Forum>Hardware>Aussetzer beim Scrollen und Tippen

Aussetzer beim Scrollen und Tippen

dom_beta10.12.0814:12

Hallo!

Ich hatte hier ja schon einmal geschrieben, daß bei mir ab und zu mal Aussetzer beim Tippen und Scrollen auftritt.

Mir ist folgendes aufgefallen:
Am Anfang tippe ich recht langsam, werde dann schneller (bis ich mein Schreibtempo erreicht habe) und da kann es passieren, daß die Buchstaben mit 1 oder 2 Sekunden Verzögerung auf dem Bildschirm erscheinen.
Oder: Ich tippe erst langsam, dann schneller, mach eine Pause von 1 Minute, schreibe mir der zuletzt verwendeten Geschwindigkeit weiter und der eingegebene Text erscheint 1-2 Sek. später auf dem Schirm.

Ebenso das Scrollen in Safari. Man scrollt schnell, macht eine Pause, scrollt wieder schneller, das Bild bleibt stehen, es hakt und steht dann da, wo es eigentlich stehen soll.

Was kann man da machen?

Kann mich im übrigen nicht erinnern, daß dieses Problem auf dem iMac oder einem Windows-basierten PC aufgetreten ist, noch nicht einmal auf meinem alten Maxdata-Notebook.

Habt ihr eine Idee?


„...“
0

Kommentare

Hot Mac
Hot Mac10.12.0814:19
Daß die Tastatur des „alten“ MBP manchmal nicht mit der Geschwindigkeit des „Schnellschreibers“ mithalten kann, ist bekannt.

Von einer Scroll-Hemmung habe ich noch nichts gehört.
0
dom_beta12.12.0800:06

Mmmh, grad ist was sehr seltsames passiert:

Ich drückte die Pfeil-nach-unten-Taste um nach unten zu scrollen für ca. 10 Sek. dann nahm ich den Finger weg und der Computer scrollte immer noch!

Bis ich wieder die Pfeiltaste gedrückt habe.

Was war das denn?
„...“
0
Vermeer
Vermeer12.12.0800:51
Kann das sein, dass Du zu wenig Ram hast? Oder nimm die Ramriegel mal raus und wieder rein. Vielleicht gibt es ja ein Kontaktproblem.
0
dom_beta12.12.0801:13

zu wenig RAM? reichen 4 GB nicht?

ich glaube nicht, daß ich so ohne weiteres den RAM bei meinem MBP Early 08 auswechseln kann und darf.
„...“
0
dom_beta12.12.0801:35

ich habe mal die Konsole geöffnet und folgendes gefunden:


11.12.08 15:38:29 com.apple.launchctl.System[2] BootCacheControl: could not fetch history: Cannot allocate memory


Ähm, was heißt das? Muß ich mir Sorgen machen?
„...“
0
dom_beta12.12.0803:54
und noch was:

12.12.08 01:11:07 /usr/libexec/hidd[36] IOHIDEventQueueEnqueue: Error enqueuing memory. (0xe00002e8)


„...“
0
westmeier
westmeier12.12.0807:54
Hast du die Begriffe mal gegoogelt?
http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1823027&ts tart=0
http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1463519&ts tart=0

Die gute Nachricht ist also: Du bist nicht alleine. Die schlechte ist aber, dass es offenbar keine wirkliche Lösung gibt.

0
westmeier
westmeier12.12.0808:06
Lass mal den Hardwaretest von der beigelegten System DVD und anschließend "Rember" zum RAM Test laufen.
0
Vermeer
Vermeer12.12.0808:13
dom_beta
ich glaube nicht, daß ich so ohne weiteres den RAM bei meinem MBP Early 08 auswechseln kann und darf.

Warum kommt man bei Deinem Book nicht an den Arbeitsspeicher ran??
0
Hot Mac
Hot Mac12.12.0810:36
Mal so nebenbei: Warum scrollst Du eigentlich mit den Pfeiltasten?
Gewohnheit?
0
dom_beta12.12.0814:55
Hot Mac
Mal so nebenbei: Warum scrollst Du eigentlich mit den Pfeiltasten?
Gewohnheit?

Gegenfrage: Warum denn nicht?
Vermeer
Warum kommt man bei Deinem Book nicht an den Arbeitsspeicher ran??

weil man es aufschrauben muß, ist ja kein Late 08 (Unibody) MBP


„...“
0
Hot Mac
Hot Mac12.12.0814:57
dom_beta
Hot Mac
Mal so nebenbei: Warum scrollst Du eigentlich mit den Pfeiltasten?
Gewohnheit?

Gegenfrage: Warum denn nicht?
Weil's mit dem Trackpad schneller geht.
0
westmeier
westmeier12.12.0815:02
dom_beta:
Wenn der Wechsel des RAM im Benutzerhandbuch abgebildet ist, ist es ein "user accessible part" und darf damit von dir gewechselt werden.
Wenn es nur im service manual steht, müsstest du theoretisch die Finger davon lassen.
0
hyfy12.12.0816:11
Wenn es keine defekten Rams sind, schätze ich mal, dass da ein Programm im Hintergrund läuft und Leistung frisst. Diese Effekte ereignen sich bei mir nur bei solchen Situationen und ich habe nur 2 GB Ram. Apple sollte mal die Grundeinstellungen des Trackpad ändern. Viele Switcher kennen diese komfortable Scroll-Tipp- und Wischfunktionen nicht. Im Gegenteil, sie wehren sich dagegen wenn ich diese umstellen will, weil ich Ihnen irgend etwas einstellen sollte, ich verweigere dann jeweils meine Freundschartsdienste, weil ich schlichtwegs nie mehr anderst abeiten möchte, dies ist dann jeweils ein erweichendes Argument.
0
dom_beta13.12.0800:19
Hot Mac
Daß die Tastatur des „alten“ MBP manchmal nicht mit der Geschwindigkeit des „Schnellschreibers“ mithalten kann, ist bekannt.

Von einer Scroll-Hemmung habe ich noch nichts gehört.

Ich habe heute mit Apple telefoniert und der Herr am anderen Ende der Leitung meint, er hätte derartiges noch nie gehört.
Und er erwähnte, die Tastatur kann 12.000 Anschläge die Minute verarbeiten, was kein Mensch schafft.

Insofern ist das von mir beschriebene Verhalten unnormal, wie er selbst zugeben mußte.

Aso, wie von der Apple Hotline angeraten den Apple Hardware Test durchzuführen brachte keine Fehlermeldung hervor. Vielleicht liegt der Fehler ja doch irgendwo anders.

Das Problem ist auch, daß dieser Fehler schwer reproduzierbar ist, ich kann beispielsweise kein Zeitpunkt nennen, an dem das Phänomen auftreten könnte nach einer Weile. (Beim Tippen des Buchstaben k von könnte hakte es auch kurz).

„...“
0
Vermeer
Vermeer13.12.0800:25
Das bisschen schrauben wirste ja wohl noch hinkriegen... Sonst geh halt in irgend ein Geschäft, in dem jemand einen Schraubendreher drehen kann...
0
dom_beta13.12.0800:28
Vermeer
Das bisschen schrauben wirste ja wohl noch hinkriegen... Sonst geh halt in irgend ein Geschäft, in dem jemand einen Schraubendreher drehen kann...



*hihi* *LOL*


(hast du die aktualisierte Fassung meines Beitrages gelesen?)
„...“
0
dom_beta14.12.0819:29

Mal ne Frage:

Wo her wißt ihr eigentlich, daß die Tastaturprobleme von fehlerhaftem RAM herrühren?


„...“
0
Vermeer
Vermeer14.12.0820:23
Ist halt ein häufiger Grund dafür. Aber das kann man ja checken, wenn nur man will...
0
dom_beta14.12.0820:49
Vermeer
Ist halt ein häufiger Grund dafür. Aber das kann man ja checken, wenn nur man will...

Ja! ^^ das werd ich noch machen (lassen) *g*

Ach ich habe im Apple Forum gelesen, daß es wohl an der falschen Firmwareversion liegen könnte?

Version: 0.70

Also der Apple Hardware Test meldete keine Fehler, na ja, ich lass die Jungs mal die Arbeit machen ... Dafür werden die ja schließlich bezahlt
„...“
0
dom_beta12.04.0922:02

apropos, seit gestern bzw heute funktiooniert die linke Apfeltaste (MBP) nicht mehr. Sehr interessant.
„...“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen