Forum>Hardware>iMac 27" 2015 defekt

iMac 27" 2015 defekt

Fard Dwalling18.03.1915:13
Hallo zusammen,

ich habe hier einen 27er iMac von 2015 der nicht mehr richtig hochfährt. In der Apple Diagnose kommen folgende Fehler: VFD001, NDT001 und NDD001.

Kann man davon ausgehen, dass das ein größeres Hardwareproblem ist? Hat jemand hier schon ähnliche Probleme gehabt?
0

Kommentare

UWS18.03.1915:16
deutet auf Display und externe Hardware
0
Fard Dwalling18.03.1916:05
Die Seite hatte ich auch gefunden. Aber so richtig was da kaputt ist, wird ja nicht erklärt.
Es ist nur eine USB Tastatur angeschlossen. Testweise hatte ich einen Mojave USB Stick. Man bekommt ihn mit Glück auch ab und an mal gestartet. Also bis in die Installation von Mojave kam ich mal.

Die Hardwarediagnose konnte ich ja auch per Glück mal starten. Hätte ja schon fast die Vermutung, das nur das Netzteil einen weg hat.
Vor ein paar Wochen fing es damit an, dass der Netzwerkanschluss nicht mehr ging. Über Wlan ging er aber problemlos noch. Auch das Starten ging da noch ohne zicken.
0
elscod18.03.1921:07
Hast Du den Rechner mal etwas länger vom Strom getrennt? Mach das mal, ca. 30 Minuten... danach ist der SMC Controller zurückgesetzt (zuständig für das Powermanagement). Wenn das nicht hilft kann nur noch ein Service Provider weiter helfen. Aber beim iMac gibt es nicht mehr viele Komponenten die getauscht werden können. Hauptplatine, Display und Netzteil. Letzteres wäre günstiger, alles andere kein Schnäppchen. Da der LAN-Anschluss nicht geht, klingt das nicht nach einem klassischen RAM oder HDD Fehler und der Lüfter wird es wohl kaum sein.

Am Ende alles Spekulation, das sollte sich mal jemand anschauen mit Zugriff auf Apple Diagnosen und Ersatzteilversorgung um testweise Teile tauschen zu können. Also ab zu Apple oder einem autorisierten Partner.
+1
Fard Dwalling19.03.1907:06
Wäre jetzt auch die nächste Idee.
Denke wir schicken es zu Cyberport oder Cancom. Wobei der bei Cancom sich jetzt nicht so nach Experte angehört hat...
Zumindest hatte der schon Mal einen ca Preis für ein neues Board... Aber ob sich das dann noch lohnt?
0
MikeMuc19.03.1909:16
Fard Dwalling
Bring ihn besser zu einem AASP in deiner direkten Umgebung, da bist du besser aufgehoben. Deine beiden + Gravis sind aus meiner Sicht nur Notlösungen.
+3
Hannes Gnad
Hannes Gnad19.03.1912:18
Es gibt zudem Gründe, warum manche AASP auch PSP (Premium Service Provider) sind, und manche nicht.
0
Fard Dwalling19.03.1918:33
Für uns würde sich halt jemand anbieten, wo wir das Ding hinschicken könnten.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen