Forum>iPhone>Apps auf neues iPhone übertragen

Apps auf neues iPhone übertragen

cybermike
cybermike11.06.0912:26
Derzeit habe ich ja noch ein Classic iPhone mit einer Menge Apps aus dem iTunes Store. Vielleicht lege ich mir demnächst doch ein 3G oder sogar 3GS zu und würde mein Classic iPhone meiner Frau vermachen (die vor allem die GPS Dienste aber auch 3G nicht wirklich benötigt).

Kriege ich meine fürs Classic iPhone erworbenen Apps auf ein neues iPhone - oder muss ich alles noch einmal kaufen bzw. erwerben?

Michael
0

Kommentare

Hellokittyhater11.06.0912:47
Du kannst über den selben iTunes-Account so viele iPhones anschließen wie du willst. Das ist wie bei Musik, die mit Kopierschutz versehen ist. Du kannst also auf jedem iPhone deine Apps nutzen, das mit der selben iTunes-Bibliothek synchronisiert wird.
0
chill
chill11.06.0912:53
warts mal ab wie lange noch kittyhater

apple bekommt irgendwann spitz das man doch viel mehr kohle machen kann wenn entweder die 2er spiele nicht mehr auf der 3er software plattform laufen, oder die apps eben iphonespezifisch sind.

irgendwann ist der markt gesättigt ... alle haben ihr iphone und die apps aus den ersten 2 oder 3 generationen ... und nun wird nix neues mehr gekauft. oder eben viel weniger.

(ja, ich glaube das die welt, und apple, schlecht ist)
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
marco m.
marco m.11.06.0913:45
Wie läuft das überhaupt ab? Muss ich vor Anschluss des iPhone 3GS den Computer deaktivieren, und dann wieder aktivieren? Oder kann ich einfach das Neue anschliessen, und synchronisieren?

Danke für eure Antworten.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
Hellokittyhater11.06.0914:00
marco m.
Wie läuft das überhaupt ab? Muss ich vor Anschluss des iPhone 3GS den Computer deaktivieren, und dann wieder aktivieren? Oder kann ich einfach das Neue anschliessen, und synchronisieren?

Danke für eure Antworten.

Du musst bezüglich der Apps gar nix deaktivieren oder aktivieren. Einfach ranstecken und synchronisieren. Fertig. Bei Musik konntest du ja auch so viele iPods bestücken wie du wolltest, genauso ist es bezüglich der Apps beim iPhone. Jedenfalls noch. Eine Begrenzung bezüglich der Musik gab es nur bei der Anzalh der Computer auf der die Titel gelagert sind. Ob die Apps auch nur auf 5 Computern gespeichert werden können weiß ich nicht, aber das tut bezüglich der Apps auf dem iPhone nichts zur Sache.
Bin damals auch vom iPhone Classic auf das 3G gewechselt und hatte auf dem Classic schon paar Apps. Da hat iTunes oder das iPhone gar keine Mucken gemacht.
0
marco m.
marco m.11.06.0914:03
Okay, danke dir. Also doch ganz einfach.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
ts-e
ts-e11.06.0914:04
Manchmal frage ich mich, ob die Suchfunktion in diesen Forum überhaupt einmal benutzt wird?
Zumal dieses Thema mindestens vor einer Woche schon einmal stand.
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
0
marco m.
marco m.11.06.0914:27
Es hat doch jemand geantwortet, wo liegt denn dein Problem?
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen