Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple>Warum zuckt T. Cooks Bein?

Warum zuckt T. Cooks Bein?

trw
trw21.04.2115:15
Moin zusammen.

Mir ist es schon bei den letzten Präsentationen nebenbei immer wieder aufgefallen:
Bei Ansprachen zuckt T. Cooks linkes Bein ganz oft kurz recht heftig.
(gut zu sehen z.B. am Ende der gestrigen Veranstaltung während seiner Worte auf der Wiese vor dem "bunten" Bogen.)

Ist das nur ein "Tick" oder hat das einen "ernsteren" Hintergrund?

(die Frage ist durchaus ernst gemeint {wenn natürlich auch etwas aus reiner Neugier}, da es mir schon öfter in letzter Zeit aufgefallen ist, aber nirgends etwas konkretes an Infos dazu zu finden scheint)
0

Kommentare

Embrace21.04.2115:17
Das ist der Geist von Steve Jobs, der ihn für das furchtbare Design des neuen iMac tritt.
+7
trw
trw21.04.2115:20
Warum gibts dafür sofort nach nur ein paar Sekunden "Daumen runter"?
(Es ist doch nur eine ganz allgemeine wertfreie Frage aufgrund einer Beobachtung)
Manchmal versteh ist das System nicht.
+4
AMThie
AMThie21.04.2115:26
trw

Habe gerade nochmal reingeskippt. Auch am Anfang deutlich zu sehen. Immer wieder so leichtes Zucken.
Gibt es hier jemand mit medizinischen Hintergrund, der da mehr weiß?
-2
pünktchen
pünktchen21.04.2115:41
Nervöse Beine sind ein verbreitetes Zipperlein.

Vielleicht hat sich Cook deshalb auf den Hometrainer gesetzt. Meiner persönlichen Erfahrung nach macht es allerdings keinen Unterschied ob man sich den ganzen Tag nicht bewegt oder einen Berg bestiegen hat. Die Wissenschaft ist da auch eher ratlos.
-1
trw
trw21.04.2115:47
pünktchen
Nervöse Beine ...

Hmmm, ok. wär schon mal eine "Erklärung".

Deutlich wird es zB ab ca. 00:59:16 min und die nächsten 20-30 Sekunden paarmal.
Ich hab den Eindruck, bei "Satzanfängen" bzw "kräftigeren" Aussagen sieht man es deutlicher.

Mir ist das halt schon während der letzten 2 oder 3 Präsentationen aufgefallen, davor aber nie (oder nur nicht bewusst).
-5
jpparker
jpparker21.04.2115:53
Wahrscheinlich einfach Nervosität! Kenne dies von Polizeikontrollen im Straßenverkehr. Da hat auch mein eines Bein angefangen zu zucken, und nein, ich war weder besoffen, noch hatte ich Drogen dabei.
-1
KingBradley
KingBradley21.04.2115:57
Viel interessanter ist doch folgender Tick:
man hat das Smartphone gar nicht in der Hosentasche und hat Vibrationshalluzinationen
+4
Phil Philipp
Phil Philipp21.04.2116:00
trw
...Deutlich wird es zB ab ca. 00:59:16 min und die nächsten 20-30 Sekunden paarmal....
Habe ich mir angesehen, sieht mir nicht nach "Zucken" aus, sondern nach irgendeiner Art von "dynamischem Stehen". Hat vielleicht irgendein PR-Mensch ihm empfohlen, während eines Vortrages nicht nur die Hände zum Gestikulieren zu benutzen, sondern den ganzen Körper mit einzubeziehen, um irgendwie mehr Dynamik reinzubringen... Who knows...
0
jpparker
jpparker21.04.2116:03
KingBradley
Viel interessanter ist doch folgender Tick:
man hat das Smartphone gar nicht in der Hosentasche und hat Vibrationshalluzinationen
Super, kenn ich, jedes mal, wenn ich mich ins Auto setze, denke ich zu bemerken, mein iPhone klingelt grad. Ich habe keine Anhnung warum.
+2
deus-ex21.04.2116:09
trw
Moin zusammen.

Mir ist es schon bei den letzten Präsentationen nebenbei immer wieder aufgefallen:
Bei Ansprachen zuckt T. Cooks linkes Bein ganz oft kurz recht heftig.
(gut zu sehen z.B. am Ende der gestrigen Veranstaltung während seiner Worte auf der Wiese vor dem "bunten" Bogen.)

Ist das nur ein "Tick" oder hat das einen "ernsteren" Hintergrund?

(die Frage ist durchaus ernst gemeint {wenn natürlich auch etwas aus reiner Neugier}, da es mir schon öfter in letzter Zeit aufgefallen ist, aber nirgends etwas konkretes an Infos dazu zu finden scheint)

Das ist einfach eine Entspannungsgeste. Man kann ja nicht ewig mit durchgestreckten Knien da stehen. Er macht es auch mit dem rechten Bein, nur nicht so stark.
+5
john
john21.04.2116:15
jpparker
KingBradley
Viel interessanter ist doch folgender Tick:
man hat das Smartphone gar nicht in der Hosentasche und hat Vibrationshalluzinationen
Super, kenn ich, jedes mal, wenn ich mich ins Auto setze, denke ich zu bemerken, mein iPhone klingelt grad. Ich habe keine Anhnung warum.

kenn ich ebenfalls.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+1
Matón21.04.2117:44
john
jpparker
KingBradley
Viel interessanter ist doch folgender Tick:
man hat das Smartphone gar nicht in der Hosentasche und hat Vibrationshalluzinationen
Super, kenn ich, jedes mal, wenn ich mich ins Auto setze, denke ich zu bemerken, mein iPhone klingelt grad. Ich habe keine Anhnung warum.

kenn ich ebenfalls.

dito, und zwar auch meist beim Einsteigen in das Auto...witzig, wenn das sich doch so zu häufen scheint - gibt es da eine Diagnose dazu?
+1
Hot Mac
Hot Mac21.04.2118:04
Matón
gibt es da eine Diagnose dazu?
Bestimmt!
Kann aber auch sein, dass Ihr einfach nur einen anne Waffel habt.
+21
MetallSnake
MetallSnake21.04.2118:34
Matón
gibt es da eine Diagnose dazu?

Ja, das sind einfach nerven die solche fehl Signale ans Gehirn leiten, das Gehirn blendet die eigentlich aus, so dass man nichts davon mitbekommt, jetzt sind durch die Handys solche Signale aber plötzlich real und wichtig geworden, das Gehirn kann die echten von den falschen Signalen nicht gut unterscheiden und lässt die Signale durch.
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+2
verstaerker
verstaerker21.04.2118:40
jpparker
KingBradley
Viel interessanter ist doch folgender Tick:
man hat das Smartphone gar nicht in der Hosentasche und hat Vibrationshalluzinationen
Super, kenn ich, jedes mal, wenn ich mich ins Auto setze, denke ich zu bemerken, mein iPhone klingelt grad. Ich habe keine Anhnung warum.

hä... geht mir auch so
0
pogo3
pogo321.04.2118:45
Hot Mac

Danke.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
+3
MetallSnake
MetallSnake21.04.2118:49
MetallSnake
Matón
gibt es da eine Diagnose dazu?

Ja, das sind einfach nerven die solche fehl Signale ans Gehirn leiten, das Gehirn blendet die eigentlich aus, so dass man nichts davon mitbekommt, jetzt sind durch die Handys solche Signale aber plötzlich real und wichtig geworden, das Gehirn kann die echten von den falschen Signalen nicht gut unterscheiden und lässt die Signale durch.

Hier noch Wikipedia dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Phantom-Vibrations-Syndrom
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+3
asclepios21.04.2120:27
Das "Zucken" im Bein sieht man nicht nur links sondern auch rechts. Es wirkt an die Sprache gekoppelt, die Betonung der Wort ändert sich beim "Einknicken" und es scheint mir eher eine persönliche Note von T.C. zu sein. Im Gehen ist keine Auffälligkeit zu beobachten. Es entspricht weder einem "Tremor" noch "Myoklonien". Ich würde mir darum keine weiteren Gedanken machen Beste Grüße
+3
papito22.04.2108:13
Wahrscheinlich hat er sich bei dem M1-Diebstahl eine Verletzung zugezogen...
+7
engel@maxx22.04.2109:33
Du brauchst ein E-Auto, das was Du fälschlicherweise für Dein Handy hältst, sind die Motorvibrationen.
jpparker
KingBradley
Viel interessanter ist doch folgender Tick:
man hat das Smartphone gar nicht in der Hosentasche und hat Vibrationshalluzinationen
Super, kenn ich, jedes mal, wenn ich mich ins Auto setze, denke ich zu bemerken, mein iPhone klingelt grad. Ich habe keine Anhnung warum.
-1
beanchen22.04.2110:13
Phil Philipp
Habe ich mir angesehen, sieht mir nicht nach "Zucken" aus, sondern nach irgendeiner Art von "dynamischem Stehen". Hat vielleicht irgendein PR-Mensch ihm empfohlen, während eines Vortrages nicht nur die Hände zum Gestikulieren zu benutzen, sondern den ganzen Körper mit einzubeziehen, um irgendwie mehr Dynamik reinzubringen... Who knows...
Ich hab mich auch wieder gewundert. Alle im selben, breitbeinigen, mit beiden Armen synchron gestikulierenden Look. Das muss jemand angeordnet haben.
+3
MetallSnake
MetallSnake22.04.2110:30
beanchen
Phil Philipp
Habe ich mir angesehen, sieht mir nicht nach "Zucken" aus, sondern nach irgendeiner Art von "dynamischem Stehen". Hat vielleicht irgendein PR-Mensch ihm empfohlen, während eines Vortrages nicht nur die Hände zum Gestikulieren zu benutzen, sondern den ganzen Körper mit einzubeziehen, um irgendwie mehr Dynamik reinzubringen... Who knows...
Ich hab mich auch wieder gewundert. Alle im selben, breitbeinigen, mit beiden Armen synchron gestikulierenden Look. Das muss jemand angeordnet haben.

Oh man, so langsam dämmert mir was in diesem Thread für ein Zucken gemeint ist. Das ist einfach nur eine Art Gestik, um dem gesagten mehr Ausdruck zu verleihen.
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+1
Hotzenplotz2
Hotzenplotz222.04.2110:30
Ist bestimmt eine Auto(Immun)Erkrankung.
jpparker
KingBradley
Viel interessanter ist doch folgender Tick:
man hat das Smartphone gar nicht in der Hosentasche und hat Vibrationshalluzinationen
Super, kenn ich, jedes mal, wenn ich mich ins Auto setze, denke ich zu bemerken, mein iPhone klingelt grad. Ich habe keine Anhnung warum.
-2
macaleks22.04.2111:22
Ich sach nur: Apple Watch Activity challenge badges


0
JoMac
JoMac22.04.2116:22
trw
Mir ist es schon bei den letzten Präsentationen nebenbei immer wieder aufgefallen:
Bei Ansprachen zuckt T. Cooks linkes Bein ganz oft kurz recht heftig.

Ist das nur ein "Tick" oder hat das einen "ernsteren" Hintergrund?

Psst. Das ist das geheime Gadget unter der Hose, wird vorgestellt "later this year" !
Bei bestimmten Key-Words bewegen sich dann die Beine von selbst in Richtung Sachen-Such-Etiketten. Oder so.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.