Forum>iPhone>3GS nach ner Woche kaputt !

3GS nach ner Woche kaputt !

andyxor30.06.0902:46
Mein 3GS war leider schon kaputt, Mikro war geschrotet !
Angefangen und aufgefallen ist mir das letzte Woche, beim Video drehen war vom Sound ausser
ein heftiges "knarzen" und "krachen" nix zu hören. Anrufer fragten mich ob ich irgendwo im Wald unterwegs sei. Das fand ich dann schon irgendwie komisch und versuchte mit der Sprachaufzeichnung etwas zu recorden.
Am Anfang ging´s, dann nur noch teilweise (wieder krachen und knarzen) und am Schluss ging nix mehr -also überhaupt kein Ton - null - nada !

Hardreset, Neuinstallation, Kopfhörer rein und raus hat nix verbessert / mit dem Headset ging´s recorden noch - DOA !
Bin gleich am nächsten Tag zum T-Punkt gefahren und die (echt!) freundliche Dame hat mir ohne Stress ein neues gegeben, allerdings muss man wohl in der ersten Woche reklamieren um direkt ein neues zu bekommen, einen Tag später und die hätten das angbl. einschicken müssen.

Hab nun ein "White iPhone" da dort schwarze (ausser das 32 GB) nicht vorrätig waren - das neue iPhone gefällt mir nun aber sogar irgendwie besser und ich bilde mir ein das dies auch nicht so "schmierig" auf der Rückseite anfasst.

Also, lieber gleich zum T-Point gehen wenn irgendwas mit dem 3GS nicht stimmen sollte ...

Andy

0

Kommentare

joop
joop30.06.0906:03
tja,beim weissen iphone sieht man sehr wenig vom geschliere.....praktisch oder......
0
ts-e
ts-e30.06.0906:35
Früher sagte man aufnehmen und jetzt wohl recorden?
Ist mir langsam unverständlich, was so aus der Deutschen Sprache gemacht wird.
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
0
macdevil
macdevil30.06.0908:28
ts-e
Früher sagte man aufnehmen und jetzt wohl recorden?
Ist mir langsam unverständlich, was so aus der Deutschen Sprache gemacht wird.

Ist doch normal, dass Anglizismen verwendet werden. Unumgänglich.
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
nics
nics30.06.0908:32
macdevil
ts-e
Früher sagte man aufnehmen und jetzt wohl recorden?
Ist mir langsam unverständlich, was so aus der Deutschen Sprache gemacht wird.

Ist doch normal, dass Anglizismen verwendet werden. Unumgänglich.

Man muss es aber nicht overtreiben finde ich. Im Grunde genommen nervts schon, wird aber unbewusst angewandt.
0
morethan2cents
morethan2cents30.06.0908:38
ts-e
Früher sagte man aufnehmen und jetzt wohl recorden?
Ist mir langsam unverständlich, was so aus der Deutschen Sprache gemacht wird.

Du meinst selbstverständlich die deutsche Sprache, oder?
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
niceguyl30.06.0909:04
nics
macdevil
ts-e
Früher sagte man aufnehmen und jetzt wohl recorden?
Ist mir langsam unverständlich, was so aus der Deutschen Sprache gemacht wird.

Ist doch normal, dass Anglizismen verwendet werden. Unumgänglich.

Man muss es aber nicht overtreiben finde ich. Im Grunde genommen nervts schon, wird aber unbewusst angewandt.

Naja, unumgänglich ist das nicht. Solange es noch deutsche Wörter gibt, sollte man die auch verwenden. Schaue immer ein bisschen neidisch zu den Franzosen rüber, die zur Wahrung ihrer Sprache seit dem 17. Jh die Académie Française haben...
„It's nice to be important but it's more important to be nice
0
Michael30.06.0909:05
morethan2cents
ts-e
Früher sagte man aufnehmen und jetzt wohl recorden?
Ist mir langsam unverständlich, was so aus der Deutschen Sprache gemacht wird.

Du meinst selbstverständlich die deutsche Sprache, oder?

??? was aus die deutsche Sprache gemacht wird ???

aus der deutschen Sprache ist doch richtig !!!!

1. Deutsch|kun|de, die: Lehre von der deutschen Sprache u. Kultur.

Quelle: Duden - Deutsches Universalwörterbuch
„Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)“
0
morethan2cents
morethan2cents30.06.0909:08
Stimmt.

Die deutsche Sprache, das ist korrekt.

Die Deutsche Sprache ist es allerdings nicht.

Wenn man sich schon über Sprache, Grammatik und Rechtschreibung aufregt, sollte man diese auch wirklich beherrschen.
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
Lolipop
Lolipop30.06.0909:22
Ist doch normal, dass Anglizismen verwendet werden. Unumgänglich.

"iPhone" "App-Store" "downloaden" "MacTechNEWS" ... und und und... nicht wirklich deutsches Deutsch, oder doch? Aber schlimm? Finde ich nicht, kann ja jeder für sich selbst entscheiden.
„stay hungry, stay foolish“
0
Dirk B.
Dirk B.30.06.0909:34
... die Übernahme von englischen oder französischen oder spanischen oder ... Wörtern ist ansich ja nichts Neues, das gab es in den letzten 200 Jahren auch, an vielen Stellen fällt es gar nicht mehr auf. Hier im Forum hake ich Vieles auch als "Jugendsprache" ab, das war vor 20 Jahren auch nicht anders, ...

Was mich stört, sind die fremdsprachigen, meist englischen Wörter, die in die deutsche Grammatik gepresst werden, ... gedownloadet, etwas zu recorden, ... usw.
Und solange es ein Wort des deutschen Sprachwortschatzes gibt, mühe ich mich darum, es auch zu verwenden. Am deutlichsten fällt es mir allerdings auf, wenn ich unseren Marketingleuten zuhöre, ... *sick*





0
Latelio30.06.0909:42
natürlich sind viele anglizismen wirklich affig (um es mal kurz auf den punkt zu bringen...)

lustig ist aber, was sich im deutschen beobachten lässt:
Mikro war geschrotet

neue bedeutung von "schroten"? das neue telefon war wohl aus falschem schrot und korn!
0
nics
nics30.06.0909:58
Handy, t-shirt, etc. Dafür gibt es auch deutsche Bezeichnungen

Mobiler Fernsprecher What ever..

lolipop iPhone und App-Store sind Eigennamen. Das zählt dann nicht. ^^
0
Lolipop
Lolipop30.06.0910:12
nics hast auf jeden Fall nicht unrecht aber Handy ist definitiv Deutsch, ich würde sogar sagen viel (D)deutscher geht´s nicht mehr...
„stay hungry, stay foolish“
0
elBohu
elBohu30.06.0910:15
Der Deutschen Sprachen ist aber auch korrekt: Die Sprache der Deutschen.
Nun aber fort, den Gesichtserker schnäutzen...
„wyrd bið ful aræd“
0
nics
nics30.06.0910:21
Naja, du kannst ja auch im Englischen sagen: It's very handy. (Auf Gegenstände bezogen, die handlich sind). Deshalb mag ich Handy nicht . Es sind ja nicht alle Telefone handlich

Ich bleib' dann doch lieber bei "Mobiler Fernsprecher". Das kommt viel toller als Handy
0
BinFordXtreme30.06.0911:12
ich krieg bei diesem "müssen wir einschicken" nen rappel. nichts ist, die haben zu tauschen, ohne wenn und aber wenn eins vorrätig ist! zumindest in den ersten 6 monaten.
0
Dirk B.
Dirk B.30.06.0911:13
ok, ... cellphone hört sich im Deutschen auch nicht wirklich gut an. Da haben es die iPhone-Nutzer (bin erst seit einer Woche einer ) doch einfacher, da braucht man das Wort "Handy" nicht mehr.


... aber mal zurück zum Thema: Dass der Telekomladen ein defektes Gerät austauscht, halte ich für eine Selbstverständlichkeit, ... und das im kompletten ersten halben oder sogar im ganzen ersten Jahr, ... scheint aber nicht so zu sein.
0
BinFordXtreme30.06.0911:19
naja, in den ersten 6 monaten greift ja die gewährsleitung und die verpflichtet den händler zum tausch auf wunsch des kunden, zumindest solange es bei ihm gekauft wurde. wer per hotline bestellt/bestellen musste kann natürlich dann geschickt zum einschicken genötigt werden, da ja die t-punkte ein anderer händler sind als die hotline...
0
chill
chill30.06.0911:22
überall, auch hier dutzendfach, liest man das man sich bei defekten iphones besser an apple wenden soll, und nicht an die t-mobile shops o.ä. ... man fragt sich warum das niemand mitbekommt ...
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
Michael30.06.0911:54
chill
überall, auch hier dutzendfach, liest man das man sich bei defekten iphones besser an apple wenden soll, und nicht an die t-mobile shops o.ä. ... man fragt sich warum das niemand mitbekommt ...


ich habe mich mit meinem defekten iPhone (WLAN defekt) auch an den T-Punkt gewand und bin bestens zu frieden, das Personal freundlich, okay die hatten keine Ahnung, haben aber nachgefragt und dann ist es innerhalb von 4 Tagen getauscht worden.
„Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)“
0
julesdiangelo
julesdiangelo30.06.0915:31
Wer nicht möchte, dass sein Gerät eingeschickt wird, sondern direkt einen Austausch, der beruft sich einfach auf § 439 Nacherfüllung:

Sollte man eh immer nochmal durchlesen, bevor man mit einem defekten Gerät losgeht, am besten sogar ausgedruckt mitnehmen.
„bin paranoid, wer noch?“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen