Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPad>iPad von 1012 zu alt für ALLES?

iPad von 1012 zu alt für ALLES?

Hugomac
Hugomac28.07.2013:14
Hi! Ich habe ein iPad Mini (A1455) von Ende 2012. Habe es wiederhergestellt und die Software ist auf dem neuesten Stand. Dennoch kann ich weder ein anderes iPad Backup draufspielen noch Apps wie Netflix oder Youtube oder Spotify installieren. Ist das Gerät jetzt fast unbrauchbar???
„Be Water, My Friend!“
-3

Kommentare

trw
trw28.07.2013:19
Ich kann z.B. seit einiger Zeit von einem Tag auf den anderen kein TV (jahrelang erfolgreich über Fritz-DVB-C-Repeater und FritzTV-App) mehr auf einem alten iPad (glaube Vers. 3) schauen. War glaub ich nach dem letzten oder vorletzten FritzBox-Update.

Andere Sachen wie Surfen waren damit schon länger fast unmöglich.

Die Dinger scheien wohl irgendwann teils mit Hard- oder Software oder neuen Techniken/Verschlüsselungen/Sicherheitseinstellungen, etc. "überfordert" zu sein. :'(
0
marcel15128.07.2013:25
Naja, dein iPad unterstützt halt maximal iOS 9.3.6. So ist es nunmal. Schau auf die iOS-Anforderungen der einzelnen Apps, dann siehst du ob sie kompatibel sind oder nicht.
+1
Crypsis8628.07.2014:03
netflix z.B. verlangt mindestens ios12.. das läuft auf ios9 dann natürlich nicht. youtube und spotify ios11
0
dam_j
dam_j28.07.2014:08
Jailbreak ?
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
-2
Legoman
Legoman28.07.2014:36
Hugomac
iPad von 1012

Steintafel mit Griffel??

Mich nervt sehr, dass mein iPad 3 bei ansonsten super laufenden Spielen plötzlich abbricht - insbesondere bei Werbung.
Meine Numbers-Tabellen gehen noch genau so lange, bis ich sie einmal mit dem iPhone öffne. Ungefragt wird in der neuesten Version gespeichert - somit auf dem iPad nicht mehr nutzbar.
Passwörter auf Webseiten werden nicht mehr ausgefüllt.

Ich sehe aber überhaupt nicht ein, warum ich das Teil jetzt wegschmeißen sollte.

Na ja - das ganz alte iPad 1 funktioniert quasi gar nicht mehr. Vollkommen lahm und es läuft kaum noch Software drauf. Aber das ist tatsächlich auch alt genug für eine Ausmusterung.
0
Hugomac
Hugomac28.07.2015:41
Okay, ich glaub ich schenke es meiner Mutter
„Be Water, My Friend!“
0
john
john28.07.2015:53
Crypsis86
netflix z.B. verlangt mindestens ios12.. das läuft auf ios9 dann natürlich nicht. youtube und spotify ios11

hier liegt ein ipad von 2012 mit ios 9 auf dem netflix mit der netflix app prima laeuft.

wird zwar so gut wie genutzt, aber funktionieren tut es
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
the-r
the-r28.07.2016:09
Eigentlich zieht sich unser altes iPad mini 1 und unser uralt iPod immer die letzte kompatible App-Version. Entsprechend läuft YouTube etc. zwar etwas lahm, aber es läuft.
0
svenn
svenn28.07.2016:10
was das surfen angeht, empfehle ich den icab browser .
kompatibel ab ios 8
wird ständig aktualisiert und beinhaltet einen werbeblocker, so das diese alten geräte nicht noch mehr ausgebremst werden.
+5
maybeapreacher
maybeapreacher28.07.2016:41
john
hier liegt ein ipad von 2012 mit ios 9 auf dem netflix mit der netflix app prima laeuft.
wird zwar so gut wie genutzt, aber funktionieren tut es

Dürfte dann die alte Version sein. Sobald Du die App löschst und versucht aus dem Store zu installieren, dürfte es nicht mehr installierbar sein weil iOS Voraussetzung nicht erfüllt.
0
rmayergfx
rmayergfx28.07.2017:01
maybeapreacher
john
hier liegt ein ipad von 2012 mit ios 9 auf dem netflix mit der netflix app prima laeuft.
wird zwar so gut wie genutzt, aber funktionieren tut es

Dürfte dann die alte Version sein. Sobald Du die App löschst und versucht aus dem Store zu installieren, dürfte es nicht mehr installierbar sein weil iOS Voraussetzung nicht erfüllt.
Stimmt nur bei Apps bei denen Apple die älteren Versionen bereits aus dem Store geworfen hat. Solange im Store noch die alten kompatiblen Versionen verfügbar sind, können diese jederzeit installiert werden. Auch wenn man mit einem Gerät mit neuester Software sich eine App kauft und es ist die ältere Version noch im AppStore vorhanden, kann man diese dann auf dem "Älteren" Gerät installieren, aber dort nicht kaufen! Es erscheint dann die Abfrage ob man die letzte kompatible Version laden möchte.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+3
thomas b.
thomas b.28.07.2017:12
Mein iPad Air von Ende 2013 mit A7 ist auch nur noch recht eingeschränkt nutzbar, es dauert alles eeewig bis eine App oder eine Mail oder eine Datei geladen wird und das ist noch etwas neuer als das 2012er iPad mini mit A5, 512 MB RAM sind halt sehr wenig.

Es funktioniert bei meinem iPad Air zwar alles noch, ist aber eben (leider) Tendenz Elektroschrott.
0
Roger.Rebel
Roger.Rebel28.07.2022:49
Schade, dass man die alten iPads nicht als Kindle nutzen kann. Die aktuelle Kindle App erfordert ein neueres iOs. Oder gibt es noch eine Möglichkeit, wie man eine ältere Kindle App Version installieren kann?

RR
+1
germansnowman28.07.2023:49
YouTube ist bei mir vor ein paar Wochen auf einem iPad 3 unbrauchbar gemacht worden. Ich kann mich nicht erinnern, ob es nach einen Update der App geschah, jedenfalls wurde ich in der App selbst zu einem Update gezwungen, das aber nicht mehr kompatibel ist. Das war’s dann.
0
Krypton29.07.2009:57
iPad von 1012 zu alt für ALLES?

Ja, die Vermutung trifft es schon ganz gut. Ich hatte das vor ein paar Jahren mit dem ersten iPad erlebt. Einmal lassen sich dank altem iOS fast keine Apps mehr installieren, zum anderen wurden die Geräte damals aus Laufzeit- und Kostengründen mit relativ kleinem Speicher ausgestattet.
Da sich vieles weiterentwickelt (Webseiten mit größeren Bildern, überhaupt größere Fotos von allen Kameras, Apps mit mehr Funktionen), fallen alte Geräte da hinten runter. Da selbst langsam mein iPad Air 2 (2014) Alterserscheinungen zeigt (im Vergleich zu einem Pro 2nd Generation - 2017), dürfte mit dem 2012er mini nichts mehr zu holen sein.

Zum Vergleich:
das Air2 hat einen A8X Chip mit 64bit, 3 Cores, 1,5 GHz und 2 GB RAM, wird noch vom aktuellen OS und vermutlich auch noch dem nächsten unterstützt.

Das mini2012 hat einen A5 mit 32bit, 2 Cores, 1GHz und nur 512 MB RAM und fiel 2016 mit iOS10 aus der Unterstützung raus.

Da wie gesagt das Air schon träge wirkt, und etwa das mini4 aus 2015 auch nur einen A8 Chip hat, würde ich unter einem mini5 aus 2017 nichts mehr empfehlen.

Da das mini auch noch nicht mal einen Retina-Screen hat, finde ich es auch als eBook reader nur begrenzt tauglich. Das wäre aber noch ein möglicher Einsatzzweck.
Darüber hinaus kann ich auch den iCab Browser empfehlen. Der hatte damals beim ersten iPad noch am besten mit knappem Speicher funktioniert, wo Safari schon lange die Segel gestrichen hat.
0
JoMac
JoMac29.07.2010:54
Kleiner Tipp:
Ältere Geräte bei "rebuy" oder "wirkaufens" verkaufen, kurz bevor diese aus den Apple-Updates fallen.
Da kann man manchmal noch 100-200 Euro bekommen , welches man in ein neues Geräte investieren kann.

Beispiel:
iPad Air 1 (128GB) war vor 1 Jahr mit iOS 13 beim letzten Update und ruckelte beim Browsing echt schon, da habe ich es für 270 Euro bei Rebuy verkaufen können.
Dann habe ich 120 Euro drauf gelegt und das iPad 10.2 mit 128GB gekauft.
+2
Mac-Rookie
Mac-Rookie29.07.2021:09
Ich habe hier ein iPad 2 (nicht Air). Dieses iPad steht auf einer Docking Station von JBL auf meinem Nachttisch. Wecker, Zattoo, Netflix, TuneIn usw. funktionieren nach wie vor.

Ein weiteres baugleiches iPad 2 nutze ich seit Jahren als eBook Reader. Eine hübsche Hülle drum und fertig.

So gesehen kann man selbst so alte iPads noch gut verwenden.
+1
Stefan S.
Stefan S.29.07.2021:23
Sudoku geht bestimmt noch
0
ulti
ulti29.07.2022:07
Mein iPad 1 läuft seit 5 Jahren als RegalUhr mit analoger Zeitschaltuhr, damit der Strom, nicht "überläuft" !
+1
Hugomac
Hugomac29.07.2022:26
Die meisten Apps erfordern iOS 11. Ich kann aber nicht höher als iOS 9.3.6. aktualisieren. Kann man irgendwo ältere App-Versionen laden die noch kompatibel sind?
„Be Water, My Friend!“
-1
john
john29.07.2022:44
Hugomac
Die meisten Apps erfordern iOS 11. Ich kann aber nicht höher als iOS 9.3.6. aktualisieren. Kann man irgendwo ältere App-Versionen laden die noch kompatibel sind?

wie rmayergfx bereits angesprochen hat, bietet dir der app store eigentlich automatisch die letzte fuer deine ios version kompatible app version an

wenn das nicht der fall ist, dann hat apple die entsprechenden versionen bereits aus dem app store geworfen und dann gehts halt nicht.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+2
milk
milk29.07.2023:13
john
wie rmayergfx bereits angesprochen hat, bietet dir der app store eigentlich automatisch die letzte fuer deine ios version kompatible app version an
Fast. Der App Store bietet dir automatisch die letzte für deine iOS-Version kompatible Appversion an, falls die sie damals bereits im Besitz hattest. Du kannst also nicht heute GarageBand "kaufen" (Gänsefüße, weil kostenlos) und dann auf deinem Gerät mit iOS 9 installieren. Geht nicht. Ich wiederum habe GarageBand in Version 1.0 gekauft, ich kriege von Apple auf allen alten iOS-Geräten die jeweils jüngste installierbare Version angeboten.

Alternativ kannst du das Gerät jailbreaken, denn es gibt dort draußen Archive von alten App-Versionen, die du dann aus zwielichten Quellen installieren kannst. Mir wäre das zu heikel, aber die Möglichkeit besteht.
+1
Krypton29.07.2023:56
Am einfachsten kannst du die bereits gekauften Apps sehen, wenn du in den App-Store unter «Käufe» schaust. Von dort aus solltest du ggf. die alten Versionen bereits gekaufter Apps installieren können. Abgesehen davon geht nur der Jailbreak und ein alternativer Store.
Selbst wenn dir jemand von uns eine alte Version schicken und du diese händisch via iTunes oder iMazing installieren würdest, könntest du mit dieser nichts anfangen, da sie nicht auf deinen Account signiert sind. Bleiben Jailbreak oder ein neues (gebrauchtes) iPad.
0
marm30.07.2000:27
Das ist nicht richtig. Ich habe gerade eine kostenlose App auf dem iPhone gekauft , dann mein iPad 1 (iOS 5.1.1) reanimiert und diese App installiert. Ich wurde gefragt, ob ich eine ältere App-Version laden möchte. Es geht also auch mit neuen Käufen!
Nun kann ich das iPad 1 als Uhr gebrauchen. Danke, Ulti, dass Du meinen Ehrgeiz geweckt hast, so eine App zu finden. Uhr bleibt always on.
+4

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.