Forum>Musik>AirPod Pro tot? Können die sterben?

AirPod Pro tot? Können die sterben?

duaw26.05.2017:18
Hallo!
Wollte gerade die Dinger aufsetzen ... Hörbuch hören ... nix ... nanu, kein Saft? Hmm ... Ladecase noch mal angeschaut ... auf ... zu ... auf ... keine LED leuchtet, nix.
An (funktionierendes, gecheckt) Kabel gesteckt mit Original-iPhone-Ladegerät ... nichts. Alles bleibt aus. Reset ... bewirkt nix. Mal an Mac über USB , aber da taucht auch nichts auf.
Mist. Muss mal checken, ob die Pods oder das Ladecase nicht funktionieren oder beides.
Jetzt ist erst mal alles tot.
Ist das euch schon passiert?
Gruß, Uwe
0

Kommentare

Jessica26.05.2017:36
So jedenfalls kenne ich das noch nicht. Bei mir ist abwechselnd, meist jedoch der rechte Stöpsel, nur ein Hörer einsatzfähig. Wenn ich dann nachsehe ist immer der jeweilige Hörer nicht aufgeladen, Akkustand 0%.
Woran das liegt ist mir nicht klar, habe schon kleine Fetzen von Küchenpapier oben in den Deckel gelegt damit die Stöpsel besser im Case liegen, also "angedrückt" werden. Klappt aber manchmal trotzdem nicht.
Eigentlich bin ich ja mit den Pros zufrieden, doch hier trübt sich das Bild ganz ungemein ein. Nehme schon wieder ganz oft die alten AirPods 1.
0
LoMacs
LoMacs26.05.2017:49
Bei mir macht der Linke Hörer manchmal Zicken. Entweder er lädt nicht oder er aktiviert sich auch in vollem Zustand nicht. Entkoppeln, Bluetooth ein/aus, zurück ins Case, irgendwann geht's dann wieder.
0
duaw26.05.2017:51
Dann leuchtet bei Dir wenigstens das Ladecase ... Bei mir nix
0
Nasso15.10.2014:49
duaw
Dann leuchtet bei Dir wenigstens das Ladecase ... Bei mir nix

Ja, die können sterben.
Und sie sie hoffen, als sennheisers wiedergeboren zu werden.

+6
sonnendeck15.10.2014:55
wegen dem Lade Status, ich habe da das Batterie Widget hinzugefügt, manchmal rasten die nicht richtig ein und laden nicht das kann man mit dem Widget überprüfen, ist nervig aber wohl momentan nicht anders lösbar
+2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.