Forum>iPhone>iPhone an Fritzbox - WLAN langsam

iPhone an Fritzbox - WLAN langsam

g_from_h
g_from_h22.09.1909:39
Ich habe mein iPhone X per WLAN mit der Fritzbox verbunden. Es gibt ein 2,4 und ein 5 Netz. Wenn ich nun die Übertragungsgeschwindigkeit mit der Fritz WLAN App teste, komme ich in beiden Netzen nicht über 90 MBit/s. Ich sitze mit ca. 2 m Abstand von der Fritzbox entfernt.

Da müsste doch eigentlich mehr drin sein, oder?
0

Kommentare

macfori22.09.1910:18
Vermutlich hast du den gleichen Namen für die 2,4 GHz und 5 GHz Netzwerke.
Test: 5GHz eigenen Namen vergeben und iPhone dort einbuchen.
Das bringt aber nur was, wenn du nah dran bist. Sobald größere Wege zurückzulegen sind, ist nach meiner Erfahrung die "Automatik" bzw. das 2,4 GHz Netz solider.

Schau mal in der Fritz.box (Menü der FB) nach, wie die WLAN Geräte angemeldet sind. Dort siehst du auch die Art und Datenrate.
0
g_from_h
g_from_h22.09.1910:24
macfori

Ok da war ich nicht deutlich genug. Beide Netze haben unterschiedliche Namen. Ich kann also sicher sein, dass ich im 5 Netz bin. Laut Mesh Übersicht ist mein iPhone mit 5 Ghz und theor. 866 Mbit/s angebunden.
0
Buginithi
Buginithi22.09.1910:45
Ich seh das Problem eher im Fritz Wlan App.

Mit dem App komme ich auf 75Mbit/s. Mit einem Internet Speedtest komme ich aber auf 100Mbit/s.
(Mehr gibt der Anschluß nicht her)
Also kann da was schon nicht stimmen.
0
g_from_h
g_from_h22.09.1911:01
Buginithi

Ah ok. Habe ich jetzt auch mal getestet und tatsächlich komme ich mit Ookla Speedtest auf 211 MBit/s. Also stimmt vlt. mit der AVM App etwas nicht.

Auf dem Note 9 von meiner Frau habe ich die android Variante installiert, hier bekomme ich im 5 Ghz WLAN Datenraten von über 450 MBit/s zur Fritzbox.

Werde mich mal an den AVM Support wenden.

Danke Euch.
0
pcp22.09.1911:07
hier das gleiche Bild.. die Fritzbox WLAN App zeigt 100mbit (plusminus nen paar..), während eine separate App hier die passende Rate des Anschlusses erreicht/zeigt.
„0.o“
0
macerkan
macerkan22.09.1912:43
Apple und Fritz-Box hat noch nie gut zusammengepasst. ich habe das hier bei mir so gelöst, dass ich an der Fritzbox einen externen WLAN-Router per Ethernet angeschlossen habe. das ist deutlich schneller.
0
rmayergfx
rmayergfx22.09.1913:02
macerkan
Apple und Fritz-Box hat noch nie gut zusammengepasst. ich habe das hier bei mir so gelöst, dass ich an der Fritzbox einen externen WLAN-Router per Ethernet angeschlossen habe. das ist deutlich schneller.
Muss nicht immer so sein, es gibt durchaus auf Fritzen die gut mit Apple harmonieren und ja es gibt bessere WLAN Access Points die wunderbar mit allen Geräten stabil und schnell funktionieren. Aber es macht nicht wirklich Sinn je nach Anbieter mehrere Geräte zu verschachteln, das birgt das Risiko von Fehlkonfiguration und verbraucht unnötig Strom.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+2
pitch22.09.1915:29
Das gleiche hier. Glasfaser 500 MBit/s mit Fritzbox 7590 und iPhone XR laut Fritz WLAN App 104, laut Übersicht in der Fritzbox ist die aktuelle Datenrate bei 260 Mbit/s. Ein Speedtest hat sogar 410 ausgegeben.

Ich vermute, die Fritz WLAN App zeigt keine zuverlässigen Werte an.
+1
Andy8522.09.1916:04
5GHz netz und weder mit dem X XS noch 11pro Probleme
2,4 ist langsamer
Fritzbox. 7490 und 7590

größerer Abstand immer 2.4; aber alles was im raum ist; oder kurz hinter dem Raum Terrasse etc 5GHz
0
bmonno22.09.1919:50
Ich kann dazu nur was zur FB7362SL im 2,4GHz sagen (unter dem Router durch Stahlbetondecke): iPad Pro 10,5 210 MBit, iPhone SE 100 MBit, iPhone 5S 45 Mbit, uralt Android-Tablett 45 MBit.
Scheint mir hardwareentsprechend zu sein. Ich habe die App bisher nur benutzt, um optimalen Router-Standort zu ermitteln.

Die Verbindung schwankt natürlich, auch durch Störungen von Nachbarnetzen.
0
Andy8522.09.1919:55
die 7362 ist auch eine der schlechtesten boxen ! hab 3 hier rausgeschmissen
0
bmonno22.09.1920:22
Was ist daran schlecht? Ich habe im ganzen Einfamilienhaus stabiles WLAN. Bei meinen Tests in Reichweite schlug sie fast alles, was Fritzbox heißt. Selbst die 7590 war kaum besser, was Abdeckung betrifft. Und ich brauche kein Mesh oder Repeater. Man sollte halt bedenken, dass sie nur Max 450 MBit kann. Aber mir reicht das.
0
Andy8522.09.1920:53
Wenn du ca 50-60 Netzwerk Geräte + 2 weitere fritzboxen sowie 3 repeater damit betreibst merkst du recht schnell den Unterschied
Nebenbei war eine in der Halle solo im Einsatz die immer wieder Aussetzer und Abbrüche hatte , 1zu1 gegen die 7490 getauscht - alles gut
Rest kannst auch zur 7362 googeln
0
bmonno22.09.1921:34
Hier sind halt nur 2-4 WLANs in der Nähe und wir nutzen unterschiedliche Kanäle. Da das so vom Standort abhängt, vermeide ich Ausdrücke wie "die beste" oder "die schlechteste" Fritzbox
Wenn jemand im 5GHz-Bereich in wenigen Metern Abstand weniger Durchsatz hat als ich mit dem SE durch eine Stahlbetondecke (ca 4 m), dann kann das an der FB liegen, muss aber nicht.

Ich halte das AVM-Tool für recht glaubwürdig, zumindest im 2,4 GHz-Bereich, und um diese App ging es hier schliesslich.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.