Forum>Software>macOS Big Sur: Spaltenbreite im Finder ändert sich immer wieder

macOS Big Sur: Spaltenbreite im Finder ändert sich immer wieder

sambuca2314.06.2112:26
Hallo Hallo!

Ich nutze die Finder-Ansicht in Spalten unter macOS Big Sur (11.4 20F71) auf einem MacBook Pro (13", M1, 2020).
Dabei ändert sich aber die Spaltenbreite jedes Mal, wenn ich die Ordner wechsle, obwohl ich diese vorab auf "individuell anpassen" festgelegt habe. Sowohl mit Alt-Klick auf den Zwischenraum oder mit Rechtsklick auf den Spalt - auch in unter CMD+J ist Spaltenansicht eingestellt. Das nervt dann, weil die Spalten zu breit werden und ich scrollen muss, wenn ich in die Ordnerhierarchie einsteigen will.
Ich glaube mich zu erinnern, dass dies nicht so war und ich Frage mich, ob das ein Bug ist oder ich etwas falsch mache.

Hat jemand das selbe Problem oder kann es nachvollziehen?




0

Kommentare

Weia
Weia14.06.2112:46
sambuca23
Ich glaube mich zu erinnern, dass dies nicht so war
Also ich kämpfe auf Mojave ganz genauso damit und meiner Erinnerung nach ist das ein Bug, den der Finder schon endlos lange mit sich herumschleppt.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
0
KJM14.06.2113:52
Dabei ändert sich aber die Spaltenbreite jedes Mal, wenn ich die Ordner wechsle, obwohl ich diese vorab auf "individuell anpassen" festgelegt habe.

Nicht obwohl, sondern weil du "individuell anpassen" festgelegt hast. So enthält jeder Ordner seine eigenen Darstellungsoptionen.

Die Abhilfe ist einfach: Wähle "Breite aller Spalten gleichmäßig anpassen." So wird anhand der ausgewählten Spalte die Breite an die Länge der Dateinamen angepasst und gilt gleichmäßig für alle Spalten in diesem Fenster.

Nach Änderungen wie Spalten- oder Fenstergröße das Fenster schließen und wieder öffnen. Dann bleibt diese Vorgabe auch für neue Finder-Fenster gespeichert.
0
Weia
Weia14.06.2114:35
KJM
Nicht obwohl, sondern weil du "individuell anpassen" festgelegt hast. So enthält jeder Ordner seine eigenen Darstellungsoptionen.
Aber die müsste er doch dann auch korrekt berücksichtigen. Das Problem ist aber gerade, dass die Spaltenbreite ganz anderer Ordner sich ohne Sinn und Verstand verstellt.
Die Abhilfe ist einfach: Wähle "Breite aller Spalten gleichmäßig anpassen."
Auch das hat bei mir nie Abhilfe gebracht.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
+3
sambuca2314.06.2116:45
Ja, wie Weia schon schreibt, hat "Breite aller Spalten gleichmäßig anpassen" nicht den gewünscht Effekt.
Die sollen sich individuell anpassen und dann auch immer so für jeden Ordner bleiben, auch wenn man hin und her wechselt.

Ich könnte schwören, dass es am iMac Pro mit Catalina ging...
+1
Weia
Weia14.06.2117:24
sambuca23
Ich könnte schwören, dass es am iMac Pro mit Catalina ging...
Vielleicht geht es ja nur bei jeder zweiten Version nicht.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
0
tbaer
tbaer14.06.2117:52
Ich habe bei mir unter BugSure 11.4 überhaupt nicht die Einstellungen zur Anpassung der Spaltenbreite
0
nabo
nabo14.06.2120:37
Weia
sambuca23
Ich glaube mich zu erinnern, dass dies nicht so war
Also ich kämpfe auf Mojave ganz genauso damit und meiner Erinnerung nach ist das ein Bug, den der Finder schon endlos lange mit sich herumschleppt.

Ich kenne es auch nur so.
0
thomas b.
thomas b.14.06.2121:28
Das ist bei mir auch schon seit einigen macOS Generationen so, muss wohl Raketentechnik sein, das zu fixen.
+4
feel_x15.06.2118:36
tbaer
Ich habe bei mir unter BugSure 11.4 überhaupt nicht die Einstellungen zur Anpassung der Spaltenbreite

Klick mal mit der rechten Maustaste unten auf die zwei horizontalen Striche des Spalten-Trennbalken.
+1
tbaer
tbaer16.06.2108:55
feel_x
Klick mal mit der rechten Maustaste unten auf die zwei horizontalen Striche des Spalten-Trennbalken.

Super, vielen Dank für die Info. Ich habe an den beiden Strichen bisher nur durch ziehen/schieben die Spaltenbreite angepasst. Die "Individuelle Spaltenbreite" gilt offenbar nur beim Rechtsklick. Die danach geöffneten Spalten in diesem Fenster öffnen dann nur in der Breite der letzten Spalte, auch wenn der Inhalt kürzer ist. Dann ist wieder ein Rechtsklick erforderlich, um das zu beheben.

M.E. fehlt eine Systemeinstellung, die die individuelle Breite grundsätzlich für jede Spalte vorgibt. Sicher wird Apple sagen, das soll so sein, der User wünscht das nicht anders.
0
jowa16.06.2109:26
Genau deshalb arbeite ich grundsätzlich mit Pathfinder, weil die automatisch angepasste Spaltenbreite für meine Arbeitsweise essentiell ist. PF passt automatisch immer und sofort die Breite dem längsten Namen an und zwar unabhängig in jeder Spalte. Warum das noch nie im Finder möglich war, erschließt mir einfach nicht. Es muss ja keine fixe Einstellung sein - aber eine Möglichkeit. So ist der Finder deshalb schon seit Jahren bei mir kaum mehr im Betrieb.
0
feel_x16.06.2109:32
tbaer
Super, vielen Dank für die Info. Ich habe an den beiden Strichen bisher nur durch ziehen/schieben die Spaltenbreite angepasst. Die "Individuelle Spaltenbreite" gilt offenbar nur beim Rechtsklick.

Das ging mir tatsächlich auch so; ich habe das Menü zum ersten Mal gesehen, als ich diesen Thread gelesen und mich gefragt habe, wo im Menü der Eintrag "Breite aller Spalten gleichmäßig anpassen." steht.

Bin Mac-User seit 2001.. in guten Foren wie hier lernt man immer noch dazu
tbaer
Die danach geöffneten Spalten in diesem Fenster öffnen dann nur in der Breite der letzten Spalte, auch wenn der Inhalt kürzer ist. Dann ist wieder ein Rechtsklick erforderlich, um das zu beheben.

M.E. fehlt eine Systemeinstellung, die die individuelle Breite grundsätzlich für jede Spalte vorgibt. Sicher wird Apple sagen, das soll so sein, der User wünscht das nicht anders.

Halt' mal beim ziehen/schieben mit der linken Maustaste die Alt-Taste fest, damit stellst Du alle Spalten gemeinsam ein.
+2
veggie
veggie16.06.2122:46
Guter thread!
0
thomas b.
thomas b.16.06.2123:00
Jetzt wäre noch ein Tip schön, wie man die Spalten auch in der Listenansicht dauerhaft einstellt. Da gibt es leider kein entsprechendes Kontextmenu:

0
becreart
becreart17.06.2108:30
Mit gedrückter option-Taste auf die Trennlinie lassen sich auch alle Spalten gleichzeitig auf die selbe Breite anpassen.
0
ww
ww17.06.2110:09
mit alt-Doppelklick auf den Doppelstrichen, passt es alle Spalten an. Aber nur die offenen.
0
marm17.06.2110:13
Geht es um dieses 7 Jahre alte Problem, vom dem Eclectic Light hier schreibt?
0
sambuca2317.06.2111:03
Ja. Ich hatte den Eindruck, dass es am iMac Pro funktionierte und jetzt am MacBook Pro 13" nicht.
Es muss wohl daran gelegen haben, dass ich generell alles in maximaler Größe verwenden, so auch die Finder-Fenster und es ist mir am iMac nicht aufgefallen, da alles sichtbar war. Auf dem 13" Bildschirm aber nicht.
Es ist ein Bug, den Apple vernachlässigt.
marm
Geht es um dieses 7 Jahre alte Problem, vom dem Eclectic Light hier schreibt?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.