Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple>iPhones an der FH Hagenberg (Oberösterreich)

iPhones an der FH Hagenberg (Oberösterreich)

SignorRossi
SignorRossi18.08.0820:08
Das iPhone OS wird im Bereich "Mobile Computing" an der FH Hagenberg in Oberösterreich eine große Rolle spielen.
Lest selbst (Pressetext der FH Hagenberg):
FH-Campus Hagenberg: iPhone und Android – im kommenden Wintersemester geht es los!

Kaum ein anderes elektronisches Gerät hat die Emotionen derart geweckt wie das iPhone von Apple. Aber auch die Verkaufszahlen lassen die Konkurrenz verblassen. So wurde das iPhone 3G am ersten Verkaufswochenende bereits gut eine Million Mal verkauft und laut Apple sollen es in diesem Jahr noch gut 10 Millionen iPhones werden.

Noch nicht ganz so erfolgreich, aber dennoch mindestens so interessant sind die Bemühungen von Google, am Handymarkt Fuß zu fassen. Auch hier sollen mit Ende des Jahres erste Geräte am Markt verfügbar sein.

Grund genug, um sich auch im Studiengang Mobile Computing mit den Phänomenen iPhone und Android auseinander zu setzen. So wird in diesem Semester erstmals eine Lehrveranstaltung im Masterstudiengang Mobile Computing angeboten, die sich ausschließlich diesen beiden mobilen Plattformen bzw. Betriebssystemen widmet.

Fix verankert ist die Ausbildung auf diesen beiden Betriebssystemen auch im neuen Curriculum des Bachelorstudiengangs Mobile Computing, welches mit kommendem Wintersemester startet. Damit werden neben Windows Mobile, Symbian und BlackBerry alle wichtigen mobilen Betriebssysteme unterrichtet – übrigens einzigartig in Europa.

Bewerbung für den Bachelor- bzw. Masterstudiengang:
Link: http://www.fh-ooe.at/mc

Links:
„"He (my father) knew, and always told me: There's a difference between knowing the name of something and knowing how something works." — Richard P. Feynman“
0

Kommentare

Tiger
Tiger18.08.0820:25
Sehr interessant!

Aber müssen die Teilnehmer am iPhone Developer Programm nicht eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen? Oder bin ich da auf dem Holzweg und dieser Lehrgang Betrifft diese Erklärung gar nicht?
0
SignorRossi
SignorRossi18.08.0820:33
Du bist auf dem Holzweg. Steve Jobs hat ja selber gesagt, er wäre froh, wenn das programmieren für iPhone OS unterrichtet würde. (Stichwort: Ad-Hoc Distribution im AppStore)
„"He (my father) knew, and always told me: There's a difference between knowing the name of something and knowing how something works." — Richard P. Feynman“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.