Apple Watch Series 5 könnte 2019 flexibles MicroLED erhalten

Apple hat ein Patent für ein potenzielles Apple-Watch-Design samt flexiblen MicroLED-Display zugesprochen bekommen. Darin spannt sich der Screen fast über das ganze Armband der Uhr. Zudem äußert der Smartwatch-Markführer die Idee, den Bildschirm bei Bedarf einrollen oder -klappen zu können.


Biegsames Display aus Substrat
Das Dokument sieht eine Uhr samt eines flexiblen Substrats vor, das auf Armband und Ziffernblatt aufgebracht ist. Während die Vorderseite eine Anzeige- und eine Kontaktleistenfläche beinhaltet, finden auf der Rückseite elektrische Schaltkreise Platz. Die Display-Schicht besteht aus MicroLEDs und ragt über das Ziffernblatt hinaus. So erhalten auch Teile des Armbands eine berührungssensitive Anzeige. Apple beschreibt mehrere mögliche Display-Varianten, eine ist aufrollbar und verschwindet in einem nicht näher bezeichneten Gehäuse. Eine andere lässt sich falten und somit in verschiedene Positionen bringen. Als Anwendungsbereich nennt Apple die Integration in ein Tablet oder Smartphone.

Verschiedene Design-Formen
Wie das bei derartigen Patenten üblich ist, beschreibt der Einreicher gleich mehrere technische Möglichkeiten, das anvisierte Ziel zu erreichen. So erklärt Apple eine Variante, bei der Vorder- und Rückseite durchgehend verbunden sind, in einem anderen nicht. Bei einer weiteren befinden sich diese Verbindungen direkt unter der Displayschicht. In einem Konzept lässt sich das flexible Display in einen Fernseher integrieren. In einem anderen dient die Uhr als Fernsteuerung für einen Computer oder ein Smartphone und kann deren Inhalte (teilweise) abbilden.

Apple forscht seit Jahren in diesem Bereich
Schon vor über zwei Jahren erschienen erste Berichte über faltbare Displays in den Labors Cupertinos. Apple hat diese Entwicklungsarbeit immer weiter vorangetrieben, wie weitere Berichte nahe legen. Wettbewerber Samsung hat für nächste Woche die Präsentation von ersten marktfähigen Geräte mit flexiblen Displays angekündigt. Sie sollen ab März verfügbar sein. Auch Xiaomi zeigte bereits entsprechende Modelle. Experten prognostizierten, der iPhone-Produzent warte mit der Modelleinführung bis zum Jahr 2020. Angeblich entwickelt Apple zusammen mit dem Display-Zulieferer LG faltbare iPhones.

Kommentare

Lefteous
Lefteous19.02.19 13:38
Hm die anderen machen aber doch faltbare OLEDs oder? Wo kommen denn auf einmal die kleinen MikroLEDs her? Bisher sind die kleinsten Mikro-LEDs von Samsung 4K auf 75 Zoll.
0
deus-ex19.02.19 14:27
@RS

Bitte die Kirche im Dorf lassen. Sicher sehen wir irgend wann ein Produkt das diese Technologie in irgend einer Form verwendet. Aber eine AW5 wird 2019 ein Weiterentwicklung der AW4 sein und sich von dieser äußerlich kaum unterscheiden.

Man wird maximal ein neues Hardware Feature sehen so wie bei jedem Upgrade zuvor.
Und das wird kein komplettes Redesign sein.

AW0 AW1/2 GPS und Wasserdicht
AW3 LTE
AW4 EKG
0
Luivision19.02.19 14:27
Lefteous
Samsung ist einer von vielen die im Bereich mLED bzw μLED unterwegs sind.
Viele andere kennt man als Consumer nur nicht da mLED bisher eher für richtige Groß Bildschirme gedacht ist bzw verwendet wird.

Auch glaube ich nicht in naher Zukunft daran das es mLED flexibel im sinne von rollbar usw gibt. Dafür ist meines Wissens die Technik garnicht für vorgesehen.
Flexibel im sinne das man sich seine gewünschte große variable zusammenstecken kann ist schon heute stand der Technik. Wobei das auch nicht so ohne ist. Müssen halt genau ausgerichtet werden und eingelesen werden.

Im hifi-form wird darüber auch diskutiert.
zb hier:
0
TerenceHill
TerenceHill19.02.19 14:41
Apple Patente gibt es sehr viele. Die meisten wurden gar nicht als fertiges Produkt realisiert. Daher kann man da ganz cool bleiben.
+1
Eventus
Eventus19.02.19 14:44
Wie (auch) ich schon vor langer Zeit schrieb, ein breiter Armreif könnte sogar das iPhone ersetzen bzw. man muss sich vorstellen, das iPhone liesse sich um den Arm herumwickeln und bei Bedarf aufgerollt in stabiler Form in der Hand halten.
Live long and prosper! 🖖
0
Eventus
Eventus19.02.19 14:46
deus-ex
AW0 AW1/2 GPS und Wasserdicht
AW3 LTE
AW4 EKG
Also Watch X
Live long and prosper! 🖖
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen