Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>c't special "Mac" ab 14.4.04

c't special "Mac" ab 14.4.04

hjg08.04.0814:19
Gerade gefunden:
Das c't special Mac kostet 8,50 Euro und erscheint am 14. April im Fachhandel. Es ist bereits jetzt online bestellbar. Der Versand innerhalb Europas ist portokostenfrei.

PS: Ich bin nicht sicher, obs hierher gehört, aber …
0

Kommentare

Martinus
Martinus08.04.0814:21
wer ätte bis vor ein paar Jahren gedacht, dass die ct' sowas mal noch macht...

0
SignorRossi
SignorRossi08.04.0814:25
Der Mac-Teil in der CT ist aber auch lächerlich - 1 Seite - toll.
Die restlichen 200 Seiten nur "Wie bekomme ich Windows Vista zum laufen" oder "Wir erklären in 650 einfachen Schritten wie man sich mit Windows mit einem Netzwerk verbindet" oder "Steve Ballmers Ergüsse und Monkeydances"
„"He (my father) knew, and always told me: There's a difference between knowing the name of something and knowing how something works." — Richard P. Feynman“
0
chill
chill08.04.0814:27
wenn das sowas ist wie die specials anderer verlage ... dann gute nacht.


100 tools um ihren mac sicher zu machen!!

gratis: bringen sie ordnung ins system!

probeme? mit dieser software schaffen sie die aus der welt!

100 tipps und tricks! für anfänger und profis!

etc etc ... himmel hilf
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
Waldi
Waldi08.04.0814:37
Im Thread-Titel steht ja auch : 14.4.04


„vanna laus amoris, pax drux bisgoris“
0
dreyfus08.04.0814:56

Wohl eine umfangreiche Anleitung, wie man die optisch/ästhetische Überlegenheit eines Mac durch das Tragen von Horrorhemden und das Pflegen einer Petersilie-umkrausten Fleischmütze kompensieren kann.

Auf der Heft CD die zigtausendste bootfähige Linux Version, die nichts kann, Scheiße aussieht, aber das Gütesiegel von Heise Security trägt (die zu doof sind, die Gebrauchsanleitung der Leopard Firewall zu lesen).

Frage: Warum so günstig?
0
chill
chill08.04.0814:59
Auf der Heft CD die zigtausendste bootfähige Linux Version, die nichts kann, Scheiße aussieht, aber das Gütesiegel von Heise Security trägt



selten so gelacht

„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
hjg08.04.0817:12
Also doch:
Vor dem Abschicken nochmals lesen.
Ich gebe freiwillig 4 Jahre dazu … = 08
0
faustino1808.04.0817:35
Ich habe bei heise gelesen, dass da der GraphicConverter als Vollversion beleigt. Die Version ist mir entfallen, aber das wäre ja dann ein Kaufgrund...
0
faustino1808.04.0817:36


Version 5.9.5
0
chill
chill08.04.0817:46
ja und faustino?
kann man damit nicht arbeiten?
oder sind in den nachfolgeversionen so krasse neue features drin das man glaubt alles vorher sei für die tonne?
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
faustino1808.04.0817:50
Habe ich das gesagt?

Ich habe gesagt, dass das ein Kaufgrund wäre. Mir war nur die Version entfallen und ich habe die dann freundlicherweise nachgeschaut und mit link reingeschrieben.

War bei dir gerade Salz im Kaffee??
0
chill
chill08.04.0818:09
wahrscheinlich schon, asche auf mein haupt
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
faustino1808.04.0818:13
Asche runterblasen und allet Jut!
0
Forumposter08.04.0818:20
Ich hab sie mir mal bestellt. Von Heise/c't halte ich ziemlich viel, weil die Leute kompetent sind, ich bin gespannt wie sie mit dem Mac umgehen.
0
iceCube08.04.0818:24
Ein Sonderheft ist doch an sich nicht schlecht. Vermisse in der Mac-Presse schön länger Themen, die mehr unter die Apfel-Haut gehen.

Schade das lt. Inhaltsverzeichnis Heise auch nichts anderes macht, alles den redaktionellen Rundumschlag mit Kaufberatung und Schnelleinweisung in die neuesten Leo-Apps,

Interessant bleibt vielleicht für mich: Die Unix-Shell in Mac OS X, der Rest ist doch kalter Kaffee.

Von Heise hätte ich erwartet, dass sie sich Spotlight genauer anschauen und in einem Selbsbauprojekt in Knoppix integrieren, so was finde ich immer ganz süß...
0
Martinus
Martinus08.04.0820:05
Also Ich brauch das nicht.... Ich habe MacTechNews, da hat es auch viele Profis, kompetente Berater Kenner und Könner, eben...

oah.. schleim... stimmt aber trotzdem...
0
Philundseincube
Philundseincube08.04.0820:23
Hi Leute,

Mal im ernst die c`t is fachlich gesehen absollut Top. Is halt leider sehr Windows durchzogen, aber die Berichte (auch oft Mac) sind wirklich gut.


„Wir sind die Architekten unseres eigenen Lebens.“
0
cab08.04.0820:23
c't, Magazin für Computer Trolle. Oder so ähnlich. Und die Specials... öhm... ja... könnten fast genau so gut in der ComputerBlöd beiliegen.
0
shivaZ
shivaZ08.04.0820:33
... was will die c't unsereinem schon über den Mac erzählen. Ich glaube eher, dass viele hier denen was erzählen könnten. Auch mit einem GraphicConverter tun sie einem langjährigen MacUser keinen Gefallen, da er ihn vermutlich schon längst hat ... aber Apple ist mal wieder etwas mehr in aller Munde, da kommt ein Sonderheft gerade Recht, sich auch noch (s)einen Teil vom Kuchen abschneiden zu können ... wer es braucht ...
„ɔɐɯ ɔɐɯ ɔɐɯ - sometimes I sit and think, and sometimes I just sit - [ Daumenausblender, CSS sei Dank! ]“
0
lokiist
lokiist08.04.0820:36
Also auf die ct' lasse ich nichts kommen, ist zwar nicht mehr ganz so deep wie früher da viele sachen mitlerweile in der ix ausgegliedert sind, aber immer noch DAS Magazin für Computer Technick und IMHO wirklich objektiv dem Mac und allen anderen OSsen gegenüber und nicht zu vergleichen mit dem rest der "Computerpresse".
0
karlimann
karlimann08.04.0820:50
Ich glaub auch, dass die c't bei den Printmedien zum Thema Computer einsam an der Spitze liegt. Klar sind sie nicht perfekt, aber die Themen zum Mac meistens fundiert. Dagegen kann man die anderen Mac-Zeitungen geschlossen in die Tonne kloppen, bis auf vielleicht die Themen rund um Puplishing etc.


und die beliegenden Linux-Versionen sind sehr wohl eine sehr gute Sache und die Version kann wohl mehr als die meisten hier jemals sich vorstellen können, was man mit Linux alles machen kann. Und um einen PC Virenfrei zu bekommen ohne Neuinstallation sind sie schon länger das Mittel zur Wahl.

Gruß
Karl
0
Schens
Schens08.04.0821:12
Ich hatte MacUp, MacWelt und MacLife abonniert und ALLE gekündigt. Mir fehlt keine einzige Mac Zeitung.
Ab und an kaufe ich am Flughafen die MacLife.

Die Qualität von der c´t hatte NIE ein Mac Magazin. (nie = eines, dass ich gekannt hätte)


0
Stefan S.
Stefan S.08.04.0821:13
shivaZ
... was will die c&x27;t unsereinem schon über den Mac erzählen.
Ich glaube wir sind da nicht die Zielgruppe. Aber alle, die sich mit dem Gedanken tragen zu switchen. Insofern bringt das mehr als 50 Werbeanzeigen.
0
0ctavian
0ctavian08.04.0821:16
cab: Apropos Trolle...
0
Stefan S.
Stefan S.08.04.0821:49
zur Zielgruppe:
c't special Mac
Einsteiger, Umsteiger und Aufsteiger - das erste c't special zum Thema "Mac" hat für jeden etwas zu bieten: Hardware- und Softwaretests, Betriebsysteminterna und jede Menge Praxistipps. Auf der Heft-DVD warten mehr als 150 bewährte Programme (darunter GraphicConverter 5.9.5 als Vollversion) auf ihre Anwendung und ein achtstündiges Video-Tutorial (auch unter Windows abspielbar) macht Schritt für Schritt auf anschauliche Weise mit der Fülle der Möglichkeiten von Mac OS X vertraut. Auch der erfahrene Mac-Anwender wird dabei die eine oder andere Funktion entdecken, die ihm bisher vielleicht entgangen ist.
0
Stefan S.
Stefan S.08.04.0821:50
aus:
0
Scheune
Scheune09.04.0807:42
Also ich hab sie mal vorbestellt, mal schauen, was da kommt.
Die "normale" ct lese ich eigentlich sehr gerne.
0
Tool198209.04.0808:51
Dito. Und ich habe eine sehr hohe Meinung bezüglich der Kompetenz des Verlages.
Vielleicht ein Testballon um zu sehen wieviel Mac in die c't passt.
„Erwarte nichts, dann ist alles ein Extra. Für mehr Hirn im Apfelland! Vote for iHirn! Think before you make se Mund auf. Danke.“
0
Forumposter12.04.0800:35
Meins ist heute angekommen... hab noch nicht wirklich drin gelesen, aber überschlagen.
Ich denke mal für Mactechnews Leser eher uninteressant. Es wird einfach nur die Hardware Palette von Apple vorgestellt. Also wo liegt der Unterschied zwischen nem MacBook, MacBook Pro, Mac Pro, MacBook Air etc. inkl. Abbildungen.
Ausserdem gehen die auf iPods ein.
Eher für Einsteiger gedacht bzw. Leute, die einen Umstieg in Betracht ziehen, aber noch nicht wissen, was auf sie zukommt.
0
Scheune
Scheune12.04.0810:39
Ja, meine Ausgabe ist heute auch angekommen. Habe sie bisher aber auch nur kurz überflogen.
Für Ein- und Umsteiger sicherlich sehr gut, für MacTechNews-Leser uninteressant.
Erfreulich: iPod- und iPhone-Anteil ist relativ gering.
Ansonsten: Vorstellung vor allem der Hardware von Apple, auch etwas Software und Office usw. Aber alles nur kurz überflogen.
Z. B. 3 Seiten für Logic Studio, 6 Seiten für Boot Camp & Virtualisierungs-Software, 3 Seiten iWork, 8 Seiten iLife, 1 Seite Final Cut Express, 4 Seiten Office 2008, 1 Seite für Lightroom und Aperture
Auch einige kleinere Programme wie Carbon Copy Cloner, Cyberduck, TinkerTool, Audacity usw, allerdings je nur eine Spalte.
7 Seiten für MediaCenter (Mac mini) und Apple TV.
Gut: das "ct-Offline-Update", womit man sich die Apple-Updates zusammenbastelt für mehrere Rechner.
Einige kleine Tipps wenn der Rechner nicht hochfährt, Aktionen für Automator erstellen, 55 Fragen und 55 Antworten (FAQ).
Insgesamt nicht schlecht, aber nicht wirklich was für mich.
Ich gebe die Ausgabe meinem Vater, der hat seinen Mac erst seit 1 Jahr und kann die ct sicherlich besser gebrauchen als ich.
0
TKay12.04.0811:34
Schens
Ich hatte MacUp, MacWelt und MacLife abonniert und ALLE gekündigt. Mir fehlt keine einzige Mac Zeitung.
Ab und an kaufe ich am Flughafen die MacLife.

Die Qualität von der c´t hatte NIE ein Mac Magazin. (nie = eines, dass ich gekannt hätte)
Es gab mal eine wirklich gute Mac-Zeitschrift. Das was, glaube ich so um 2001-2002. Mac Profiler. Auch, aber nicht nur, für Medienschaffende eine echte Fubdgrube in der auch mal ganze Produktionszweige beleuchtet wurden, in denen Macs eingesetzt wurden. Habe ich gern gelesen. Die wurde aber mangels verkaufter Auflage (wahrscheinlicher: überzogene Erwartungen) irgendwann wieder eingestellt, bzw. in die MacUp integriert, ein bißchen, so wie das mac magazin...oh, stimmt, das war auch eine tolle Mac Zeitschrift.
0
TKay12.04.0811:35
"Fubdgrube" ist ja auch mal ein interessantes Wort.
0
hjg12.04.0823:01
Tkay ''Fubdgrube''
4x auf Google gefunden ...
0
TKay13.04.0800:26
hjg
Tkay &x27;&x27;Fubdgrube&x27;&x27;
4x auf Google gefunden ...
Und dann auch noch Briefmarken. Na toll!
Womit ich hier natürlich keinesfalls was gegen das Sammeln von Briefmarken sagen will
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.