Ja aber genau das ist es doch - jeder Account ist gerätegebunden - wer braucht sowas? Damit kann man doch auch jeden erdenklichen Nutzen von BlueStacks in Hinsicht auf WhatsApp vergessen.

So siehts aus. Ich sehe eigentlich überhaupt keinen Sinn darin gerade WhatsAPP über Bluestacks laufen zu lassen. Ich habe Bluestacks eigentlich nur für Spiele verwendet. Mehr soll Bluestacks auch glaube ich garnicht sein. Das nächste Problem wäre nämlich, die Daten aus Bluestacks heraus zu bekommen um sie weiter zu verwenden. Das geht zwar, ist aber bei weitem nicht "Benutzerfreundlich" (jedenfalls war es früher so).
0
Sagrido
Sagrido03.07.1520:50
Genau. Also bevor man sich da wirre Umwege baut, soll man doch einfach iMessage verwenden und gut ist. Selbst der Facebook Messenger ist doch super in Ordnung. (Ich sage hier "selbst", weil er aus dem gleichen Haus kommt wie WhatsApp). Warum also nicht einfach auf den setzen, wenn man der Zuckerbacke schon all seine Daten anvertraut?
0
john
john03.07.1521:10
leute, die begriffe "lustig" verunglimpfen, kann ich leider irgendwie nicht ernst nehmen. geht euch das auch so?
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
Sagrido
Sagrido04.07.1500:35
Dann fehlt es Dir an Humor.
Aber Humor ist hakt auch nicht jedermanns Sache - das merke ich im Real Life auch schon ab und an.
0
MikeMuc04.07.1513:15
Sagrido
Es nervt mich doch zurecht, dass ich oft gefragt werde, mir so 'nen Müll zu installieren.
Da frag ich mich: Wozu?
Wen mich jemand "so von der Seite" anquatschen sollte dann antworte ich ihm ganz einfach: Och, installiere dir doch <Messenger deiner Wahl> wenn du mir was schicken willst. Nicht das ich eine dieser Alternative installiert hätte... Aber WhatsApp hab ich eben auch nicht.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.