Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple>Vorstellung iPad 5C

Vorstellung iPad 5C

3-plus-1
3-plus-121.10.1313:16
Aus vertraulicher Quelle habe ich soeben ein paar Informationen zu den iPad-Vorstellungen Morgen erhalten. Apple stellt sich da nämlich nicht unbedingt so auf, wie inden Prognosen erwartet.

1. Kein iPad mini mit Retina.

Das aktuelle iPad mini geht auch technisch unverändert in das Weihnachtsgeschäft. Verkaufsargument wird auf iOS 7 gelegt und die Farben werden dem iPhone 5S angeglichen. Wir dürfen also auf space grey und gold hoffen.

2. iPad der 5. Generation wird "iPad 5S" als Namen bekommen.

Hier steht das "S" dann für Security und deutet darauf hin, dass - wie vermutet - der Fingerabdrucksensor des iPhone 5S zum Einsatz kommt. Anders aber als früher erhält dieses neue iPad 5S keinen speziellen Prozessor sondern den selben A7, wie er im iPhone 5S verbaut ist (zzgl. M7-Coprozessor). Allerdings unterstützt das iPad 5S WLAN nach AC-Standard und weicht darin vom iPhone 5S ab. Farben werden hier weiß/silber und space grey sein. Das iPad 5S erscheint nicht in Gold.

3. iPad 5C

Das iPad 2 wird eingestellt. Allerdings nicht wirklich. Zum Angriff auf das Einsteigersegment von Android und gegen Windows RT baut Apple die Technik des iPad 2 weiter nahezu unverändert in das iPad 5C ein, einzig der Dock-Connector wurde - wie vorher schon beim Wechsel vom iPad 3 zu 4 - durch Lightning ersetzt.

So ganz ist damit aber noch nicht alles zum iPad 5C gesagt, denn zusätzlich wurde der Speicher auf 8 GB beschränkt und das Gehäusematerial - analog zum iPhone 5C - auf Polymer gewechselt. Angesichts der mäßigen Verkaufszahlen darf aber wohl nicht mit allen Farben des iPhone 5C gerechnet werden, sicher aber ist ein Modell in weiß, wo mir folgende Leaks zugespielt wurden:

0

Kommentare

BlueVaraMike
BlueVaraMike21.10.1313:26
... und wer Ironie findet, darf sie behalten!
„Do what you want, but harm no one!“
0
3-plus-1
3-plus-121.10.1313:28
Hups, da ist irgendwas mit dem zweiten Bild passiert. Hier noch mal:

0
schiggy1321.10.1313:46
Die können doch nicht die alte Technik vom iPad 2 weiterverkaufen...
„Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht.“
0
iGod21.10.1314:17
Hast du getrunken?
0
chill
chill21.10.1314:27
Aus vertraulicher Quelle habe ich soeben ein paar Informationen zu den iPad-Vorstellungen Morgen erhalten.

HAHA

selten so gelacht-
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
gggfam21.10.1314:32
Macht alles keinen Sinn
0
BlueVaraMike
BlueVaraMike21.10.1315:45
Vor allem die Seiten sind jetzt wieder alle gleich groß, also nicht mehr im iPad mini Stil?
„Do what you want, but harm no one!“
0
iMango
iMango21.10.1315:51
Sollten die Informationen nicht stimmen gibt er für jedes Forummitglied eine halbe Bier aus.
„mau5dead like deadmau5“
0
3-plus-1
3-plus-121.10.1316:30
gggfam
Macht alles keinen Sinn

Nun, wenn Apple den Preis hält, fallen die Reduktionen schon merklich aus (mehr als in den Vorjahren). Statt wie in den Vorjahren nur das letztjährige iPhone - damals das 4 - billiger anzubieten, hat Apple dieses Jahr dem iPhone 5 extra noch eine billige Plastikhülle (statt Aluminium) verpasst. Nach dem Sommerrefresh hat der Einstiegs-iMac "Intel Iris Pro graphics" also billige Chipsatzgrafik bei gleichbleibendem Preis.

Was muss Apple also tun, um einerseits die Billig-Pads anzugreifen und gleichzeitig die Marge weiter zu erhöhen? Da kann man nicht einfach das iPad 2 billiger anbieten, dann sinkt die Marge. Also passiert folgendes: Verzicht auf die Rückkamera, Reduktion des Speichers auf iPhone-Einstiegsniveau und Wechsel auf günstig zu produzierende Kunstoff-Gehäuse.

Was bleibt dem Kunden? Immerhin ein moderner Lightning-Anschluss, evtl. ein paar bunte Farben des iPhone 5C und natürlich die Softwarevielfalt von iOS.

Dafür wird das iPad 5C dann auch in den USA mit $ 299 debutieren (Europa wahrscheinlich 349 EUR) .
iMango
Sollten die Informationen nicht stimmen gibt er für jedes Forummitglied eine halbe Bier aus.

Das hast du versprochen, nicht ich!
0
gggfam22.10.1312:05
Zunächst einmal hat sich Apple bei den iPads von der Nummerierung verabschiedet. Seit dem iPad 2 heißen alle iPads nur iPad oder iPad mini.
Es ist extrem unwahrscheinlich dass Apple hier die Zahl wieder einführt.
Dann schon eher iPad color.

Die Marge beim iPad 2 sinkt nicht, sie steigt. Die Komponenten werden immer billiger. Daher steigt die Marge immer mehr. Frage ist nur ob Apple noch ein weiteres Jahr solch ein altes Gerät anbieten möchte. Statt dem iPad 2 könnte ein iPad color kommen. Ich vermute aber eher das aktuelle iPad (4. Generation) wird 100€ günstiger.
Das neue iPad kommt in den iPhone 5s Farben.

Apple jagt keine geizigen Kunden.
Sie verkaufen ihre Geräte zu den Preisen die sie für angemessen halten.
Die Kunden entscheiden dann selbst ob es sich lohnt oder nicht.
0
nane
nane22.10.1312:14
schiggy13
Was heisst hier "alte" iPad2 Technik? *schnell-mein-geliebtes-iPad2-streichel*
„Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
0
valcoholic
valcoholic22.10.1320:59
Na du Genie, was sagst du jetzt zu dem Bullshit den du dir da aufhalsen hast lassen?
0
gggfam22.10.1321:18
Extrem gute "vertrauliche Quellen" hast du da
0
duende22.10.1321:26
Merkt denn keiner hier, dass er Euch auf den Arm nimmt? Habt Ihr das echt für bare Münze genommen? Peinlich, peinlich.
0
3-plus-1
3-plus-122.10.1322:00
Also verklapsen wollte ich nicht ... nur zum Denken anregen. Und wenn ich damit mal anfange hatte ich soweit recht, dass im iPad 4 der A7 direkt verbaut wird (und kein A7X). Mir war klar, dass das nach Umstieg auf 64 Bit nicht mehr nötig sein wird. Bei den Farben lag ich auch richtig.

Das iPad mini mit Retina hätte ich zu diesem Zeitpunkt nicht erwartet. Respekt, dass es schon kam. Andererseits hat mich der Verzicht auf den Fingerabdrucksensor im iPad Air enttäuscht. Da will Apple den User wohl nicht erkennen können. Eine Multi-User-Version von iOS rückt somit in weite Ferne. Schade.

Aber ganz ehrlich, dass iPad 2 für 379 EUR weiter zu verkaufen halte ich für einen Fehler. Der Preis ist zu hoch, hier wäre ein iPad 5C - oder eher 2C - für maximal 349 EUR sinnvoller gewesen. Wer soll das sonst kaufen? Preisbewusste Rentner mit schlechten Augen?

Ach ja, ich löse dann mal auf. "Mein" iPad 5C hatte ich aus folgenden Vorlagen generiert:



Ich fand, das war schon sehr nah am wohl meist verkauften iPhone 5C in weiß:

0
BlueVaraMike
BlueVaraMike23.10.1306:45
Ich finde, dass das 5c in weiß eigentlich gar nicht sooo schlecht rüberkommt.
„Do what you want, but harm no one!“
0
3-plus-1
3-plus-123.10.1310:12
BlueVaraMike
Ich finde, dass das 5c in weiß eigentlich gar nicht sooo schlecht rüberkommt.

Ich auch. Zu gerne hätte ich die Verkaufszahlen des iPhone 5C verteilt auf die Farben.
0
BlueVaraMike
BlueVaraMike23.10.1312:30
DAS würde mich auch interessieren!
Ich denke, weiß vor blau, dann rot, grün und gelb.
„Do what you want, but harm no one!“
0
mazun
mazun23.10.1321:44
Ein helles Grau wäre irgendwie noch schön gewesen. So ein Knallweiß kommt immer etwas billig rüber.
Mit den Farben hat es sich sonst für mich erledigt. Ich finde keine länger als einen Tag gut, dann kehrt sich das ins Gegenteil um. Bin wohl zu launisch.
0
3-plus-1
3-plus-124.10.1313:19
BlueVaraMike
DAS würde mich auch interessieren!
Ich denke, weiß vor blau, dann rot, grün und gelb.

Interessant, da liegen wir wohl ähnlich. Ich vermute die Verlaufsaufteilung folgendermaßen:

1. Weiß

Einsamer Spitzenreiter, echt "apple-ig" und Nachfolger des weißen iPhone 3GS

2. Blau

Dieses Blau ist zwar gewöhnungsbedürftig aber mit eine der Modefarben des Sommers. Das dürfte den Verkauf ankurbeln, zumindest in diesem Jahr. Hier erwarte ich einen Einbruch der Verkaufszahlen aber spätestens ab Frühjahr 2014.

3. Gelb

Angenehme Sommerfarbe. Die Farbe für alle, denen Alu-silber, weiß und schwarz immer zu technisch waren. Die Farbe passt aber auch in den Winter und vermittelt ein warmes Sonnengefühl. Heimelige Entschleunigung in ein Smartphone gegossen.

4. Grün

Grün ja, aber der Ton ist unangenehm. Trotzdem werden hier wohl noch einige als vermeintliche pseude-umweltfreundlich-Attitüde zuschlagen. Große Verkaufsmengen erwarte ich aber nicht.

5. Rot

Ein kräftiges (Ferrari-)Rot würde ziehen, sicher auch ein rosa für das Hello-Kitty-Mädel oder ein Violett, in der es die neue Yamaha MT09 zu kaufen gibt (das würden auch Männer kaufen).

Aber DIESES Rot ist der letzte Dreck.

Seit vor etwa 20 Jahren die Autolackierung auf umweltfreundlichere Farben umgestellt wurde, kann man insbesondere bei Rot einen starken Trend zum Verblassen über die Jahre sehen. Ursprünglich leuchtend rote Autos werden matt und blass, es entsteht eine Farbe, die genau diesem Apple-Rot entspricht. Auch wer sich nicht für Autos interessiert, sieht doch die Wagen am Straßenrand und muss so ein Rot mit alt, vergammelt und ungepflegt in Verbindung bringen.

Kurzum bei einem iPhone 5C in DIESEM Rot greifen die Vorwürfe der geplanten Obsoleszenz nicht, nein, das kommt schon gammelig aussehend aus der Originalverpackung. Mich würde es nicht wundern, wenn dieses fad-blass-rote Modell das absolute Verkaufsschlusslicht darstellt.

Mal zum Vergleich hier so ein Gammelauto mit dem korrespondierenden iPhone 5C:

0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.