Weitere Gerüchte zu einem günstigen iPhone | News | MacTechNews.de


Alle Neuerungen des iPhone-/Apple Watch-Events vom 9. September

Montag, 28. Januar 2013

Weitere Gerüchte zu einem günstigen iPhone

Bild zur News "Weitere Gerüchte zu einem günstigen iPhone"
Die Gerüchte um ein günstigeres iPhone reißen nicht ab. iLounge will unter Berufung auf zuverlässige Quellen zahlreiche Details dazu in Erfahrung gebracht haben. Nachdem Apple zuvor ältere iPhone-Generationen als Einsteigermodelle platzierte, soll es jetzt tatsächlich ein eigenes und neues Modell für den Markt günstigerer Smartphones geben. Dem Bericht zufolge verfügt dieses über das 4"-Display des iPhone 5, ist jedoch einen Millimeter dicker. Vom Design her soll es dem aktuellen iPod touch ähneln, aber auch Elemente des iPod classic mitbringen. Laut iLounge sehe das neue iPhone-Modell von vorne wie ein iPhone, von der Seite wie ein iPod classic und von unten wie ein iPod touch 5G aus; allerdings aus Kunststoff und nicht aus Metall oder Glas gefertigt. Dass Apple an einem solchen iPhone arbeitet, geht bereits seit vielen Monaten durch die Gerüchteküche. So sollen vor allem weniger zahlungskräftige Märkte angesprochen werden, auch chinesische bzw. brasilianische Kunden zählen als wichtige Zielgruppe. Auch wenn Apple derlei Berichte natürlich nie bestätigte, gilt es unter Marktbeobachtern inzwischen als sicher, dass Apple im Laufe des Jahres ein solches Geräte auf den Markt bringt.
0
0
0
36

Kommentare

IchMoritz
Hab ich was verpasst? Gibt es ein iPad Touch?
neoxfactory
....es lässt sich auf jeden Fall touchen, das iPad
Mendel Kucharzeck
IchMoritz
Hab ich was verpasst? Gibt es ein iPad Touch?

Zusammen mit dem iPad classic, iPad nano und iPad shuffle!

(hab den Tippfehler mal rausgemacht )
o.wunder
Würde ich kaufen. Aber warum nur ein 4" Bildschirm und kein 4,8", meinetwegen mit gleicher Pixelzahl aber dafür alles etwas größer (für ältere Leute).
Grolox
nö ...
bitte nix mit Plastik , Apple kann ja
alles bauen nur das Samsung-
standartmaterial bitte nicht.
iPanel
Wieso nicht einfach das iPod Touch Design verwenden?
Grolox
Ich glaube an ein
iPhone 5s und ein iPhone
mit 4,8" Display und im
Herbst noch ein
iPhone4(billig)
nowMAC
Ach du schei... Das wäre ganz und gar nicht gut! Ich kann mit von Apple maximal vorstellen, dass sie ein iphone vorstellen welches preislich beim iPhone 4S liegt und technisch diesem sehr ähnelt aber mit 4" damit es keine Fragmentierung gibt. Denke viele greifen zur Konkurrenz (galaxy S3) obwohl sie für das gleiche Geld ein iPhone 4S bekommen würden dieses aber nich haben wollen, weil's das alte ist. Also im Endeffekt einfach durch Tricks das alte neu nennen und so fühlen sich die Käufer nicht schlecht. Ob ein Handy vier, acht oder sonst wieviel Kerne usw. hat interessiert demnächst sowieso keinen mehr. Auf die Software kommt es drauf an und die ist nach wie vor bei iOS um Welten besser als bei Android.

Sollten sie allerdings wirklich so doof sein und sich in den Preisjungel begeben, sind sie es selber Schuld und haben hier nichts von Steve Jobs gelernt. Ich vergötter weder Jobs noch seine Meinungen aber bei dem was er zu diesem Thema des öfteren gesagt hat gebe ich ihm Recht.
„Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist.... “
BudSpencer
Grolox
nö ...
bitte nix mit Plastik , Apple kann ja
alles bauen nur das Samsung-
standartmaterial bitte nicht.

Apple iPhone 3G / 3Gs!
Trotzki
32 GB und Preis < 400 € Gekauft.

Plaste und Elaste aus Bitterfeld haben auch ihre Vorteile.


nowMAC
Der Kultstatus ist natürlich flöten, da die Marke iPhone verwässert wird.
zwobot
nowMAC
Auf die Software kommt es drauf an und die ist nach wie vor bei iOS um Welten besser als bei Android.

Deine Sicht.
nowMAC
Sollten sie allerdings wirklich so doof sein und sich in den Preisjungel begeben, sind sie es selber Schuld und haben hier nichts von Steve Jobs gelernt.

Genau. Und daher wird ein 7" iPad auch nie erfolgreich Auf Steve hören heißt Siegen lernen. Amen.
Quickmix
BudSpencer
Grolox
nö ...
bitte nix mit Plastik , Apple kann ja
alles bauen nur das Samsung-
standartmaterial bitte nicht.

Apple iPhone 3G / 3Gs!

Genau so ist das. Hatte eine super Qualität.
thomas b.
zwobot
nowMAC
Sollten sie allerdings wirklich so doof sein und sich in den Preisjungel begeben, sind sie es selber Schuld und haben hier nichts von Steve Jobs gelernt.

Genau. Und daher wird ein 7" iPad auch nie erfolgreich Auf Steve hören heißt Siegen lernen. Amen.

7" Tablets sind auch nicht so erfolgreich. Das iPad mini hat 7,9 Zoll, also über den Daumen 8 Zoll und in diesen Regionen ist das schon ein Unterschied.
paradox
Sowas kommt mir nicht ins Haus.
Sorry Apple this is the wrong way.
Hey Tim Cook ist das alles was Du drauf hast.
Steve we miss you!
„[b]Die Konservativen sind die Pausenzeichen der Geschichte.[/b]“
Eventus
Ich liebe die iPhones 3G und 3GS, aber die Rückseite war schon sehr anfällig für Kratzer. Fast so schlimm wie die Hochglanzrückseite bei vielen iPods – die zerkratzte schon auf der Website…

Ich muss zugeben: Nokia (und Motorola, als ich die noch mochte) sind/waren da viel besser. Auch mein Nokia 808 – das ich aus Neugier neben den iPhones nutze – ist sehr robust (aber ich würds trotzdem keinesfalls wieder kaufen).
„Fasse dich kurz!“
zwobot
thomas b.
7" Tablets sind auch nicht so erfolgreich. Das iPad mini hat 7,9 Zoll, also über den Daumen 8 Zoll und in diesen Regionen ist das schon ein Unterschied.

Natürlich. Das iPad Mini ist ja 4:3 und 0,9" größer und daher was ganz anderes. Jetzt wird es echt skurril. Gut. Sagen wir Steve Jobs sagte lange, dass alles unter 10" keinen Sinn macht.

Mir war schon damals klar, dass Apple mit 7,9" eine Art Hintertür gebaut hat, falls die 7" Häme kommt.
o.wunder
Mit dem immer teurer Zeuch wird Apple Marktanteile drastisch verlieren, das iPad Mini mit dem günstigeren Preis ist der Beweis dafür. Nur so geht es weiter im Massenmarkt. Daher preiswertere Fertigung durch andere Materialien. Außerdem ist Kunstoff wesentlich robuster als Alu. Ich werde die hohen Preise nicht weiter bezahlen und viele Andere auch nicht mehr und die kleinen Bildschirme wollen auch immer weniger Leute haben.
Eventus
Apple wird wohl tatsächlich (wie von Cook schon Ende Sommer '12 angekündigt) bei den Margen einbüssen, weil Smartphones halt zum Jedermannshandy wurden und eben nicht jeder das hochpreisige iPhone zahlen kann und/oder will.
Die Alternative war bisher ein "neues altes" iPhone. So clever dies einerseits ist, so sehr ists eben keine Lösung für Leute, die denken: "Warum soll ich das ein-zwei Jahre iPhone nehmen, wenn ich das neue Samsung fürs gleiche Geld haben kann!?" (Ich persönlich würde selbst für ein 3GS mehr zahlen als für irgendein Samsung, aber eben, das ist sehr subjektiv und ich bin Apple-Fan; gewöhnliche Käufer denken nicht so."
Ergo halte ich ein Käfer-iPhone für wahrscheinlich und sinnvoll. Dies ergänzt das Porsche-iPhone prima. Nur wirds wie beim iPad mini und damals beim iPod mini/nano weniger Gewinne geben als beim Ursprungsmodell. Aber besser, Apple gewinnt weniger wegen eigener Modelle als wegen jener der Konkurrenz – und Copycats sind halt auf Dauer nicht zu vermeiden, Patente hin oder her.
„Fasse dich kurz!“
orion
es ist immer das gleiche,
wie schon damals mit Technics oder Sony passiert. Erst durch Hochpreisprodukte ein Image aufbauen, dann den preiswerten Markt abgrasen, anschließend in die Bedeutungslosigkeit verschwinden...
o.wunder
Die verbilligten alten iPhones sind eben keine gute Lösung für Apple, weil die Produktion dadurch nicht preiswerter wird. Deshalb macht ein Neuentwurf mit preiswerterem Gehäuse durchaus Sinn um die Marge auch bei preiswerteren Smartphones zu maximieren.

Apple wird sich mit kleineren Margen abfinden müssen, wenn sie im Massenmarkt auf Dauer bestehen wollen.
torgem
Apple sollte das günstigere Gerät nicht iPhone sondern iPod phone nennen.
„AAPL: kaufen; Ziel 116$“
XL4723
Trotzki

Plaste und Elaste aus Bitterfeld haben auch ihre Vorteile.

Richtig heißt es: Plaste und Elaste aus Schkopau!
Und: Sehen wir uns nicht auf dieser Welt, sehen wir uns in Bitterfeld.....

Heute ist Bitterfeld übrigens ein tolles Naherholungsgebiet mit nem riesigen See mit Sandstränden!


Naja, meiner Meinung nach würde ein günstiges iPhone die Verkaufszahlen des teuren iPhones einbrechen lassen. Sehr gut zu sehen am iPad, wo das iPad Mini jetzt das normale iPad kannibalisiert. Genau das würde auch beim iPhone passieren. Und ehrlich....die Zeiten wo ich für ein Smartphone mehr als 500€ verlangen kann sind ja nun wirklich vorbei und auch Apple muss von seinem hohen Ross endlich wieder runter. Im Massenmarkt geht sowas auf Dauer nicht gut, vor Allem ohne neue Innovationen!
macbeutling
Man kann sich drehen und wenden wie man will: Samsung verkauft Masse, gerade in den sich entwickelnden Märkten und da muss Apple auch hin.
Die haben schon Möglichkeiten, den Preis runter zu bringen und trotzdem 50% Marge einzustreichen.
Der Maßstab, in dem die Komponenten kaufen ist schon gewaltig.
Alleine daran kann man den Preis schon kräftig beeinflussen.
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
paradox
[quote=paradox]Sowas kommt mir nicht ins Haus.
Sorry Apple this is the wrong way.
„[b]Die Konservativen sind die Pausenzeichen der Geschichte.[/b]“
elBohu
Mal ehrlich, wenn man sich anschaut, wer alles mit einem iPhone rum rennt (das soll nicht abwertend verstanden werden!!), kann der Preis gar nicht das Problem sein!
Wer's glaubt wird selig und das sind meist irgendwelche Aktionäre...
Rabo
Wer kauft denn noch das teuere iPhone, wenn er das gleiche in billig haben kann? Das Plastik steckt doch eh jeder in eine Hülle.

Forget it!
quiddemanie
chrchr...

http://www.reuters.com/article/2013/01/27/us-apple-asia-idUSBRE90Q0IV20130127 ?irpc=932
Eventus
quiddemanie
chrchr...

http://www.reuters.com/article/2013/01/27/us-apple-asia-idUSBRE90Q0IV20130127 ?irpc=932
Dein Link zeigt einfach, dass viele, die ein iPhone als Modegadget sahen, nun die modischen Androiden probieren. Das kann für Apple sogar gut sein, denn so differenzieren sich iPhones als Geräte für Stil- und Qualitätsbewusste statt für Modesklaven.
„Fasse dich kurz!“
quiddemanie
Das Iphone wurde durch Apple als Modegadget inszeniert. Die wahnsinnige Praktikabilität wurde erst später erfunden.

Hast du eigentlich gelesen was da noch so steht, außer das iphones einfach nicht mehr cool sind? Die User wechseln unter anderem auch, weil nun alle wichtigen Apps auf beiden Seiten zu haben sind, die Wechselkosten gar nicht so hoch sind. Und was dich noch viel wacher machen sollte: Die Androiden passen mit ihren größeren Screens und der guten Leistung besser zu den Nutzungsgewohnheiten Medienkonsum/Apps/Schreiben. Kann ich übrigens mit meinen 4,8 Zoll bestätigen.

Gleiches passiert auf dem restlichen Globus. Was soll daran gut sein - rückläufige Verkaufszahlen bei hochpreisigen Geräten sind genau wie auszugleichen? Wie soll Apple denn da die Bilanzen halten...Die Aktie ist genau aus den Gründen wieder auf einem angemessenen Niveau.

Und dieses Stil und Qualitätsbewusste ist sowas von 80er...Scuffgate, Antennagate, Call Drops 2x Konkurrenz - niemand zweifelt die Qualität an, aber sie haben die gleichen Probleme wie die Konkurrenz. Massenfertigungsprobleme. Und Stil ist immer noch eine Geschmacksdiskussion. Mein One X steht in meinen Augen dem Ip in nix nach, der silberne Schriftzug ist vielleicht ein bisschen fehlplaziert. Geschmacksfrage!
Eventus
quiddemanie
Die Androiden passen mit ihren größeren Screens und der guten Leistung besser zu den Nutzungsgewohnheiten Medienkonsum/Apps/Schreiben. Kann ich übrigens mit meinen 4,8 Zoll bestätigen.
Der Wechsel zu 16:9 hat der Videonutzung stark gedient, ohne dem einhändigen Tippen zu schaden. Ich hab nur das iPhone 4, kenne und liebe die Displaygrösse des iPhone 5 aber von meinem Nokia 808. Mehr Bildschirm braucht kein Handy, wenns handy (handlich) sein soll!
„Fasse dich kurz!“
quiddemanie
Dann benutz mal ein One X für 1, 2 Monate, mal sehen ob du den Screen nachher gerne hergibst.

Ach ne...is ja Android JB...gar nicht auszudenken, schließlich hat ja Apple für dich entschieden was eine amazing Bildschirmgröße ist.

Übrigens habe ich das Gefühl, dass das besagte One X sich um einiges unauffälliger in meiner Tascheverhält als das Huawei Honor von zuvor mit fast exakt gleichen Maßen wie IP5, die harten Kanten machen nämlich in der Tasche den Unterschied. Nachteile gibts auch, es neigt dazu ein bisschen aus der Tasche rauszurutschen beim hinsetzen.

Ich erinner dich dann wenn das IP mit 4,5 oder 4,8 Zoll kommt - Mehr Handy braucht ja kein Handy....als 4,5 oder 4,8 Zoll heißt es dann wohl...oder dass die Zeit jetzt reif wäre, weil die Menschen größere Hände haben.
Eventus
Grösser dürfte der Schrim nur als edge-to-edge werden mit vernünftiger Lösung für Fehlberührungen.
„Fasse dich kurz!“
Grolox
Bei Apple ist doch alles schon vorhanden.....
Glaubt eigentlich irgendwer hier das der Desktoprechner
wirklich am Ende ist...ja glaube ich.

Hier nur mal so eine Idee...
keiner wird in Zukunft auf ein großes Display verzichten ,
keiner will das Riesending rumschleppen.

Warum nimmt Apple nicht einen etwas größeren schwarzen
Kasten , mit ordentlich Ram und Prozessor , Festplatte SSD
einen Mix aus OSx und iOS drauf ...und ich kann das Teil an
jeden HD Fernseher oder Beamer anschließen.
Volle Unterstützung zu den tragbaren Geräten und fertig.
AppleTV reicht mir noch nicht. Ist kein Ersatz für einen iMac.
Noch nicht !!


Der Rest wird ne Lösung zwischen iPhone oder iPad ( mini).
dannyinabox
es ist immer das gleiche,
wie schon damals mit Technics oder Sony passiert. Erst durch Hochpreisprodukte ein Image aufbauen, dann den preiswerten Markt abgrasen, anschließend in die Bedeutungslosigkeit verschwinden...

Du hast die User vergessen. Hier ging noch vor nicht all zu langer Zeit ein Aufschrei durch das Forum wenn es darum ging das sich Apple den anderen anpasst anstatt umgekehrt. Jetzt macht Apple all das was Jobs nie getan hätte und es wird dasselbe passieren wie damals als sie ihn entlassen haben. Das Problem: Es ist kein Jobs mehr da der die Sache am Ende wieder hinbiegt..
Eventus
dannyinabox
Kannst du bitte genau darlegen, was denn unter Cook entschieden/gemacht wurde, was zu Jobs' Zeit nicht auch so hätte kommen können?

(Komm bitte nicht mit dem "nicht kleiner als 9,7-iPad" – Jobs sagte auch Nein zu Videos auf iPods und zu vielem sonst, was er nachher doch machen liess.)
„Fasse dich kurz!“

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Macoun 2014 (0)
27.09.14 - 28.09.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
01.10.14 19:00 Uhr
IT-Security-Messe it-sa (Nürnberg) (0)
07.10.14 - 09.10.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
11.10.14 18:00 Uhr
VMworld 2014 Europe, Barcelona (0)
14.10.14 - 16.10.14, ganztägig

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen15,4%
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen31,9%
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen26,7%
  • Bin eher nicht so überzeugt8,9%
  • Bin unzufrieden mit iOS 83,5%
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen13,7%
722 Stimmen18.09.14 - 23.09.14
7871