Forum>Netzwerke>funktioniert LTE Funkwerk Antenne auch für 3G UMTS

funktioniert LTE Funkwerk Antenne auch für 3G UMTS

tomtom0070011.05.1219:27
Hallo Freunde,

kann mir jemand sagen ob eine externe LTE Antenne von Funkwerk an einem LTE UMTS Telekom Stick auch im 3G Netz funktioniert.
LTE werden wir wahrscheinlich nicht bekommen (Der Standort ist im Wald) und die 3G Verbindung bricht immer wieder zusammen.

Von daher wäre es gut zu wissen ob das 3G Netz damit auch verstärkt wird.

0

Kommentare

OliS
OliS11.05.1220:19
problem ist immer das Signal muss in beide Richtungen möglichst ohne Verlust ankommen, wenn du im Wald wohnst und weit vom nächsten Sendemast entfernt bist dann wird sich das nicht ändern weil die ankommenden Daten schon durch die Entfernung verzerrt bei dir ankommen, wird also nicht viel bringen! Aber einfach mal ausprobieren ne große Antenne schadet nie der empfang-/sendequalität wird auf jedenfall auf deiner Seite verbessert, vor allem ne aktive Antenne hat höhere dB werte als ne passive da das Signal verstärkt wird
0
tomtom0070011.05.1220:22
Naja ist nicht ganz im Wald... 3G+ läuft vor dem Haus super... nur halt durch die Wände bricht die Leistung zusammen.
Daher wollten wir dem Stick eine externe Antenne spendieren. Da hier die LTE Station bald aufgebaut wird möchten wir natürlich gleich die richtige kaufen. Wenn die LTE Antenne das 3G+ Signal nicht verstärkt, dann würde das ja nix bringen.
Dann würde ich lieber erst einmal eine reine 3G+ Antenne kaufen ... (nur welche?)

0
Gerhard Uhlhorn11.05.1220:29
Grundsätzlich hat LTE größere Reichweite (wenn ich das recht erinnere). Zweitens gibt es wunderbare Außenantennen. So eine empfehle ich.
0
OliS
OliS11.05.1220:30
bei Antennen macht sich nicht viel ob LTE, UMTS oder D-VBT, der Anschluss muss passen wenn die LTE Antennen den selben Anschluss hat wie ne 3G Antenne dann kannste auch die LTE Antennen nutzen. wichtig ist das die Verbindung der Antenne zum gerät gewährleistet ist. Ne Autoantenne oder Radioantenne ginge auch
0
tomtom0070011.05.1220:32
Ok, dann werde ich mal so eine Funkwerk Dabendorf LTE 800 MIMO Antenne kaufen. Danke für Eure Infos.

0
OliS
OliS11.05.1220:36
Bevor jetzt einer anfängt los zuschreien, okay stimmt nicht ganz hat was mit den Frequenzen zu tun dementsprechend wird ne Antennen gebaut (bestimmt wie groß bzw. wie lang ne Antenne sein muss) aber das geht jetzt zu weit. Kauf schonmal ne LTE Antenne wenn die am UMTS stick passt dann haste schonmal eine
0
u_wolf
u_wolf13.05.1211:27
Für optimalen Empfang muss das Antennenkabel so kurz wie möglich sein. Deshalb würde ich einen entsprechenden Router mit dem Stick dran und einer Richtantenne auf das Dach stellen und per Ethernet-Kabel das Signal nach innen leiten. Wenn der Router dann noch Power over Ethernet hat, braucht man nichtmal einen Stromanschluss.



0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.