Forum>iPhone>iPhoneG1 - TomTom Mobile 5 GPS Empfänger

iPhoneG1 - TomTom Mobile 5 GPS Empfänger

HEADoftheHERD
HEADoftheHERD25.05.0914:48
Hallo zusammen


Ist es technisch möglich ein iPhone G1 und einen TomTom 5 GPS Empfänger zu koppeln??


Ich würde nämlich gerne das Programm "Trails" zum Mountain biken dazu benützten.




Vielen herzlichen Dank..
0

Kommentare

webermoritz
webermoritz25.05.0915:54
bisher ist in der iPhone Firmware in der Bluetooth-Kommunikation nur eine Kommunikation mit Bluetooth-Headsets vorgesehen.

Die Schnittstelle soll allerdings mit iPhone Firmware 3.0 deutlich erweitert werden.
Evtl könntest du dann Glück haben....
0
macdevil
macdevil25.05.0916:20
Was ist ein iPhone G1? So heisst doch das Google-Handy.
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
RAMses3005
RAMses300525.05.0917:16
macdevil
Was ist ein iPhone G1? So heisst doch das Google-Handy.

G1 - Generation 1, ist das so schwer zu verstehen ?
0
ts-e
ts-e25.05.0919:16
RAMses3005
macdevil
Was ist ein iPhone G1? So heisst doch das Google-Handy.

G1 - Generation 1, ist das so schwer zu verstehen ?


Das Problem ist nur, das 3G nicht bedeutet dritte Generation.

Vielleicht sollte man bei solchen Fragen, lieber gleich erste Generation schreiben?
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
0
ts-e
ts-e25.05.0919:17
HEADoftheHERD
Hallo zusammen


Ist es technisch möglich ein iPhone G1 und einen TomTom 5 GPS Empfänger zu koppeln??


Ich würde nämlich gerne das Programm "Trails" zum Mountain biken dazu benützten.




Vielen herzlichen Dank..

iPhone 3G kaufen und es ginge schon ohne TomTom.

„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
0
deedallas
deedallas25.05.0919:54
Das iPhone (erste Generation oder G1) heißt einfach iPhone. Ohne irgend einen Zusatz. Damit sollte dann eigentlich klar sein, welche Generation man meint. Die zweite Gerätegeneration ist das iPhone 3G. Das 3G steht dafür für die UMTS Technologie.

Ich weiß, Apple benennt die einzelnen Generation - vornehmlich die iPods - gerne mit G1, G2 etc.
Das ist bei den iPhone Generationen aber nicht nötig, da sie sich ja durch den Namen iPhone und iPhone 3G schon unterscheiden.
Bei einem iPod nano ist das schon schwieriger, da der aktuelle iPod nano, iPod nano heißt und der von vor zwei Jahren auch. Also nimmt man den Zusatz G1, G2 etc. für die Generation.
„Der frühe Vogel kann mich mal · die zweite Maus bekommt den Käse.“
0
jirjen25.05.0920:43
apfel_d
Das iPhone (erste Generation oder G1) heißt einfach iPhone. Ohne irgend einen Zusatz. Damit sollte dann eigentlich klar sein, welche Generation man meint. Die zweite Gerätegeneration ist das iPhone 3G. Das 3G steht dafür für die UMTS Technologie.

Ich weiß, Apple benennt die einzelnen Generation - vornehmlich die iPods - gerne mit G1, G2 etc.
Das ist bei den iPhone Generationen aber nicht nötig, da sie sich ja durch den Namen iPhone und iPhone 3G schon unterscheiden.
Bei einem iPod nano ist das schon schwieriger, da der aktuelle iPod nano, iPod nano heißt und der von vor zwei Jahren auch. Also nimmt man den Zusatz G1, G2 etc. für die Generation.

Blubberblabberblubber.
0
deedallas
deedallas25.05.0920:46
Dito! *sick*
„Der frühe Vogel kann mich mal · die zweite Maus bekommt den Käse.“
0
wb.frauenfeld25.05.0921:08
Gab es da nicht am Anfang 4 - GB iPhone?
0
re-pahi
re-pahi25.05.0922:12
...das wird ja eine richtige Klugscheissediskussion *lach*

aber wenn noch anfügen darf, heisst es nicht "iPhone Classic" und "iPhone 3G"?
„Klick. Bumm. Fantastisch!“
0
ts-e
ts-e25.05.0922:41
Ich hol doch mal die Chips Tüte. Könnte interessant werden.
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
0
macdevil
macdevil25.05.0923:13
re-pahi
...das wird ja eine richtige Klugscheissediskussion *lach*

aber wenn noch anfügen darf, heisst es nicht "iPhone Classic" und "iPhone 3G"?

so ist es. so schreibt zumindest Apple das.
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
WALL*E
WALL*E25.05.0923:20
re-pahi
...das wird ja eine richtige Klugscheissediskussion *lach*

aber wenn noch anfügen darf, heisst es nicht "iPhone Classic" und "iPhone 3G"?

Also daaa muss ich jetzt einhaken! Das kann man so nicht stehen lassen! Wenn dann heit es "iPhone classic"




0
HEADoftheHERD
HEADoftheHERD25.05.0923:33
Ja...alles unglaublich faszinierend...aber meine Frage warum ich diesen Post gemacht habe war:

Ist es technisch möglich ein iPhone G1 und einen TomTom 5 GPS Empfänger zu koppeln??
0
gtown25.05.0923:35
0
Hellokittyhater26.05.0900:33
HEADoftheHERD
Ja...alles unglaublich faszinierend...aber meine Frage warum ich diesen Post gemacht habe war:

Ist es technisch möglich ein iPhone G1 und einen TomTom 5 GPS Empfänger zu koppeln??

Die hast du doch schon gekriegt... Mit der Firmware 2.x geht es nicht. Mit der Firmware 3.x vielleicht, weil da dann Bluetooth weitestgehend geöffnet wird. Und ja es heißt iPhone classic.
0
dreyfus26.05.0903:02
Hellokittyhater
Die hast du doch schon gekriegt... Mit der Firmware 2.x geht es nicht. Mit der Firmware 3.x vielleicht, weil da dann Bluetooth weitestgehend geöffnet wird. Und ja es heißt iPhone classic.

Nun, auch unter der Firmware/OS 3.0 wird es keine Möglichkeit geben, einen BT-Stack global (für alle Apps) anzulegen, es sei denn Apple tut das. Somit müsste jede Anwendung selbst das entsprechende Protokoll implementieren. Das TomTom einen kompatiblen Header (möglichst noch in Objective-C) frei verfügbar macht und den dann alle Entwickler von Anwendungen mit Location-aware Features einarbeiten, dürfte man getrost als "eher unwahrscheinlich" abhaken (zumal der Markt eher klein ist, die Mehrzahl der iPhones hat jetzt schon ein eigenes GPS). Ich kann mir höchstens (mit viel Phantasie) vorstellen, dass TomTom so eine Unterstützung in ein eigenes Turn-by-Turn Navigationsprogramm einbaut (wenn das viele schöne teure Kartenupdates verkauft, ist das für die eher interessant).
0
RAMses3005
RAMses300526.05.0907:50
Und wenn das neue iPhone jetzt rauskommt, das auch UMTS kann, dann heißt es zukünftig:

- iPhone classic
- iPhone 3G classic
- iPhone 3G

???

Also die Bezeichnungen sind sowas von beknackt, als wenn sich jedes Jahr neue Netztechnologien ergeben. Ich finde, hier hat Apple richtig Mist mit den Bezeichnungen gebaut.

Trotzdem liebe ich mein iPhone
0
Hellokittyhater26.05.0909:26
dreyfus
Deswegen habe ich ja auch vielleicht geschrieben und nicht das wird auf jedenfall so sein.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen