iOS-Wörterbuch dict.cc mit Split View und Schnellsprachwechsel

Das beliebte Online-Wörterbuch dict.cc hat die kostenpflichtige iOS-App in Version 6.0 fertiggestellt. Neben verschiedenen Fehlerkorrekturen enthält die neue Version Unterstützung des mit iOS 9 eingeführt Split View. Dadurch können iPad-Nutzer dict.cc+ parallel zu einer anderen App anzeigen lassen. Eine weitere Neuerung betrifft das Suchfeld. Dort lässt sich durch Eintippen von ISO-Kürzeln im Suchfeld das Sprachpaket als oberster Suchtreffer direkt wechseln. Dies ist sowohl mit Quellsprache (z.B. en) als auch Dualmodus möglich (z.B. enfr).

Weitere Neuerungen beziehen sich auf den integrierten Vokabeltrainer. Dieser enthält bei Abfragen einen Lösungsknopf, kann Karten für ein effektiveres Lernen mischen sowie den Lernfortschritt zurücksetzen.


Das 9,99 Euro teure dict.cc+ setzt mindestens iOS 7.1 voraus und ist selbst 10 MB groß. Die einzelnen Sprachpakete lassen sich anschließend in der App für die Offline-Nutzung herunterladen. Der Umfang variiert stark und liegt je nach Paket zwischen 10 und 500 MB.


Als Basissprachen dienen Englisch und Deutsch. Zu den weiteren unterstützten Sprachen zählen Albanisch, Bosnisch, Bulgarisch, Dänisch, Esperanto, Finnisch, Französisch, Griechisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Latein, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch und Ungarisch.

Weiterführende Links:

Kommentare

JoMac
JoMac15.03.16 10:55
Hat jemand bereits Erfahrungen sammeln können mit dieser App?
0
vincentmac15.03.16 11:00
Traurig, sollten ihre Programmierer feuern. Sprache wechseln per Kürzel? Wozu hat ein iPhone Touch?
0
Dayzd15.03.16 11:17
vincentmac
Traurig, sollten ihre Programmierer feuern. Sprache wechseln per Kürzel? Wozu hat ein iPhone Touch?
Hast du die App überhaupt mal probiert bevor du hier rummeckerst? Die Kürzel sind durchaus nett, die Sprache kannst du immer noch in dem Menü per Touch wechseln.

Ich hoffe du hast keine Mitarbeiter und keinen Chef, der deine Einstellung hat. Sonst hast du entweder keinen Job oder nur eine 1-Mann-Firma.
0
vincentmac15.03.16 11:31
Ich benutze die App schon ewig. Früher konnte man per Touch umschalten, braucht anscheinend niemand.
0
dan@mac
dan@mac15.03.16 12:37
Hätte ich gerne für'n Mac. Unwahr so, dass ich ein Wort selektiere, Rechtsknick drauf und dann "Nachschlagen bei dict.cc" oder so...
0
Aerosail15.03.16 14:00
Ich benutz schon seit ewigkeiten und oft die kostenlose version. Hauptsächlich für italienisch.
Hat wer die kostenpflichtige und kann dafür ne Empfehlung abgeben? Vokabeltrainer für andere Sprachen außer Englisch sehe ich etwas kritisch, da z.B. italienisch nicht allumfassend ist und Übersetzungen doch ziemlich kontextabhängig sind. Das passt nicht immer.

Im Allgemeinen für mich aber nach wie vor das beste Nachschlagewerk, auch wegen der vielen vorgeschlagen Phrasen.
0
Panta15.03.16 14:59
dan@mac
Hätte ich gerne für'n Mac. Unwahr so, dass ich ein Wort selektiere, Rechtsknick drauf und dann "Nachschlagen bei dict.cc" oder so...

gibt es doch
einfach in das apple wörterbuch integrieren und in den einstellungen auswählen.
0
Dom Juan15.03.16 17:31
Danke Panta. Aber nur EN-DE oder sehe ich das falsch ?

Wobei sich auch die gratis Version an die Bildschirmgröße des iPad Pro anpassen dürfte, wäre nett 😉
0
Panta15.03.16 18:49
das geht in beide Richtungen, habe bei mir das so eingestellt das ich mit 3 fingern die übersetzung oder definition erhalte.
0
Dom Juan16.03.16 16:30
Ah, mein Fehler - es gibt nur das EN-DE / DE-EN Wörterbuch, aber keine anderen Sprachen, richtig ?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen