Apple TV+: "Amazing Stories" im März, neue Serien "Home Before Dark", "Trying", "Central Park" und "Home" angekündigt

Apple TV+ startete am 1. November 2019 und sollte mit wenigen, dafür aber hochqualitativen Serien überzeugen. Dies ist auch mit Shows wie "The Morning Show", "See" und "For All Mankind" gelungen – doch kamen in den vergangenen Monaten wenige Inhalte nach. Nun kündigt Apple diverse neue Serien wie auch ein Erscheinungsdatum der lang erwarteten Serie "Amazing Stories" von Steven Spielberg an.


Amazing Stories
Bereits im Frühjahr 2019 zur Ankündigung von Apple TV+ betrat Steven Spielberg die Bühne und stellte ein Remake der Fernsehserie "Amazing Stories" aus den 80ern vor, welche exklusiv auf Apple TV+ erscheint. Viele erwarteten, dass diese Serie zum Start von Apple TV+ verfügbar ist – doch Apple entschied sich, Amazing Stories erst später auf den Markt zu bringen. Nun gibt Apple bekannt, dass Amazing Stories am 6. März Premiere feiert – anfänglich mit fünf Folgen.


Home Before Dark
Die Crime-Serie "Home Before Dark" dreht sich um die junge Hilde Lysiak, welche in die Heimatstadt ihres Vaters zurückkehrt und dort versucht, einen längst vergessenen Mord aufzuklären. In der Show spielen Jim Sturgess, Abby Miller, Kylie Rogers, Adrian Hough und Brooklynn Prince mit. Die Premiere ist für den 3. April geplant.


Home
In der Dokumentationsserie "Home" stellt Apple die weltweit innovativsten Häuser und Wohnungen vor. "Home" soll am 17. April Premiere auf Apple TV+ feiern.


Central Park
Auch eine Zeichentrickserie findet sich unter den Neuankündigungen: "Central Park" dreht sich um die Tillermans, welche im New York Central Park leben und diesen in Schuss halten. Apple selbst beschreibt die Serie als Musical-Komödie. Die Serie stammt von Loren Bouchard, bekannt durch "Bob's Burger" und soll im Sommer erscheinen.


Defending Jacob
Am 24. April soll die Serie "Defending Jacob" mit Chris Evans und Michelle Dockery Premiere feiern. "Defending Jacob" handelt von einem Staatsanwalt, welcher zwischen der Liebe zu seinem Sohn und seinen beruflichen Pflichten gefangen ist.


Trying
Am 1. Mai erscheint auf Apple TV+ die erste in Großbritannien produzierte Serie. In "Trying" geht es um ein Paar, welches sich sehnlichst ein Kind wünscht – doch es klappte einfach nicht. Rafe Spall und Esther Smith spielen die Hauptrollen in der neuen Serie.

Kommentare

gegy
gegy20.01.20 13:55
Sieht doch alles gut aus. Eigentlich bin ich froh, dass es noch überschaubar ist, denn bei Netflix wird man ja quasi erschlagen mit neuem mehr oder weniger guten Inhalten.
0
RyanTedder
RyanTedder20.01.20 18:47
Ich bin immer wieder erstaunt, was für tolle Schauspieler Apple gewinnen konnte. Einige von denen ich es nicht erwartet hätte, diese in einer Serien zu sehen. Klingt alles schon sehr interessant. Ich freu mich drauf
0
MacBlack
MacBlack21.01.20 19:15
Bitte im Deutschen nicht das englische "Show" für eine Fernsehserie benutzen. Der Begriff hat hierzulande (schon seit vielen Jahren) eine andere Bedeutung.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.