Apple Pay kommt nach Deutschland

Tim Cook hat soeben bekannt gegeben, worauf viele Nutzer in Deutschland seit fast vier Jahren warten. Erstmals gibt es nun offizielle Angaben zu den Plänen, wann der Bezahldienst endlich auch hierzulande zur Verfügung steht. In der Eröffnungsansprache zur Quartalskonferenz hieß es, man habe Apple Pay um viele Märkte erweitert – und werde gegen Ende des Jahres auch Deutschland mit in den Reigen der Länder aufnehmen. Ein genaues Datum nannte Cook zwar nicht, allerdings lässt sich anhand der Formulierung "Later this year" auf November oder Dezember tippen. In der Vergangenheit bezog sich eine solche Prognose schon sehr häufig auf den spätestmöglichen Zeitpunkt. Der früheste Termin wäre im Anschluss an das September-Event zur Einführung neuer iPhones.

Angesichts des langen Zeitraums, in dem Apple keine Angaben zu einem möglichen Start von Apple Pay in Deutschland machte, hatten viele Nutzer die Hoffnung schon komplett aufgegeben. Daher ist die heutige Ankündigung durchaus eine große Überraschung, denn neue Hinweise auf eine bevorstehende Markteinführung gab es in der letzten Zeit nicht. Stattdessen kamen mehr und mehr Stimmen auf, die Apple Pay keine Chancen einräumten – zu groß ist die Skepsis gegenüber neuer Bezahlweisen in Deutschland, zu groß auch der Unwillen großer Banken, das Feld der "digitalen Geldbörse" anderen Anbietern zu überlassen.

Keine Angaben gibt es zum Marktstart von Apple Pay in Österreich. Anfang Juli hatte ein Bericht besagt, schon im Herbst könne es so weit sein. Außerdem war aus Bankenkreisen zu hören, man befinde sich momentan in Verhandlungen mit Apple. Ähnlich wie im Falle Österreichs gilt aber auch in Deutschland, dass der offizielle Startschuss sicherlich nicht alle Banken umfasst. Stattdessen ist davon auszugehen, dass sich zunächst nur einige Banken anschließen und wie in anderen Ländern auch dann nach und nach weitere Bankhäuser mit hinzukommen.

Kommentare

willchen31.07.18 23:23
Jippi
+3
Starfish31.07.18 23:24
Halleluja
Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
+4
eastmac31.07.18 23:25
Bin dabei. 😀
+4
aMacUser
aMacUser31.07.18 23:25
Ich warte schon auf die Pressemitteilung im Dezember, dass sich der Deutschland-Start von Apple Pay leider auf unbestimmte Zeit verzögert
0
Br4No31.07.18 23:25
Ich dachte der 1. April war heute ))
0
Leon Grabbe31.07.18 23:26
Mir kommen die Tränen
+6
Mac-Devil
Mac-Devil31.07.18 23:28
Lieber spät als nie!
In Dog Year's I'm Dead
+4
aMacUser
aMacUser31.07.18 23:30
Ich persönlich würde Apple Pay vermutlich (erstmal) nicht benutzen. Die NFC-Funktion meiner EC ist bei Beträgen bis maximal 25€ da sogar noch einfacher. Und das ich da drüber komme, ist bei mir sehr selten. Zumal mag ich persönlich die EC-Karte mehr als die Kreditkarte, da bei meiner EC-Karte das Geld direkt vom Konto abgebucht wird. Bei der Kreditkarte ist es immer erst Mitte des (nächsten) Monats.

Disclamer: Das ist meine persönliche Meinung. Die muss keiner teilen, akzeptieren oder nachvollziehen können.
0
Coldplayer
Coldplayer31.07.18 23:30
Boon habe ich anfänglich genutzt, aber dann ist das irgendwie in Vergessenheit geraten. Mal sehen, ob ich jetzt wieder einsteige 😉
0
Weia31.07.18 23:31
aMacUser
Das ist meine persönliche Meinung. Die muss keiner teilen, akzeptieren oder nachvollziehen können.
Das wäre auch schwierig …
+1
marcoehlert
marcoehlert31.07.18 23:32
Na endlich. Boon nervt mit dem Aufladen. Hoffentlich ist die DKB am Start. Dann lohnt es sich auch langsam die Watch upzugraden auf das aktuelle Model.
+2
marcoehlert
marcoehlert31.07.18 23:33
aMacUser

Würde sagen schlechte Bank. Bei mir wird immer direkt auf dem KK-Konto gebucht und ich sehe jeden Posten.
0
subjore31.07.18 23:34
Liegt bestimmt an Google. Apple kann denen nicht den Markt überlassen
-5
aMacUser
aMacUser31.07.18 23:38
marcoehlert
aMacUserWürde sagen schlechte Bank. Bei mir wird immer direkt auf dem KK-Konto gebucht und ich sehe jeden Posten.
Das hat nichts mit "schlechte Bank" zu tun. Das ist Standard bei Kreditkarten, denn genau da drauf baut das Konzept Kreditkarte auf. Du hast dann vermutlich einer der eher wenigen Banken, bei denen das anders ist. Angezeigt bekomme ich das natürlich auch im Online Banking, wie die Kreditkarte aktuell belastet ist, aber abgebucht vom Girokonto wird trotzdem nur einmal im Monat. Ich bin übrigens bei einer Sparkasse.
+5
AMThie
AMThie31.07.18 23:43
Ich musste direkt zu einem Taschentuch greifen. 🤤
Kurze Frage: Muss man eine Kreditkarte hinterlegen oder geht das auch mit der EC-Karte?
0
Tomboman31.07.18 23:50
AMThie
das hängt davon ab, welche Banken am Anfang dabei sind. Glaube aber (persönliche Meinung), dass auch EC dabei sind wird, da man das schon weit eher hätte anbieten können sonst. (American Express zum Beispiel, ohne Bank, Diba Visa, etc)
+1
dan@mac
dan@mac31.07.18 23:54
EC gibt es schon lange nicht mehr. Girocard wenn dann. Letztere funktionieren heute bei einigen Banken auch schon mit kontaktlosem Zahlen genau so wie Kreditkarten. Ich gehe stark davon aus dass die comdirect Bank mit im Boot sein wird.
0
Tomboman31.07.18 23:55
dan@mac
Das ist natürlich richtig - glaube AMThie meinte damit einfach die EC/Girocard und keine Kreditkarte
+2
marcoehlert
marcoehlert31.07.18 23:58
dan@mac

Der Unterschied ist aber, dass die Girokarten noch auf Guthaben-Basis funktionieren und Kreditkarte eben nicht. Daher denke ich, wird Apple erstmal nur mit KK funktionieren.
0
tk69
tk6901.08.18 00:00
Dann gibt es auch boon im deutschen Apple Store. Aber wozu dann noch, wenn andere Banken das von Haus aus machen? Kann boon von den nicht teilnehmenden Banken längerfristig überleben?
-1
dan@mac
dan@mac01.08.18 00:02
marcoehlert: Ist das so? Meine Kreditkarte funktioniert auch nur mit Guthaben.
+2
Eventus
Eventus01.08.18 00:05
Weia
aMacUser
Das ist meine persönliche Meinung. Die muss keiner teilen, akzeptieren oder nachvollziehen können.
Das wäre auch schwierig …
😂👹
Live long and prosper! 🖖
0
jokermainz
jokermainz01.08.18 00:13
aMacUser

Ich teile, akzeptiere und nachvollziehe sie - und das sogar als Banker 😉
Im übrigen interessant, wie hier teilweise Konto- und Kreditkarten interpretiert werden 👀
Wird wahrscheinlich Zeit, dass Apple da weiterhilft 🤣
Es gibt nichts, das man nicht lernen könnte ...
+2
Jaronimo01.08.18 00:15
Bis es soweit ist kommen neue Probleme wie bei dem HomePod oder iPhone Ladematte
0
Eventus
Eventus01.08.18 00:18
Maestro und V Pay sind immer auf Guthabenbasis, deren Pendants Mastercard und Visa werden allgemein als Kreditkarten bezeichnet, es gibts sie aber als …

• Prepaid: man lädt vorab die Karte über ein nur dazu geltendes Konto auf;

• Debit: jede Transaktion wird direkt dem allgemeinen (Giro-)konto belastet;

• Kredit: man zahlt den Verbrauch eines Monat nachträglich – entweder komplett in einer Zahlung oder nur einen Mindestbetrag zwingend und den Rest auf Wunsch später (was freilich Zinsen kostet).
Live long and prosper! 🖖
+5
Bitsurfer01.08.18 00:19
aMacUser
Ich persönlich würde Apple Pay vermutlich (erstmal) nicht benutzen. Die NFC-Funktion meiner EC ist bei Beträgen bis maximal 25€ da sogar noch einfacher. Und das ich da drüber komme, ist bei mir sehr selten. Zumal mag ich persönlich die EC-Karte mehr als die Kreditkarte, da bei meiner EC-Karte das Geld direkt vom Konto abgebucht wird. Bei der Kreditkarte ist es immer erst Mitte des (nächsten) Monats.

Disclamer: Das ist meine persönliche Meinung. Die muss keiner teilen, (akzeptieren oder nachvollziehen können.
Das ist reine gewohnheitsache. Bei mir war es vorher ca. 70% EC, 25% Bargeld und 5% KK. Jetzt ca. 85% ApplePay, 10% EC, 5% Cash.
+3
Trenki01.08.18 00:35
marcoehlert
Na endlich. Boon nervt mit dem Aufladen. Hoffentlich ist die DKB am Start. Dann lohnt es sich auch langsam die Watch upzugraden auf das aktuelle Model.
Wieso nervt das Aufladen bei Boon? 🤔Das geschieht doch automatisch und blitzschnell.😃
+2
DarkVamp
DarkVamp01.08.18 00:53
Hoffentlich gehen die Sparkassen mit ihrem Alleingang unter.
UND hoffentlich ist die DKB beim Start dabei.
+1
AMThie
AMThie01.08.18 01:01
Tomboman

Ja meinte ich 🙈
0
AMThie
AMThie01.08.18 01:01
Eventus

Danke für die ausführliche Erklärung!
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen