Forum>Netzwerke>VPN Sicherheit bei reconnect nach Verbindungsabbruch

VPN Sicherheit bei reconnect nach Verbindungsabbruch

Filly16.12.1305:00
Hallo Leute!

Ich habe eine Frage. Ich bin Geschäftsreisender und notgedrungen in Ostasien viel in öffentlichen WLANs unterwegs, wo ich gezwungenermaßen vertrauliche Daten versende, häufig über einen chat client zur schnellen Abstimmung mit meinen Kollegen und auch zum Austausch von Dokumenten, die einer Erklärung bedürfen. Zur Sicherheit benutzte ich ein verschlüsseltes VPN und einen Proxy. Das Problem ist, dass hin und wieder das VPN abbricht (keine Ahnung warum) und sich anschließend von selbst reconnected (habe ich so eingestellt). Wenn ich meinen Chat Client nicht schließe und neu starte, sondern einfach weiter chatte, ist dann meine Verbindung auch nach dem reconnect noch sicher, oder befindet sich die chat-Verbindung dann sozusagen außerhalb des wieder errichteten VPNs?

Wo wir gerade dabei sind mein chat client - ich benutzte aus Gründen der einfacheren Kommunikation mit meinen Kollegen den japanischen 連絡 wenn den jemand kennt - bietet die Option (sofern mein Japanisch mich nicht im Stich lässt) "Port zufällig wählen" (deaktiviert), Port automatisch durch den Router weiterleiten mittels nat-pmp und UPnP (aktiviert). Was bedeutete das?

Vielen Dank im Voraus
0

Kommentare

yogimo16.12.1310:42
Auch ich benutze ein VPN in Asien. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass z.B. Skype, wenn die VPN Verbindung zusammenbricht, ohne Unterbrechung weiterläuft. Somit denke ich, dass sobald das VPN unterbrochen ist, alle Daten offen liegen.

Ich hätte gerne eine Option, dass wenn kein VPN zur Verfügung steht, auch keine Daten rein oder raus gehen dürfen. Vielleicht ist hier ein schlauer, der das mit einem Applescript machen kann?

Grüße aus CN
Yogi
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.