iOS 14: Siri macht sich kleiner und wird trotzdem schlauer

Bis vor Kurzem machte sich Siri auf iPhone und iPad ziemlich breit: Aktivierte man Apples Sprachassistenten, nahm er die gesamte Displayfläche in Beschlag, der Home-Bildschirm oder eine aktive App wurden komplett ausgeblendet. Das hat sich mit iOS 14 zur Freude zahlreicher Nutzer geändert. Außerdem hat Apple Siri einige neue Fähigkeiten spendiert.


Siri meldet sich nur noch mit dem Logo
Nach wie vor wird der Sprachassistent entweder durch das Kommando "Hey Siri" oder einen langen Druck auf den Home-Button beziehungsweise die Seitentaste aufgeweckt. Anders als früher meldet er sich in iOS 14 und iPadOS 14 aber nur noch in Form des bekannten animierten Logos zu Wort, welches am unteren Rand des Displays erscheint, und wartet auf weitere Instruktionen. Da somit eine aktive App nicht mehr verdeckt ist, lässt sich Siri unter anderem erheblich komfortabler im Zusammenspiel mit anderen Anwendungen nutzen, etwa wenn man nach einer zusätzlichen Information zu den aktuell angezeigten Inhalten suchen möchte. Auch das Ausführen bestimmter Aktionen mithilfe von Sprachkommandos ist dadurch möglich, ohne dass eine momentan genutzte App für deren Dauer vom Bildschirm verschwindet.


Siri macht sich in iOS 14 nicht mehr so breit.

Antworten in einem Benachrichtigungsfenster
Siris Antworten auf Anfragen erstrecken sich in iOS 14 ebenfalls nicht mehr über die gesamte Fläche des Displays. Vielmehr erscheinen die Benachrichtigungen nun in einem separaten Fenster am oberen Bildschirmrand. Große Teile des Home-Bildschirms oder der verwendeten App bleiben so sichtbar. Siris Antwort wird dabei nur bis zu einer bestimmten Länge angezeigt. Ein Fingertipp auf die Notification öffnet ein Fenster mit zusätzlichen Informationen. Dort angebotene weiterführende Links lassen sich direkt aufrufen und werden dann im selben Fenster angezeigt. Durch mehrmaliges Antippen von "Zurück" gelangt man anschließend wieder in die darunterliegende immer noch aktive App.

Siri kommt mit einigen neuen Features
Neben dieser Design-Änderung verfügt Siri in iOS 14 auch über einige zusätzliche Features. Apple hat unter anderem die Datenbank mit Informationen einmal mehr erweitert, so dass der Sprachassistent weniger häufig auf die Suche im Internet zurückgreifen muss. Darüber hinaus wurde die Übersetzungsfunktion erweitert: Siri ist jetzt in der Lage, zwischen mehr als 65 Sprachpaaren schriftlich zu dolmetschen. Zudem ist es ab sofort möglich, Audio-Botschaften per Sprachbefehl zu verschicken, seinen Kontakten mit Siri aus der Karten-App eine voraussichtliche Ankunftszeit zu übermitteln und den Sprachassistenten beim Radfahren um Navigationshinweise zu bitten. Zu guter Letzt hat Apple Siri um smarte Widgets erweitert und die Sprachausgabe unter anderem für Deutsch und Französisch verbessert.

Kommentare

gegy
gegy28.09.20 16:26
Ich finde die neue "Siri-Kugel" könnte noch wesentlich kleiner sein. So wie sie jetzt ist finde ich sie störend.
-5
kailashamrit
kailashamrit28.09.20 16:30
Siri nimmt auch unter iOS 14.0.1 den ganzen Bildschirm meines iPhones in Beschlag, sobald ich Hey Siri rufe!
+3
MHH28.09.20 17:08
Bei mir auch. Nur auf den tablets ist sie klein. Einstellungen dazu habe ich nicht gefunden. Hat jemand einen Tipp?
+2
cheesus1
cheesus128.09.20 17:41
MHH
Bei mir auch. Nur auf den tablets ist sie klein. Einstellungen dazu habe ich nicht gefunden. Hat jemand einen Tipp?

Das geht unter Einstellungen > Bedienungshilfen > Siri

Apps bei aktiviertem Siri anzeigen

+4
kailashamrit
kailashamrit28.09.20 18:00
cheesus1
MHH
Bei mir auch. Nur auf den tablets ist sie klein. Einstellungen dazu habe ich nicht gefunden. Hat jemand einen Tipp?

Das geht unter Einstellungen > Bedienungshilfen > Siri

Apps bei aktiviertem Siri anzeigen


Das ist standardmäßig bereits an, geht aber trotzdem nicht!
+2
MetallSnake
MetallSnake28.09.20 18:09
Die neue Siri UI stört mich eher. Ich sehe oben nicht mehr "live" was Siri aus meinen gesprochenen Worten macht. Wenn ich einen Timer stelle muss ich jetzt länger warten um zu sehen ob sie die richtige Zeit genommen hat.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
+4
Chris78
Chris7828.09.20 18:15
Bei mir hat sich auch nichts geändert. Die Änderung hätte ich sehr gut gefunden.
-1
MHH28.09.20 18:35
Gleiches bei mir... mit 14.0.1...
0
guidolito
guidolito28.09.20 18:47
Seit dem iOS 14 installiert ist (iP 11 Pro), wählt Siri die angesagte Telefonnummer nach Doppeltipp auf die AirPods nicht mehr. Sie sagt "... wird angerufen", aber dann wird die Telefonnummer nur angezeigt und ich muss händisch bestätigen. Wenn ich im Auto in Apple Car Play einen Titel per Siri aufrufe, bekomme ich eine Einblendung, daß dies nicht möglich ist und ich die Musik-App überprüfen soll. Dann wird der abgefragte Titel gespielt. Ich hab bisher allerdings nirgendwo von ähnlichen Problemen gelesen.
0
Dattelpalme
Dattelpalme28.09.20 20:01
MetallSnake
Die neue Siri UI stört mich eher. Ich sehe oben nicht mehr "live" was Siri aus meinen gesprochenen Worten macht. Wenn ich einen Timer stelle muss ich jetzt länger warten um zu sehen ob sie die richtige Zeit genommen hat.

Das lässt sich schnell beheben: Einstellungen → Siri & Suchen → Siri-Antworten → "Siri-Untertitel anzeigen" aktivieren und bei Bedarf auch "Spracherkennung anzeigen" aktivieren. Dann siehst du, was Siri verstanden hat und was sie antwortet.
+8
MetallSnake
MetallSnake28.09.20 22:11
Danke Dattelpalme, so isses deutlich besser.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
Himmellaeufer29.09.20 06:57
guidolito

Apple Car Play funktioniert bei mir weiterhin ohne Probleme. Deinen „Fehler“ habe ich bei mir nicht.
iOS 14.0.1 /iPhone 7
Fotoworkshops im Allgäu/Tirol? www.kay-pehnke.de
+1
cdyFlorian
cdyFlorian29.09.20 10:21
MHH
Bei mir auch. Nur auf den tablets ist sie klein. Einstellungen dazu habe ich nicht gefunden. Hat jemand einen Tipp?
Geh mal bitte unter den Einstellungen auf Bedienungshilfen Siri und prüfe bitte, ob „Siri-Anfragen tippen“ deaktiviert ist.

Edit: und das die Apps bei aktivierten Siri aktiviert ist.
0
MHH30.09.20 08:29
Geh mal bitte unter den Einstellungen auf Bedienungshilfen Siri und prüfe bitte, ob „Siri-Anfragen tippen“ deaktiviert ist.

Edit: und das die Apps bei aktivierten Siri aktiviert ist.

Danke!! Das war es!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.