Forum>iPhone>Umfrage: Welche Art von Handy Tarif nutzt Ihr so?

Umfrage: Welche Art von Handy Tarif nutzt Ihr so?

bono01
bono0115.12.0812:03
Ich möchte hier mal eine kleine Umfrage starten zu dem Thema welche Art von Tarif Ihr so nutzt. Ob nun mit iPhone oder einem anderen Endgerät spielt keine Rolle. Wichtig für mich ist zu sehen wie die generelle Aufteilung so ausschaut. Sind es prozentual mehr Vertrags Tarife oder eher Prepaid Tarife. Danke an jeden der mitmacht. Persönliche Meinungen sind erwünscht.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Umfrage

Welchen Tarif haben sie für Ihr Handy?

  • Einen Vorkasse-Tarif (Prepaid)
    23,7 %
  • Einen Vertrag ohne Vertragsbindung und Mindestlaufzeit
    6,4 %
  • Einen Vertragstarif
    54,3 %
  • Einen Pauschaltarif (Flat wie z.B. Base)
    15,6 %

Kommentare

bono01
bono0116.12.0811:57
Ist ja ein sehr ausgeglichenes Verhältnis bei dieser Umfrage bisher. Aber interessant wie viele Personen Prepaid Tarife nutzen.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
DonQ
DonQ16.12.0812:28
bono1

ich konnt auch zusehen, wie tmobil immer schlechter und schlechter wurde, mit der einführung des iphones.

verlust der eigenständigkeit, einverleibung, restrukturierung, abschöpfung durch tkom, klopapier als rechnung, beleidigungen bei anrufen, reklamationen; centbeträge bei erstattungen, wartezeiten jenseits von gut und böse, kosten stiegen, leistungen wurden eingeschränkt, reklamierte sachen wurden nicht bearbeitet sondern an seiler&co, bzw, inkasso durchgereicht…

nee, so nicht !

wenigstens hat tmobil durch die europäische kommission und zuletzt durch deutsche gerichte wegen unlauterer werbung, afaik, massiv eine auf den deckel bekommen,

mussten roaming gebühren runter drehen, passable prepaid gebühren und halbwegs ernsthafte und verlässige werbung anbieten.

die alternativen, vodafone, eplus, o2 sind auch keine wirklich brauchbaren…vodafone ist noch beleidigt weil sie es nicht bekommen haben und verpassen den leuten sowieso oft auch mal irgendwas, eplus ist strange und o2 macht ihr geschäft wohl mit der home und endgeräte werbung.

von den massiv unterschiedlichen dl und ul werten wollen wir nicht mal reden.

hab auch umgestellt und bin von unter 30%, jetzt bei so 10% der kosten im vergleich zu tmobil,

jetzt beantworte du mal die frage zum mehrwert von verträgen ?
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Spot2
Spot216.12.0812:29
naja... wenn man bedenkt, dass man bei 9 cent die minute dabei st verwundert mich das mit prepaid nich
0
jirjen16.12.0812:34
Bei mir sind die Kosten seit dem Umstieg von Vertrag auf Prepaid-Discounter auch massiv gesunken. Gut, es gibt keine Filiale, aber die konnte mir vorher auch nicht helfen...
0
barabas16.12.0812:41
FONIC
0
bono01
bono0116.12.0812:42
Der Service der Vertrags Provider ist in vielen fällen schon genauso mies wie bei einer Prepaid Karte. Nur bei letzterem kann ich einfach gehen ohne mich mit irgendwelchen fristen herumschlagen zu müssen. Mir kommt auch kein Vertragstarif für das Handy mehr ins Haus. Es rechnet sich einfach nicht für mich. Habe soviele schlechte erfahrungen mit O2 und E-Plus gemacht das ich die schnauze gehörig voll habe. Habe nur noch den web'n'walk L bei T-Mobile. Aber bin auch schon am überlegen auf das neue Angebot von Tchibo zurück zu greifen. Nur halt die UMTS Netzabdeckung von O2 in meiner Gegend macht mir da noch sorgen. Bei T-Mobile funktioniert das alles wunderbar. Ist aber halt auch gute 50% teurer als der Tchibo Tarif.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Dein-Nachbar
Dein-Nachbar16.12.0813:09
Einen normalen T-Mobile Complete M Knebelvertrag
„Steve war mein Held, er verarschte die ganze Welt“
0
svc
svc16.12.0813:19
DQ
bono1

ich konnt auch zusehen, wie tmobil immer schlechter und schlechter wurde, mit der einführung des iphones.

verlust der eigenständigkeit, einverleibung, restrukturierung, abschöpfung durch tkom, klopapier als rechnung, beleidigungen bei anrufen, reklamationen; centbeträge bei erstattungen, wartezeiten jenseits von gut und böse, kosten stiegen, leistungen wurden eingeschränkt, reklamierte sachen wurden nicht bearbeitet sondern an seiler&co, bzw, inkasso durchgereicht…

nee, so nicht !

Was hat dies deiner Meinung nach mit dem iPhone zu tun?
DQ
wenigstens hat tmobil durch die europäische kommission und zuletzt durch deutsche gerichte wegen unlauterer werbung, afaik, massiv eine auf den deckel bekommen,

mussten roaming gebühren runter drehen, passable prepaid gebühren und halbwegs ernsthafte und verlässige werbung anbieten.

Das stimmt...auch für die anderen Provider! Ist ja nicht T-Mobile alleine die hier einen auf den Deckel bekommen haben, sondern alle Mobilfunkprovider in Deutschland.
DQ
die alternativen, vodafone, eplus, o2 sind auch keine wirklich brauchbaren…vodafone ist noch beleidigt weil sie es nicht bekommen haben und verpassen den leuten sowieso oft auch mal irgendwas, eplus ist strange und o2 macht ihr geschäft wohl mit der home und endgeräte werbung.

Da gebe ich dir recht! Die Mitbewerber von T-Mobile bekleckern sich auch nicht gerade mit Ruhm. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß es denen im Prinzip nur um ihre wirtschaftliche Stellung, sprich: "Ich bin die Nummer 1!" geht, als um die Belange und Wünsche der Kunden. Somit am Markt vorbei.
DQ
von den massiv unterschiedlichen dl und ul werten wollen wir nicht mal reden.
DL? UL? Da weiß ich jetzt nicht was du meinst! Kannst du mir das bitte kurz erklären!
DQ
hab auch umgestellt und bin von unter 30%, jetzt bei so 10% der kosten im vergleich zu tmobil,
Heißt das du warst T-Mobile Kunde mit Complete Tarif und hast jetzt gewechselt? Welchen Tarif hattest du? Wohin bist du gewechselt und welches "Tarifpaket" hast du dir geschnürt? Wie sieht es mit den Datendiensten aus? Hast du die Hotspotflatrate und die Wochenendflatrate genutzt?
DQ
jetzt beantworte du mal die frage zum mehrwert von verträgen ?
Das überlasse ich bono01, da es ja auch an ihn gerichtet ist!

Gruß,

svc
0
bono01
bono0116.12.0813:23
Ich denke DQ meinte mit DL und UL den Download und den Upload bei Datendiensten. Dieser ist ja bei den Mobilfunkprovidern extrem unterschiedlich. Von E-Plus / Base mit 384Kbit/s bis hin zu T-Mobile und Vodafone mit bis zu 7,2Mbit/s. Bei T-Mobile und Vodafone gibt es ja auch den Upload beschleuniger HSUPA der einen Upload von bis zu 2,0Mbit/s ermöglicht. Bei E-Plus / Base sind das zum Beispiel nur 128Kbit/s.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
nics
nics16.12.0813:26
www.blau.de (eplus)

1 GB Datenflat = 9,90€ im Monat
9 cent pro SMS sowie Gesprächsminute
0
niceguyl16.12.0813:36
ich frage mich, warum die t-mobile-tarife in deutschland noch immer so hoch sind. ein blick nach österreich zeigt, dass man dort im supreme-tarif um 45 euro monatlich unbegrenzt in alle netze telefonieren und smsen kann!

die mobilfunker in deutschland sollten endlich mal aufwachen!
„It's nice to be important but it's more important to be nice
0
svc
svc16.12.0813:50
niceguyl
ich frage mich, warum die t-mobile-tarife in deutschland noch immer so hoch sind. ein blick nach österreich zeigt, dass man dort im supreme-tarif um 45 euro monatlich unbegrenzt in alle netze telefonieren und smsen kann!

die mobilfunker in deutschland sollten endlich mal aufwachen!

Meine Vermutung ist:

1. Es wurden in Österreich keine Unsummen für UMTS-Lizenzen bezahlt! die müssen ja auch wieder erwirtschaftet werden, was letztendlich der Kunde leisten muß.

2. Die Deutschen sind gewohnt, daß man ihnen sagt was sie zu tun haben! Im schlimmsten Fall kommen ein paar böse Anrufe in der Hotline an. Im Extremfall wechselt ein Kunde, dessen Vertrag ohnehin schon vor der Verlängerung steht. Warum also was ändern?

3. Deutschland mit Österreich zu vergleichen heißt Äpfel mit Birnen zu vergleichen! Es ist einfach ein anderer Markt! Andere Mitbewerber! Andere Kunden!

4. Im Tarif ist keine Hotspotflatrate enthalten. Visual Voicemail kostet € 1,50 im Monat. Und, leider habe ich es jetzt auf die Schnelle nicht auf der Webseite gefunden, soweit ich mich erinnere sind die Down- und Uploadgeschwindigkeiten in Österreich nicht so gut wie in Deutschland. (Vielleicht hat jemand einen Link der das verifiziert!)

Aber ohne Frage ist das ein gutes Angebot, welches sich deutlich mehr am Kunden orientiert! So sollte es auch hier sein und ich hoffe, daß die Entscheider bei T-Mobile endlich mehr mit dem Kunden für den Kunden arbeiten als nur für eine Vormachtsstellung am Markt!

Gruß,

svc

So sehe ich das!
0
Klauser
Klauser16.12.0813:58
Hallo zusammen,
bin seit Sommer 2007 bei Congstar. Bin mit der einfachen Tarifsruktur sehr zufrieden. Man kann sich die Flat-Optionen jederzeit dazu buchen oder jederzeit zum jeweiligen Monatsende wieder beenden. Die Bankverbindung muß ich hinterlegen damit die anfallenden Kosten bequem vom Konto abgebucht werden können. Prepaid ist irgendwann mal alle wenn man es braucht.
Habe mit Congstar bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Congstar ist die Discount-T-Mobile
„Unsere Zukunft beginnt jetzt“
0
DonQ
DonQ16.12.0814:04
UL/DL…upload/download bezogen auf auslastung und ausbau der netze, mit damit verbunden strukturellen problemen, nicht nur bezogen auf das allgemeine vertriebler problem im hire n fire, geld/verbleib nur bei wachtum, ohne/mit geringer bestandspflege, das färbt natürlich auch auf den kundenumgang ab, imho.

yepp, ich war d1 anfangs über diverse provider, mit ergänzungsverträgen praktisch aller anderen anbieter, seit ca. 1995 aber halt quasi privatkunde und seit paar jahren direkt d1, t-mobil. tkom boykottiere ich, seit dem es in deutschland überhaupt möglich ist

complete tarif ca 6 monate nach einführung zusätzlich abgeschlossen, hotspot oder wochenendflat würde ich nie nutzen mit meinem vertrag ab da ging es los mit dem relativ abrupten service problemen, war wirklich froh, wenn ich nicht in düsseldorf im call center rausgekommen bin…da musste ich erst mit "isch habe doch 150 bis 200euro umsatz" kratzen, damit ich nicht hin und wieder angequakt wurde…

naja, hab das einige zeit mitgemacht und mich hin und wieder beschwert mit erfolg und gutschriften, sonstigen boni…

aber, nach meinem letzten finanz und markt check, als äusserst unrentabel und massivst überteuert verworfen, zumal ich da meistens sagen musste was sie machen sollen, von selber ist da nichts gekommen.

wenn ich wirklich mal angewiesen bin auf "datendienste unterwegs", dann leihe ich mir das aus oder nutze die sonstigen angebote/freien

wie schon oben geschrieben, privatkunde…der das iphone auch zum telefonieren nutzt und eigentlich auf ein netbook von apple wartet, auch wenn das noch zeit gebraucht hat…








„an apple a day, keeps the rats away…“
0
bono01
bono0116.12.0814:05
Ich bin auch bei Congstar und bin ebenfalls sehr zufrieden bisher. Netz ist klasse und bei Congstar kann man auch das EDGE Netz nutzen mit dem iPhone wenn man mal ins Internet will.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Klauser
Klauser16.12.0814:10
bono01 das interessiert mich jetzt mal. Hast Du ein freies iPhone welches Du mit Congstar nutzt? Congstar ist ja praktisch D1.
Finde nähmlich iPhone und Congstar passen optimal zusammen weil D-Netz sehr gut ausgebaut.
„Unsere Zukunft beginnt jetzt“
0
bono01
bono0116.12.0814:14
Hab ein iPhone aus den USA von AT&T. Mit Quickpwn Unlocked und Jailbroken.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Klauser
Klauser16.12.0814:21
gibt es da Einschränkungen bei congstar oder ist alles gleich wie als hätte man D1-Vertragsiphone
„Unsere Zukunft beginnt jetzt“
0
Spot2
Spot216.12.0814:26
kann man mit congstar eigentlich visual voicemail nutzen?
0
bono01
bono0116.12.0814:26
Es gibt nur kleine Einschränkungen. Visual Voicemail funktioniert nicht und man kann nicht kostenlos über die WLAN Hotspots surfen. Ansonsten ist alles genauso nutzbar. EDGE ist wirklich toll. Hatte vorher eine Prepaid Karte die das E-Plus Netz nutze. Dort gab es nur GPRS. Die Geschwindigkeitssteigerung mit EDGE ist enorm bei Congstar.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Spot2
Spot216.12.0814:32
schade.. also das mit visual voicemail find ich wirklich praktisch.. aber dann son oller vertrag der sich für mich ncih lohnt... ne danke... ich warte immernoch darauf das congstar ne datenflat bringt
0
bono01
bono0116.12.0814:37
Ja eine Datenflat wäre toll. Der momentane Preis von 0,35€ pro MB ist mir auch ein wenig zu hoch. Sollten zumindest auf die 0,24€ pro MB gehen wie die meisten anderen Anbieter. Aber eine Flat wäre super. Oder ein Volumentarif. 1GB für 9,99€ oder so zum Beispiel.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Klauser
Klauser16.12.0814:37
Das mit dem WLAN sollte doch möglich sein. Gab es da nicht letztens so ein kleines app. für das iphone? Für MacOS gibt es doch auch iStumbler und KisMac?
Wenn auch WLAN möglich dann ist es perfekt.
„Unsere Zukunft beginnt jetzt“
0
bono01
bono0116.12.0814:40
WLAN kannst du natürlich nutzen, aber du musst es halt bezahlen. Außer du hast einen DSL Tarif bei der Telekom der eine Hotspot Flat beinhaltet.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Klauser
Klauser16.12.0814:45
der iPod touch hat doch auch WLAN und da ist sicherlich keine T-MobileKarte drin. Dort funktioniert es doch sicherlich. Kann man sich dieses verwendete Programm nicht zu nutze machen?
„Unsere Zukunft beginnt jetzt“
0
bono01
bono0116.12.0814:46
Ehrlich gesagt weiß ich jetzt nicht genau worauf du hinaus willst. Was sind denn das genau für Programme? Was ist deren Aufgabe?
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Klauser
Klauser16.12.0814:50
... dassindgeldfesthalteprogramme...
„Unsere Zukunft beginnt jetzt“
0
bono01
bono0116.12.0814:52
Klauser
... dassindgeldfesthalteprogramme...
Habs mal gegooglet. Sind laut Wiki Netzwerksuchprogramme. Zum aufspüren freier Hotspots. So etwas würde natürlich auch beim iPhone funktionieren. Ich bin sogar der Meinung das es so etwas im App Astore auch schon gibt.

„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Klauser
Klauser16.12.0815:00
Das wiederum kann ich mir nicht vorstellen das Apple soetwas frei gibt. Dann gäbe es ja keinen Grund mehr für eine Providerbindung wie mit T-Mobile. Das Geschäftsmodell Apple/T-Mobile wäre von einem Tag auf den anderen in Frage gestellt.
Aber so wird es bei sicherlich fallenden iPhone-Absatzzahlen 2009 sicherlich kommen. Apple weiter iPhones verkaufen und T-Mobile nicht.
„Unsere Zukunft beginnt jetzt“
0
tdi163
tdi16317.12.0801:12
ich hatte vorher Base maximale Rechnung im Monat 40 - 50 Euro. Jetzt complete XL. Kostet natürlich fast 40 Euro mehr. Aber endlich keine Netzprobleme mehr und zusätzlich geile funktionen. Voicemail, überall Internet und Mail. Und natürlich ein geniales Telefon
0
bernddasbrot
bernddasbrot17.12.0801:46
Klauser
Das wiederum kann ich mir nicht vorstellen das Apple soetwas frei gibt. Dann gäbe es ja keinen Grund mehr für eine Providerbindung wie mit T-Mobile. Das Geschäftsmodell Apple/T-Mobile wäre von einem Tag auf den anderen in Frage gestellt.
Aber so wird es bei sicherlich fallenden iPhone-Absatzzahlen 2009 sicherlich kommen. Apple weiter iPhones verkaufen und T-Mobile nicht.


Natürlich gibt es solche Programme! Warum auch nicht? WLAN ist ein Feature, du darfst ja auch in's Netz, wenn in dem Kaff gerade kein T-Spot, aber ein Café ist. Im Ausland musst du ja ach nicht den Hotspot der MagenTas suchen.
0
smokeonit
smokeonit17.12.0806:47
bono01
Klauser
... dassindgeldfesthalteprogramme...
Habs mal gegooglet. Sind laut Wiki Netzwerksuchprogramme. Zum aufspüren freier Hotspots. So etwas würde natürlich auch beim iPhone funktionieren. Ich bin sogar der Meinung das es so etwas im App Astore auch schon gibt.

WiFi sniffer o. scanner heisst das...

apple iTS app store link: WifiTrak:

checkt autom. ob wlan offen ist und zum internet durch kommt... sehr geil! und connected dann autom., man muss nicht manuell in die einstellungen und umständlich connecten...


kostet aber leider €0,79, ist aber jeden cent wert;-)





0
Laphroaig
Laphroaig17.12.0807:54
Mein Festnetz und Handytarif bezahlt mein Arbeitgeber. Ich hab keine Ahnung, wieviel das gerade ist.
0
Garp200017.12.0808:23
niceguyl Was interessieren mich in D die AT-Tarife? Ich kann die ja schlecht über die Grenze mit nehmen. Davon abgesehen ist das T-Mobile D Netz deutlich besser als das (zugekaufte) in AT. In AT ist EDGE überhaupt kein Thema und man ist weit von einem Komplettausbau entfernt, T-Mobile D hat das aber.
„Star of CCTV“
0
smokeonit
smokeonit17.12.0809:17
niceguyl
ich frage mich, warum die t-mobile-tarife in deutschland noch immer so hoch sind. ein blick nach österreich zeigt, dass man dort im supreme-tarif um 45 euro monatlich unbegrenzt in alle netze telefonieren und smsen kann!

die mobilfunker in deutschland sollten endlich mal aufwachen!

das netz in A ist wesentlich schlechter/kleiner als in D...
0
jirjen17.12.0809:22
smokeonit
das netz in A ist wesentlich schlechter/kleiner als in D...

Das ist ne Binsenweisheit. Zum einen ist UMTS in Ö ziemlich ordentlich ausgebaut. Und die Größe als Argument ranzuziehen, ist auch Unsinn: Dafür ist ja auch das Kundenvolumen, die für dieses kleinere Netz zahlen, nur bei einem Zehntel.


0
nics
nics17.12.0809:28
Hat jemand von euch schonmal was von AirCrack für das iPhone gehört?
0
Garp200017.12.0809:31
jirjen Nee, UMTS ist nicht ziemlich gut ausgebaut. Zumindest kann es nicht mit dem mithalten was T-Mobile und Vodafone in Deutschland anbieten.

Das alleine rechtfertigt noch nicht den Preisunterschied. Aber da kommen halt noch andere Sachen dazu wie die UMTS-Milliarden, die Wettbewerbssituation, etc. Ich finde es immer wieder witzig wie man das eine mit dem anderen vergleicht. Was soll das bringen? Soll jemand deswegen in ein anderes Land ziehen? Dafür sind in D ein paar andere Sachen schöner. So ist das Leben halt. Erst wenn das Beamen erfunden und erschwinglich ist, kann der Kosmopolit in jedem Land das beste für sich raussuchen, konsumieren und gleich ins nächste Land weiter zappen.
„Star of CCTV“
0
jirjen17.12.0815:33
Vielleicht in Vorarlberg nicht, aber sonst ist das schon recht gut. Auch bei Orange/one gibts reichlich HSPA, was will man also mehr. Und mit Hallo Europa 0 & iPhone Pack zahlst du im Monat 40 €, hast iPhone-Leistungen (außer Visual Voicemail derzeit) und kannst umsonst in Ö und in die ganze EU telefonieren. (Und das ohne "Instant Messaging und VOIP sind nicht Gegenstand dieses Vertrages"-Blabla)
Garp2000
Ich finde es immer wieder witzig wie man das eine mit dem anderen vergleicht. Was soll das bringen? Soll jemand deswegen in ein anderes Land ziehen?

Und genau das ist der größte Blödsinn, ehrlich. Als ob man sich nicht drüber ärgern kann, dass Anbieter in anderen Ländern faire Tarife haben und man hier selbst mit 50 € Grundgebühr noch für 29 Cent pro Minute ins eigene Netz telefonieren muss...

0
DonQ
DonQ17.12.0815:53
*grübel* was ist hier schöner als in einem anderen land ? sry, mir fällt ausser vielleicht absurdes wie fliessend was und strom nichts wirklich ein, vermutlich müssen auch einige deshalb immer in den urlaub fahren, damit sie es wissen…
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Garp200017.12.0816:00
jirjen Sich über was ärgern was man nicht ändern kann (außer durch Umzug in ein anderes Land), halte ich für Verschwendung von Lebenszeit. Aber jeder soll sein Leben mit den schlechten Dingen verbringen die er möchte, ich verbring meine Zeit lieber anders.

Es gibt übrigens auch Möglichkeiten anders als für 29 Cent aus dem T-Mobile Netz heraus zu telefonieren. Ich zahle exakt 10 Cent in alle anderen Netze und das mit einem offiziellen iPhone-Tarif. Google und etwas Phantasie sind gefragt.
„Star of CCTV“
0
Garp200017.12.0816:02
DQ Du bist ja eh der Berufsnörgler. Naja, muss ja keiner in dem Land bleiben an dem er nix hat. Dann würde ich mir was aufregenderes suchen, gibt ja Freizügigkeit und Schengen.
„Star of CCTV“
0
schmoddr
schmoddr17.12.0816:10
ich war jahrelang bei simyo und hatte zumindest in Nürnberg und Umgebung immer vollen Empfang und so um die 30 Euro im Schnitt vertelephoniert (das Wort sieht ja geil aus...).
Habe im September nen O2 Studentenvertrag abgschlossen. 150 SMS und 100 Min frei pro Monat, dazu 30 MB Volumen für mails/surfen, was mir vollkommen reicht. Das macht 15 Euro Grundgebühr plus ein bissl Gesprächskosten. Leider kann ich mit dem alten iPhone nur GPRS nutzen, da O2 nur in ländlichen Gebieten EDGE anbietet. Weiss jemand, ob die das noch ausbauen werden? Ausserdem habe ich in meiner Wohnung nur miesen Empfang mit O2 (mit allen anderen Anbietern kein Problem, da Nürnberg Zentrum), deshalb bin ich nur mässig zufrieden, trotz relativ günstigem Vertrag und werde nach den zwei Jahren wahrsch. wieder auf Prepaid umsteigen.
0
frosch270830.05.0912:26
@garp2000: worauf willst du deuten? 10Cent? Wie?
könntest du das ein wenig genauer beschreiben? (ich weiß, daß der thread schon etwas älter ist..)
0
wmarius30.05.0912:59
ich benutze O2 l mit einem 5mb internet volumenpaket
und ein iphone natürlich
0
Peter_30.05.0915:20
Ich bin seit 1994 bei Vodafone (damals noch Mannesmann). Seit Januar auch mit einem freien iPhone. Ich habe noch nie Probleme gehabt. Bei kleineren Differenzen, die immer mal vorkommen können, gab es immer kompetente und freundliche Hilfe und die Probleme wurden aus der Welt geschafft.
0
Peter_30.05.0915:22
zu früh abgeschickt:
Mein Tarif: die VF Superflat
0
DonQ
DonQ30.05.0916:10
ich war seit 1995/96 bei d1 über provider, zuletzt direkt paar jahre d1, mit iphone vertrag plötzlich explodierende kosten und und und…

2000/1 einen d2 vertrag, der falsch aufgenommen/weitergeleitet wurde…

um den dreh auch paar jahre viag/o2…im grunde ganz ok, bis mir bullshit am telefon erzählt wurde, der mir dann teuerst in rechnung gestellt wurde…ok, hätte damals auch die versicherung gezahlt, wenn ich gewollt hätte, aber darum ging es nicht…

eplus, naja…

jetzt gerade mache ich den üblen o2 hansenet/alice wechsel durch…
1 handy vertrag wurde normal durchgereicht und gutschrift angerechnet auf gesprächskosten, gprs, ganz selten edge
2. vertrag werden kosten erfunden und die gutschrift, entgegen der schriftlichen mitteilung, nur auf ein handy angerechnet, nach 2 wochen reklamation, wurden die sim karten gesperrt, naja…war eh üble qualtität und speed, wie ich jetzt am iphone sehe^^

keine ahnung was zur zeit bei hansenet abgeht mit o2,

wenn man da versucht jemanden von der hansenet mobil hotline zu erreichen, selbst über die 01805 verarsche, wird man zwar angenommen, aber nicht in die rechnungsabteilung/backoffice vermittelt…vermutlich sind die gerade im urlaub, aber eigentlich auch egal,

die generellen preise sind ja in der konnkurrenz eh schon wieder am fallen, da bin ich fast froh…wenn sie meinen mich jetzt wieder mal abzocken zu können um fristlos und ausserordentlich zu kündigen, was erfolgreich bei allen obigen passiert ist, ausser o2, da hat mein anwalt geschlafen und ich habe mich auf ein zehntel als vergleich eingelassen.

wie dem auch sei, bin zur zeit ohne vertrag unterwegs und nun hoch zufrieden mit dem iphone.

vielleicht schnallt hansenet ja langsam, was ihre hotliner (wieder einmal) treiben und benimmt sich wieder, aber die geschwindigkeit ist mitunter grottig in der o2 sim.

es hat ja auch so 12 telefonate,2 inkasso anrufe, 5 schreiben, 3 emails gedauert, bis hansenet verstanden hat, ich war seit 6 monaten schon kein kunde mehr und sie hatten die kündigung auch vor monaten schon bestätigt, von daher

„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Quickmix
Quickmix30.05.0917:44
Complete XL. Bin äusserst zufrieden.
0
Ice_m@c
Ice_m@c30.05.0920:13
VF Superflat (Studentenrabatt) + Internetflat

Bin sehr zufrieden.
„... wenn's besser geht, ist gut nicht genug!“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen