Forum>iPhone>Anoyme Anrufe blockieren mit iOS 7 [Gelöst]

Anoyme Anrufe blockieren mit iOS 7 [Gelöst]

MacGuffin11.06.1315:30
Endlich funktioniert dies ohne dass man das iPhone Jailbreaken muss, dennoch bedarf es einen kleine Trick.

In iOS 7 (die erste Beta) gibt es in den Einstellungen bei Telefon die Möglichkeit Anrufe zu sperren, indem man dort Kontakte hinzufügt.
Nun haben anonyme Anrufer aber keine Rufnummer.
Der Trick, man erstellt einen Kontak "anonym" und trägt dort lediglich ein "+" Zeichen bei der Rufnummer ein und fügt diesen Kontakt dann wie oben beschrieben hinzu.

Der anonyme Anrufer landet somit auf der Mailbox falls diese aktiviert wurde.

Möchte man, wie ich, nicht das anonyme Anrufer die Mailbox bequatschen,
wählt man folgenden GSM-Steuercode mit den iPhone: ##67#
Dieser code deaktiviert "Rufumleitung bei besetzt" (schaltet diese aus)

iOS 7 belegt scheinbar die oben gennante Gesperrt-List mit der iPhone "Anruf ablehnen" Funktion. Der wiederum löst den GSM-Steuercode "Umleitung bei besetzt" aus, der werksmässig auf die Mailbox umleitet.

(Test mit T-Mobile als Provider)

Have Fun, MacGuffin
0

Kommentare

teorema67
teorema6711.06.1319:11
Das ist zwar ein Apple-typischer höchst einfacher und intuitiver Workaround (wie es sie früher bei Windoof haufenweise gab), aber ich wäre echt froh, wenn man endlich anonyme Anrufe abweisen könnte.

Noch eleganter wäre, wenn ich (mit einem etwa 4 mal komplizierteren Workaround) automatisch ansagen lassen könnte, dass anonyme Anrufe nicht durchgestellt werden.
„„Das ist das letzte Mal, dass wir uns bei Apple einschleimen. Wir werden nicht einmal dafür bezahlt“ (Kent Brockman, Channel 6)“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.