Mac Rewind - Ausgabe 143 erschienen

Ab sofort steht die 143. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Mac Rewind zur Verfügung. Sie können die Ausgabe als bequemes und natürlich kostenloses Abonnement über den iTunes Store beziehen oder direkt laden. In diesem Fall erhalten Sie die aktuelle Mac Rewind jede Woche pünktlich über iTunes zugestellt.

Die Ausgabe 143 beinhaltet folgende Themen:

Hart aber herzlich

Tools, Utilities & Stuff
  • Externe HD im Mac Pro-Stil
  • Freigesprochen: iPhone im Auto
  • Kommunikation ist alles!
  • Sonos 2.7
  • Neuer NEC 30-Zöller
  • Der MacGyver-Finder

Bilder der Woche
Diesmal mit gleich vier Bildern von Svenn


Weiterführende Links:

Kommentare

macsheep
macsheep01.11.08 10:22
Sorry aber das mit der Uhr ist vielleicht ein biiiiischen übertrieben, nicht? Nichtmal ein Mac geschweige denn eine Fotokamera hat jemals sooo viel Platz eingenommen... und dann noch für eine hässliche (zugegeben Geschmackssache) und eine mit wenig "wirklich" interessanten Innenleben. So würde mich eine rein mechanische Uhr doch vielmehr reizen... Wollt ich nur schnell anmerken. Der Rest: Gelungene Samstagvormittagsbeschäftigung, danke!
Meinung (er)tragen mit Stil.... www.etrtragbar.ch
0
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam01.11.08 10:53
Mir gefällt die Ausgabe sehr gut, allerdings hätte ich die Review der Uhr auch eher ans Ende gesetzt.

Zum "MacGyver-Finder" - wer hat den denn sonst so im Einsatz?

Ich komme mittlerweile mit dem Standard-Finder recht gut zurecht, ansonsten hab ich ja noch die Bash...
0
maybeapreacher
maybeapreacher01.11.08 11:04
hmm... ich finde das mit der Uhr auch übertrieben.

Bisher haben sich bei mir selbst ultraflache Uhren nicht durchgesetzt, weil sie stören bei Pullovern oder Jacken. Von einer G-Shock ganz zu schweigen.

Hatte früher selbst mal eine G-Shock, die ich nach wochenlangem Tragen (ich habs echt versucht!!) nur noch in der Ecke liegen hatte, weil zu fett und zu störend beim Tippen.

Auf dem Laptop muss man eh alle Uhren ausziehen weil sie a) unangenehm sind im vergleich zur nicht beuhrten Hand und b) das MBP verkratzen

So lebe ich zeitlos glücklich seit vielen Jahren
The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners. - Jan Ernst Plugge
0
Ive01.11.08 11:15
Die einzige Uhr die mich derzeit interessiert, ist diese hier:
und das eigentlich nur aus praktischen Gründen.
0
sonorman
sonorman01.11.08 11:21
Die Uhrenbesprechung ist recht lang, weil es die Erste ist. Künftige werden knapper ausfallen. Außerdem wird es nicht sooo oft vorkommen. Aber ein paar ganzseitige Bilder stören doch nicht, oder? Ich denke, die Abbildungen gehören zum wichtigsten Teil bei so einer Besprechung.
0
Duffman
Duffman01.11.08 11:47
sonorman
Dein Artikel bestätigt meine Erfahrungen mit einer der ersten Tough-Solar Uhren von Casio, in Sachen Anleitung und Bedienung.
Schade, dann ist diese Uhr wohl eher nichts für mich, auch wenn ich mir immer eine G-Shock mit Solar und Funk gewünscht habe...

Widersprich mir, wenn ich falsch liege, aber irgendwie ist das keine "echte" G-Shock mehr, ohne Illumination und mit schwerem Stahl-Armband.
Den verschraubten Boden finde ich hingegen eine gute Sache.
Noch eines: Ein Chronograph mit Ziffernblatt ist schöner, als eine Digitalanzeige, aber für diese Klasse Uhr ist die Digitalanzeige eigentlich das Optimum, oder?
Scheint mir ein schlechter Kompromiss zu sein. Wer wirklich aus praktischen Gründen eine G-Shock haben möchte, wird diese Uhr nicht kaufen.
Und wer einen guten Herren-Chronographen mit Ziffernblatt haben möchte, wird vermutlich keine G-Shock kaufen.
A life without walls needs no Windows!
0
Serge
Serge01.11.08 12:02
Die Bilder von der Uhr sind schön, da muss ich sonorman doch wirklich loben. Nur frage ich mich doch, was eine Besprechung einer Uhr in einem Mac-Magazin soll? Ok, wenn so was mal auf einer Seite kommt, stört mich das nicht, aber hier ist es ja hauptsächlich Uhr und noch ein wenig Mac.... CasioRewind?? .

PS: ich habe den Artikel übrigens nicht gelesen, er interessiert mich einfach nicht. Nur die Bilder gekuckt. Bilder darfst du immer bringen, von was auch immer...
0
obmann
obmann01.11.08 15:08
Bis auf die etwas "unglückliche" Uhr hervorrangend gelungen!
0
Estoqe01.11.08 16:17
Sonorman

ich finde den Artikel und die Bilder zu der Uhr wunderbar! Die Bild sind echt gut, und sehen besser aus als die von der Werbeabteilung bei Casio. Ich würde mir fast eine kaufen, auch wenn ich auf Automatik Uhren stehe


Manchmal darf man auch mal nen anderes Thema sehr ausführlich besprechen. Es muss nicht immer alles um den Mac gehen. Er funktioniert ja einfach, da kann man nicht immer so viel besprechen Macrewind hat manchmal auch so einen kleinen Lifestyle Charakter.
0
sonorman
sonorman01.11.08 16:20
Estoqe
Macrewind hat manchmal auch so einen kleinen Lifestyle Charakter.
Danke, genau darum geht's. Die Welt ist nicht nur Mac.

0
Esäk
Esäk01.11.08 17:30
Da die Welt nicht nur aus Macs besteht (was stimmt), würde mich mal die Grenze dessen interessieren.
Wie wärs mit Fahrrädern?
Aber zumindest doch Autos, zumindest die mit iPod-Dock, oder?
Und Jeans? Viele Mac-User tragen Jeans!
Außerdem leben Mac-User nicht nur von Luft und Macs. Warum keine Food-Erfahrungen?
Segelboote?
Zoobesuche (gut für Fotos)?
Reisen?
Krimis (gibts als E-Books)?
Und letztlich bin ich mir sicher, dass sich auch Bezüge zu Klodeckeln herstellen lassen, wenn man denn so will...

Nix für ungut - ich finde Deine Arbeit generell gut - aber die Fragen drängten sich einfach auf.


Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!
0
maybeapreacher
maybeapreacher01.11.08 19:58
Die beste Sache ist: Zum Putzen gibt es genug Apple-Produkte.

Ich erinnere nur an den iMer, den es schon ne Weile gibt!:
The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners. - Jan Ernst Plugge
0
MacMarco Pro
MacMarco Pro02.11.08 01:48
Esäk
...

sonorman

Interessante Uhr, interessanter Finder, interessante Berichte. Also passt doch.
Melosine: Kraweel, kraweel! Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst: kraweel, kraweel!
0
flapappi02.11.08 16:31
Irre ich mich oder ist "Freigesprochen: iPhone im Auto" nicht drin? ^^
0
Oldmarty02.11.08 18:50
och Leute, ich fand die Ausgabe wie immer nett Halt ne Lekture am Tisch, nicht mehr und nicht weniger, nur muss man immer hier schreiben, das einem das net interessiert, was das mit nen Mac zutun hat usw? Das interessiert mich noch weniger als der Uhrenbericht. Obwohl der wieder interessanter war als der letzte Fototaschenartikel.
0
Hum
Hum03.11.08 00:36
Doofe Frage bestimmt:

Kann man Path Finder irgendwi anders beziehen, wenn man weder Kreditkarte, noch PayPal benutzt?
<span class="Texticon TexticonFont Bold" style="">Man kann das kochen nicht neu erfinden - aber immer wieder neu gestalten. </span> <a class="Texticon TexticonUrl" href="http://www.teufelskoeche.de"" target="_blank" title="Link zu www.teufelskoeche.de"></a>
0
sonorman
sonorman03.11.08 10:07
Hum

Frag doch mal bei Cocoatech nach, ob sie Dir einen Bank Account für eine Überweisung nennen können.
Die E-Mail ist help(at)cocoatech.com
0
midi03.11.08 20:05
Wiedermal einmal ein sehr "oberflächlicher" Artikel zum Thema Audio-Streaming.

Da wird mal wieder der kleinste Krümmel an der neuen Sonos Software für das iPhone gesucht. Tatsächlich bekommt man mit der Software (und einem iPhone) ein nahezu mit allen Funktionen ausgerüsteten "Controller" umsonst, der sich auch noch besser bedienen lässt. Überlicherweise dürften innerhalb einen Hauses zumindest zwischen einer Etage keine Probleme auftreten, auch wenn sich das iPhone an nur einem Gerät anmeldet.

Auch der Schlusssatz mit dem Hinweis auf die Squeezebox, ist für mich nicht nachvollziehbar. Die Squeezebox bietet weder Multiroomfähigkeit, noch hat diese einen Controller mit Display was mE das Wichtigste überhaupt. Ich habe früher auch versucht vom Sofa aus auf einer Distanz von 4 Metern das Display des Streamingclients zu lesen - absolut unbrauchbar. Hier werden fast Äpfel mit Birnen verglichen.

Ich habe mich mit vielen Geräten dieser Art beschäftigt (und auch gekauft) - wer einmal ein SONOS System gehabt hat, will nichts anderes mehr. Die Napster-Abo und Lastfm Einbindung zusammen mit der iPhone Software perfektionieren das Gerät nunmehr.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen