Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

iPhone 12: Wirklich ohne EarPods und Netzteil? Und teurer?

Apple wird in einigen Wochen das iPhone 12 und 12 Pro vorstellen – statt bisher drei Modellen soll das iPhone-12-Lineup aus insgesamt vier verschiedenen Modellen bestehen: nämlich aus dem iPhone 12 mit 5,4"-Bildschirm, dem iPhone 12 Max mit 6,1"-Display sowie dem iPhone 12 Pro (ebenfalls 6,1") und dem iPhone 12 Pro Max (6,7"). Auf der letzten Quartalskonferenz im Juli 2020 sagte Apple, dass sich die diesjährigen iPhone-Modelle um einige Wochen verspäten – ob dies auf alle Modelle zutrifft, ist nicht bekannt.


Schon länger wird in der Gerüchteküche gehandelt, dass Apple das iPhone 12 ohne beiliegendes Netzteil und EarPods ausliefern wird – ein Ladekabel soll aber zum Lieferumfang gehören. Apple wird hier wohl marketingtechnisch mit der Schonung der Umwelt argumentieren: Viele Nutzer besitzen bereits Ladestationen oder USB-Netzteile, welche zum Aufladen von Handys und anderen Geräten in Verwendung sind – daher landet das mitgelieferte Netzteil oftmals ungenutzt in der Schublade. Ähnlich bei den EarPods: Viele Kunden nutzen AirPods oder andere Kopfhörer – nicht das mitgelieferte Accessoire.

Wahrscheinlicher Grund: Steigende Kosten
Ein neuer Bericht von Trendforce geht davon aus, dass Apple beim iPhone 12 mit höheren Komponentenpreisen kämpft: Besonders das 5G-Funkmodul treibe den Preis nach oben und die Marge nach unten – dies soll ein Mitgrund für den Verzicht auf Netzteil und Kopfhörer sein. Bei der Markteinführung wird Apple auch ein neues 20-Watt-Netzteil vorstellen, welches als Zubehör gesondert gekauft werden muss – Preis unbekannt.

Trotzdem teurer?
Trendforce geht ferner davon aus, dass Apple trotz der Einsparungen beim Zubehör die Preise der kommenden Modelle anhebt. Folgende Preise soll Apple für das kommende iPhone aufrufen:

Modell Preis Preis vergleichbares iPhone 11
iPhone 12 699$ bis 749$699$
iPhone 12 Max799$ bis 849$kein vergleichbares Modell
iPhone 12 Pro1.049$ bis 1.099$999$
iPhone 12 Pro Max1.149$ bis 1.199$1.099$

Bei den hier aufgeführten Preisen handelt es sich um die Basisausstattung ohne zusätzlichen Speicherplatz. Noch ist nicht klar, ob Apple die standardmäßige Speicherkapazität beim iPhone 12 anhebt oder ob hier keine Änderung geplant ist. Trendforce will ferner erfahren haben, dass Apple das iPhone 12 im Oktober ausliefert – und zwar alle Modellvarianten.

Kommentare

becreart
becreart28.08.20 08:35

@komiya_kj
0
elBohu
elBohu28.08.20 08:37
Natürlich wird es teuerer und natürlich werden viele schreien und natürlich wird der Absatz wieder überragend sein.
Und ich warte, wie immer, etwas ab und kaufe es dann später gebraucht.

Ist nicht wirklich eine große Sache, oder?

Die 1000er Schallmauer haben wir ja bereits überschritten.
wyrd bið ful aræd
+4
Dan00728.08.20 08:45
Das mache ich auch. Bei Rebuy sind die Geräte Top und haben 3 Jahre Garantie.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex28.08.20 08:53
Dan007
Das mache ich auch. Bei Rebuy sind die Geräte Top und haben 3 Jahre Garantie.

Echt? Die Services sind empfehlenswert?
Mich haben da immer Erfahrungsberichte von quasi nicht vorhandenem Kundensupport oder Kulanzverhalten abgeschreckt. Ob nun rebuy, asgoodasnew oder wie sie alle heißen.

Aber schön zu lesen, dass das offenbar auch gut gehen kann.

Zum Thema: Ich bin echt mal auf das Pro mit 6,1 Zoll gespannt. Das 5,4 11 Pro war mir letztes Jahr dann leider doch zu klein und fummelig in 2019...
0
Bernd
Bernd28.08.20 09:02
backmarket ist zu empfehlen.
Hab da schon paar iPhones gekauft – alle samt waren tiptop!
+1
MacRS28.08.20 09:02
Gammarus_Pulex
...
Zum Thema: Ich bin echt mal auf das Pro mit 6,1 Zoll gespannt. Das 5,4 11 Pro war mir letztes Jahr dann leider doch zu klein und fummelig in 2019...
Das 5,4 Zoll-Modell kommt erst mit dem 12er. Das 11 Pro hatte 5,8 Zoll. Ob die 0,3 Zoll so einen Unterschied machen werden? Wer es wirklich groß haben will, der kann das 12er Pro Max kaufen. Viel breiter als beim 8 Pro wird dessen Bildschirm auch nicht. Schade dass es in der Größe des Pro Max nichts halbwegs Erschwingliches gibt.

@MTN
Ich bin nicht sicher, ob die Tabelle oben so stimmt. Eigentlich ist doch das 12 Max am ehesten mit dem iPhone 11 vergleichbar. Sie haben schließlich die gleiche Bildschirmdiagonale.
+1
becreart
becreart28.08.20 09:09
MacRS
0,3 Zoll so einen Unterschied machen werden? Wer es wirklich groß haben will, der kann das 12er Pro Max kaufen. Viel breiter als beim 8 Pro wird dessen Bildschirm auch nicht. Schade dass es in der Größe des Pro Max nichts halbwegs Erschwingliches gibt.

10% mehr Displayfläche. Freue mich auch auf die 6.1 um mein 5.8" Xs zu ersetzen.

+2
alephnull
alephnull28.08.20 09:10
Ohne Kopfhörer, naja okay. Ich denke, ein nicht all zu kleiner Nutzerkreis braucht die ohnehin kaum. Aber kein Netzteil? Man stelle sich vor, kein elektrisches Geräte würde mehr mit Netzteil ausgeliefert.
+3
MacMichael28.08.20 09:39
Ich brauche weder die Kopfhörer noch das Netzteil. Wenn dadurch der Preisanstieg nicht so hoch ausfällt, finde ich das eine sehr gute Sache.
-5
Baumi28.08.20 09:41
Skandal ‼️
-1
bitstorm
bitstorm28.08.20 09:43
Wer ein iPhone 12 um jeden Preis kaufen möchte, kann das gerne tun. Apple hat mittlerweile preisliche Alternativen (SE), die mehr als ausreichen. Ich habe mir damals das XR auch nur zähneknirschend gekauft (überteuert), da das 6er iPhone zu langsam wurde und das neue SE noch nicht verfügbar war. Würde mein XR heute den Geist aufgeben, dann würde ich auf ein SE gehen (klein, leicht, vollkommen ausreichend).
Wer aber die Foto-Features der Iphone 11/12 nutzen möchte und keine richtige Kamera hat, für den kann sich der Preis trotzdem lohnen.
0
becreart
becreart28.08.20 09:48
bitstorm
Das ist wohl eine reine persönliche Ansichtssache, ob ein Gerät, welches man täglich mehrere Stunden nutzt und Zugriff auf all seine Sachen bietet, den Preis Wert ist oder nicht. Kann man wohl schlecht verallgemeinern
+1
gegy
gegy28.08.20 10:17
Ich bin noch beim 6S, werde aber diesmal zuschlagen und zwar beim kleinsten 12er mit voller Speicherausstattung. Dieses soll vom Formfaktor, den Gerüchten nach, ja kleiner als das aktuelle SE (SE 2) sein und somit auch sehr handlich. Mit dem komme ich dann bestimmt wieder 5 Jahre aus.
Die EarPods liegen auch bei mir nur rum. Aber an Netzteilen habe ich tatsächlich nicht so viele, da ich die immer mit den alten Geräten weiter verkauft habe. Hier werde ich mir wohl eines kaufen müssen.
+2
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex28.08.20 10:33
MacRS
Das 5,4 Zoll-Modell kommt erst mit dem 12er. Das 11 Pro hatte 5,8 Zoll. Ob die 0,3 Zoll so einen Unterschied machen werden?

Stimmt, hatte mich vertan, das 11 Pro hatte 5,8" was mir zu klein war.
Aktuell hab ich 6,7" aber mit nem unschönen Edge curved Display.
0
subjore28.08.20 10:43
gegy
Ich bin noch beim 6S, werde aber diesmal zuschlagen und zwar beim kleinsten 12er mit voller Speicherausstattung. Dieses soll vom Formfaktor, den Gerüchten nach, ja kleiner als das aktuelle SE (SE 2) sein und somit auch sehr handlich. Mit dem komme ich dann bestimmt wieder 5 Jahre aus.
Die EarPods liegen auch bei mir nur rum. Aber an Netzteilen habe ich tatsächlich nicht so viele, da ich die immer mit den alten Geräten weiter verkauft habe. Hier werde ich mir wohl eines kaufen müssen.

Same. Wobei bei mir das 6S im 5. Jahr etwas grenzwertig war. Der Lautsprecher zum telefonieren ist mittlerweile so leise, dass ich ihn nur in sehr leisen Umgebungen benutzen kann. Der lightening Anschluss hat ein Wackelkontakt, die Kopfhörerbuxe auch, die gewechselte Batterie war auch nie wirklich überzeugend...
Vielleicht verwende ich das 12er dann nur 4 Jahre. Mal gucken wie dann der Zustand ist.
+2
flx123flx28.08.20 11:07
Ich habe mit beiden der genannten Services gute Erfahrungen gemacht
Gammarus_Pulex
Dan007
Das mache ich auch. Bei Rebuy sind die Geräte Top und haben 3 Jahre Garantie.

Echt? Die Services sind empfehlenswert?
Mich haben da immer Erfahrungsberichte von quasi nicht vorhandenem Kundensupport oder Kulanzverhalten abgeschreckt. Ob nun rebuy, asgoodasnew oder wie sie alle heißen.

Aber schön zu lesen, dass das offenbar auch gut gehen kann.

Zum Thema: Ich bin echt mal auf das Pro mit 6,1 Zoll gespannt. Das 5,4 11 Pro war mir letztes Jahr dann leider doch zu klein und fummelig in 2019...
+1
Bonzo8728.08.20 11:54
becreart

@komiya_kj

Quelle? Das wäre ja dann sogar günstiger.
Derzeit kostet das iPhone 11 Pro Max mit 256GB bei Apple $1249
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex28.08.20 11:56
Ich brauch's zwar nicht, aber mich wundert, dass Apple immernoch keine 1TB Version anbieten wird.
0
Ely
Ely28.08.20 12:13
Gammarus_Pulex
Ich brauch's zwar nicht, aber mich wundert, dass Apple immernoch keine 1TB Version anbieten wird.

Weil es Apple lieber ist, du buchst großen iCloud-Speicher. Das generiert ständige Einnahmen. Und zwar mehr, als ein iPhone mit 1 TB gegenüber kleineren Modellen kosten würde.
+1
becreart
becreart28.08.20 12:17
Bonzo87
Quelle? Das wäre ja dann sogar günstiger.
Derzeit kostet das iPhone 11 Pro Max mit 256GB bei Apple $1249

Ja
Quelle @komiya_kj
0
AidanTale28.08.20 12:20
Da im Artikel von "einigen Wochen" die Rede ist, wann soll denn das Event sein? Die Gerüchte die ich gelesen habe sagen ja den 8.9. voraus.

Wenn die Netzteile nicht integriert sind finde ich es besser sie wegzulassen. Lieber einmal ein hochwertiges Gerät mit gutem Wirkungsgrad gekauft als die gnadenlos auf billig gemachte Beilage die jedem Telefon etc. beiliegt in den Elektroschrott zu geben.
0
gegy
gegy28.08.20 12:24
subjore
gegy
Ich bin noch beim 6S, werde aber diesmal zuschlagen und zwar beim kleinsten 12er mit voller Speicherausstattung. Dieses soll vom Formfaktor, den Gerüchten nach, ja kleiner als das aktuelle SE (SE 2) sein und somit auch sehr handlich. Mit dem komme ich dann bestimmt wieder 5 Jahre aus.
Die EarPods liegen auch bei mir nur rum. Aber an Netzteilen habe ich tatsächlich nicht so viele, da ich die immer mit den alten Geräten weiter verkauft habe. Hier werde ich mir wohl eines kaufen müssen.
Same. Wobei bei mir das 6S im 5. Jahr etwas grenzwertig war. Der Lautsprecher zum telefonieren ist mittlerweile so leise, dass ich ihn nur in sehr leisen Umgebungen benutzen kann. Der lightening Anschluss hat ein Wackelkontakt, die Kopfhörerbuxe auch, die gewechselte Batterie war auch nie wirklich überzeugend...
Vielleicht verwende ich das 12er dann nur 4 Jahre. Mal gucken wie dann der Zustand ist.

Oh echt, mein 6S (jetzt dann auch schon 5 Jahre alt) läuft bisher ohne große Probleme. Einzig im Display in der linken oberen Ecke hab ich einen kleinen schwarzen Fleck und zweimal hab ich den Akku getauscht.
0
becreart
becreart28.08.20 12:34
AidanTale
Die Gerüchte die ich gelesen habe sagen ja den 8.9. voraus.

Die Gerüchte, die ich gelesen habe, gehen von der 2. Oktoberwoche aus.
+1
68040
6804028.08.20 13:08
subjore

Wenn der Lautsprecher leise ist, ist er meistens nur mit Staub verlegt. Mit Taschentuch und Druckluft reinigen du hörst normalerweise wieder wie am ersten Tag!
+2
Frost28.08.20 13:40
MacRS
Schade dass es in der Größe des Pro Max nichts halbwegs Erschwingliches gibt.

Der Preisunterschied vom normalen iPhone zum Max sind gerade mal 100$, sollten die Zahlen stimmen. Die 100$ machen dann auch keinen grossen Unterschied mehr.
0
Garak
Garak31.08.20 08:16
Ely
Weil es Apple lieber ist, du buchst großen iCloud-Speicher. Das generiert ständige Einnahmen. Und zwar mehr, als ein iPhone mit 1 TB gegenüber kleineren Modellen kosten würde.

Groß ist relativ

Die bieten nicht mehr aus 2 TB an. Aus diesem Grund musste ich nun schon auf andere Cloudanbieter ausweichen, um einen Teil meiner Medien weiterhin geräteübergreifend und für das Teilen verfügbar zu haben.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.