Forum>iPhone>Sonderkündigungsrecht durch Einführung von MMS?

Sonderkündigungsrecht durch Einführung von MMS?

Homie
Homie15.06.0913:59
Hallo zusammen,

für die Juristen unter uns habe ich mal 'ne Frage: Wenn T-Mobile mit Einführung der iPhone Software 3.0 MMS anbietet, stellt das doch eine Änderung der Leistungsbeschreibung gemäß den AGBs für Mobilfunkverträge dar (Punkt 9.1). Gesetz dem Fall, ich widerspreche dieser Änderung und T-Mobile teilt mir daraufhin mit, dass "...eine Fortsetzung des Vertrages ohne die Vetragsänderung aus technisch oder wirtschaftlichen Gründen unzumutbar ist..." (Punkt 9.3), hätte ich doch ein Sonderkündigungsrecht (inkl. der Entfernung von SIM/NET-Lock), oder nicht? Ich weiß, dass ist Paragrafenreiterei, aber ich hab im Moment nix Besseres zu tun

Gruß Homie
0

Kommentare

alphalite
alphalite15.06.0914:02
wenn du einen Complete-Vertrag der ersten Stunde hast wärst blöd den aufzugeben
„Wir haben uns vorgenommen, nur das zu produzieren, das wir mit gutem Gewissen auch unseren Freunden empfehlen können --Steve Jobs--“
0
Homie
Homie15.06.0914:04
Ich hätte aber VOR dem eigentlichen Ablauf des Vertrages ein unlocked iPhone, oder nicht?
0
MacGay
MacGay15.06.0914:05
Das anbieten von MMS erweitert doch den Vertrag POSITIV ...
Zumal Du die inclusive MMS jetzt nun benutzen kannst (soweit Dein Vertrag MMS inclusive hat)
Bisher wollte t-mobile das Du MMS verschickst, wurde aber durch APPLE verhindert.... (Software)
Wo ist denn der Nachteil ? Um einen Sonderkündigungsrecht zu erlangen?

0
Homie
Homie15.06.0914:08
Ich hab' doch nciht gesagt, dass das ein Nachteil ist.
0
elBohu
elBohu15.06.0914:08
Hä, ja ne, ich glaube kaum, dass du damit irgendwo durchkommst (ich bin aber kein Jurist, kenne aber Pferde, die vor Apotheken kostzen):
Du musst nicht mehr bezahlen und du bekommst nicht weniger geboten, d.H. es findet eine Aufwertung statt. Würdest du deinen Job kündigen, wenn du beim gleichen Geld weniger tun musst?
„wyrd bið ful aræd“
0
Homie
Homie15.06.0914:15
Is ja alles schön und gut...aber isses nun eine Änderung der Leistungsbeschreibung oder nicht? Wo sind die Advokaten?
0
MacGay
MacGay15.06.0914:17
Homie
Ich hab' doch nciht gesagt, dass das ein Nachteil ist.

Du hast KEIN Sonderkündigungsrecht! Du bekommst eine bessere Leistung für Dein gleiches Geld! Sei froh!
Wenn Du jetzt gründe suchst um aus dem Vertrag zu kommen: Überlege bitte VORHER...

MFG
0
kefek
kefek15.06.0914:17
Afaik sind außerordentliche Kündigungen nur möglich, wenn die Änderung "nicht ausschließlich begünstigende Änderungen zu Folge hat".

Was genau hat sich den bei der Leistungsbeschreibung deiner Meinung nach geändert? ... MMS konnte man vorher wohl doch auch schon verschicken ... Wenn auch nciht mit dem iPhone, aber T-Mobile schreibt selbst "Die SIM-Karte ist auch mit anderen Endgeräten nutzbar, ..."

Was neu ist, ist dass T-Mobile jetzt anscheinend zusätzlich Frei-MMS anbietet für manche Tarife ...
„Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...“
0
kefek
kefek15.06.0914:20
Aber probiers mal ... vlt bekommst du als Folge deine möglichen Frei-MMS gestrichen ...
„Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...“
0
Homie
Homie15.06.0914:20
Ich WILL ja nicht rauskommen, gay. War ja nur ein Frage theoretischer Natur. Wenn du einen Porsche kaufst und Stuttgart schraubt dir später noch ne Anhängekupplung dran, weil sie meinen, das sei besser, würde dir das gefallen?
0
MacGay
MacGay15.06.0914:21
Homie
Is ja alles schön und gut...aber isses nun eine Änderung der Leistungsbeschreibung oder nicht? Wo sind die Advokaten?


Die Leistung hat sich doch nicht geändert... Das iPhone OS konnte kein MMS verschicken...
Die Leistung war und ist da. Zumal jetzt eine positive Aufwertung durch die neue Software kommt!

Homie
Ich WILL ja nicht rauskommen, gay. War ja nur ein Frage theoretischer Natur. Wenn du einen Porsche kaufst und Stuttgart schraubt dir später noch ne Anhängekupplung dran, weil sie meinen, das sei besser, würde dir das gefallen?

Du musst ja nicht 3.0 installieren oder MMS benutzen!

Denke Porsche wird das Auto mir übergringen wie ich es gekauft habe Laut Vertrag. Sollte mir die ungewollte Anhängerkupplung nicht gefallen, müsste Porsche diese auf Ihren kosten abbauen!

T-Mobile hantiert doch nicht an Dein iPhone rum!
Du bist nicht verpflichtet ein Update für das iPhone durchzuführen... Das iPhone wurde dir mit XY geliefert ...
Die Updates sind doch nur POSITIV ...


0
Homie
Homie15.06.0914:22
Was genau hat sich den bei der Leistungsbeschreibung deiner Meinung nach geändert? ... MMS konnte man vorher wohl doch auch schon verschicken ... Wenn auch nciht mit dem iPhone, aber T-Mobile schreibt selbst "Die SIM-Karte ist auch mit anderen Endgeräten nutzbar, ..."
Aber es gibt einen speziellen iPhone Tarif mit entsprechenden AGBs. Und dort steht nix von MMS drin ergo stellts doch 'ne Änderung dar? Bleibt mal ganz locker...war ja nur 'ne Frage
0
kefek
kefek15.06.0914:24
Homie
Ich WILL ja nicht rauskommen, gay. War ja nur ein Frage theoretischer Natur. Wenn du einen Porsche kaufst und Stuttgart schraubt dir später noch ne Anhängekupplung dran, weil sie meinen, das sei besser, würde dir das gefallen?

das hätte dann aber auch kaum "ausschließlich begünstigende Änderungen zu Folge hat".
„Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...“
0
Homie
Homie15.06.0914:24
Zumal jetzt eine positive Aufwertung durch die neue Software kommt!

'ne negative Aufwertung ist meiner Ansicht nach ja auch nciht möglich. Soviel dazu. Aufwertung hin oder her...Vertrag ist Vertrag und da stand bisher nix von MMS drin. Wenn es jetzt zu einem bestimmten Preis reinkommt, ist und bleibt es doch 'ne Änderung!?
0
kefek
kefek15.06.0914:25
Homie
Was genau hat sich den bei der Leistungsbeschreibung deiner Meinung nach geändert? ... MMS konnte man vorher wohl doch auch schon verschicken ... Wenn auch nciht mit dem iPhone, aber T-Mobile schreibt selbst "Die SIM-Karte ist auch mit anderen Endgeräten nutzbar, ..."
Aber es gibt einen speziellen iPhone Tarif mit entsprechenden AGBs. Und dort steht nix von MMS drin ergo stellts doch 'ne Änderung dar? Bleibt mal ganz locker...war ja nur 'ne Frage

den Tarif mit den eigenen AGBs würde ich gern sehne ...
„Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...“
0
Homie
Homie15.06.0914:27
kefek: Moment...ich suche...
0
MacGay
MacGay15.06.0914:29
Homie: Du musst kein Update zu keiner Zeit machen ... Dann hast Dein iPhone wie zu Vertragsabschluss ...
Der Hersteller empfiehlt jedoch Updates zu installieren ....
0
Homie
Homie15.06.0914:41
kefek: So...es ist der Complete S Tarif (1. Generation). Keine inklusiv MMS, kein Preis für MMS angegeben, keine MMS erwähnt. Was ist, wenn mir der künftige Preis pro MMS nicht gefällt, ich ihn zu teuer finde und deshalb MMS in meinem Vertrag nicht nutzen/haben will?
0
MacGay
MacGay15.06.0914:42
Dann benutzt es nicht. Es zwingt Dich ja keiner eine bessere kostenpflichtige Leitung zu benutzen!
Es ist nur vorteilhaft für Dich diesen Service auch bekommen zu können.
Wenn der Preis Dir nicht gefällt : nicht benutzen.
0
Homie
Homie15.06.0914:43
@MacGay: Verstehst du meien Frage nicht? Darum gehts doch gar nicht. T-Mobile drückt mir MMS in meinen bestehenden Vertrag rein, ohne dass ich das haben möchte. Darum gehts doch! Und unter uns...wer nutzt schon teure MMS, wenn 'ne Mail tausend mal mehr sagt
0
derchris15.06.0914:49
Geh doch zum Anwalt und lass dich dort beraten! Rechtsberatung im Internet war doch irgendwie nicht so "erwünscht", oder?
0
MacGay
MacGay15.06.0914:49
Du musst kein Update machen und Dir drückt keiner teure MMS auf!
0
rene204
rene20415.06.0914:50
Homie
Verstehst du meine Frage nicht? Darum gehts doch gar nicht. T-Mobile drückt mir MMS in meinen bestehenden Vertrag rein, ohne dass ich das haben möchte. Darum gehts doch! Und unter uns...wer nutzt schon teure MMS, wenn 'ne Mail tausend mal mehr sagt

Hast Du denn schon von T-Mobile eine Nachricht bekommen, das in "Deinem speziellen 1.Gerneration Complete S" Vertrag JETZT auch MMS möglich sein sollen?

Vielleicht ist ja eher so, das in Deinem Vertrag diese Funktion sowieso nicht implementiert wird, da sie darin ausgeschlossen (nicht erwähnt) ist?


„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
Garp200015.06.0914:54
Also ich denke manche Juristen bzw. deren Kundschaft sollte man mit der ersten Rakete schon mal voraus schicken bei der Evakuierung der Erde...

OMG, ich frage mich was hier das eigentliche Problem ist...
„Star of CCTV“
0
Homie
Homie15.06.0914:56
Oh man... Eine einfache Frage an juristisch Versierte und dann so'ne Diskussion. Frage Antwort / Ideen...ist das nicht möglich?
0
Garp200015.06.0914:57
Homie Was ist los? Kannst Du dir das neue iPhone mit Anytime Upgrade-Zahlung nicht leisten und jetzt suchst Du auf Biegen und Brechen einen Weg aus einem Vertrag?
„Star of CCTV“
0
Homie
Homie15.06.0914:57
Also ich denke manche Juristen bzw. deren Kundschaft sollte man mit der ersten Rakete schon mal voraus schicken bei der Evakuierung der Erde...
OMG, ich frage mich was hier das eigentliche Problem ist..

Das Problem steht ganz oben im Thread
0
Homie
Homie15.06.0915:00
Hey Garp2000...wenn du wüsstes, was ich mir alles leisten kann

Im Ernst...ich will ja aus meinem Vertrag nicht raus, ich brauche ihn, liebe ihn, upgrade ihn udn was weiß ich ncoh alles....manch sinnloser Thread hier auf MTN hat mich nur inspiriert bei meiner Fragestellung
0
Hellokittyhater15.06.0915:07
Du hast nur ein Sonderkündigungsrecht wenn du durch eine Handlung Steitens T-Mobile benachteiligt wirst und das wirst du ja nicht... Ergo hast du kein Sonderkündigungsrecht. Du kannst den Service in Zukunft nutzen oder nicht. Das ist freiwilig. Wenn du die Leistung nicht nutzt, entstehen dir keine Kosten, daher auch kein Nachteil. Die Preise für eine MMS werden dir bestimmt auf die eine oder andere Art und Weise Seitens T-Mobile übermittelt werden, wahrscheinlich per SMS oder MMS. Somit bist du über die Tarife für den freiwilligen Dienst MMS informiert. Im Gegenteil bekommst du sogar einen Mehrwert indem du MMS plötzlich empfangen kannst ohne dafür etwas bezahlen zu müssen.
0
Garp200015.06.0915:10
Desweiteren kann man MMS Empfang bei T-Mobile deaktivieren lassen. Anruf genügt, die Multimedia Hotline kann das je Rufnummer, nicht je SIM, einstellen.
„Star of CCTV“
0
derchris15.06.0915:11
Und wenn der Homie es nun als Nachteil empfindet plötzlich MMS empfangen zu können ... dann ... ja dann ... drehen wir uns im Kreis.
0
Hellokittyhater15.06.0915:12
derchris
Und wenn der Homie es nun als Nachteil empfindet plötzlich MMS empfangen zu können ... dann ... ja dann ... drehen wir uns im Kreis.

Das kostet ihm aber nix... Und ob man da seelische Grausamkeit Seitens T-Mobile unterstellen kann ist fragwürdig...
0
Homie
Homie15.06.0915:21
Seelische Grausamkeit empfinde ich im Moment nur hier Dann werde ich mich mal zurück lehnen und juristischen Beistand abwarten
0
Hellokittyhater15.06.0915:25
Homie
Seelische Grausamkeit empfinde ich im Moment nur hier Dann werde ich mich mal zurück lehnen und juristischen Beistand abwarten

Ich bin zwar kein Jurist, aber ich habe schon die ein oder andere Vorlesung im Bereich Zivilrecht gehört. Ich würde mir an deiner Stelle die Kosten für den Anwalt sparen, außer du hast eine Rechtschutzversicherung. Problematisch dürfte auch sein, dass du nicht einmal eine Kündigungsabsicht hast. Ist schon seltsam wenn du dann plötzlich einen neuen Vertrag abschließen würdest mit den neuen Konditionen die MMS beinhalten. T-Mobile ist auch nicht blöd... Bin mir sicher dass T-Mobile die Kosten für die Vertragsauflassung zivilrechtlich wieder von dir holen könnte im Fall eines Erfolges über ein Gericht deinerseits... Aber den Erfolg bezweifle ich, weil du wirklich keinen Nachteil erfährst und damit auch kein Sonderkündigungsrecht hast.
0
Garp200015.06.0915:26
Was ist eigentlich wenn die Netzversorgung erweitert oder das mobile Internet schneller wird, sollte man dann auch kündigen? Ich hatte mich so darauf verlassen im Urlaub nicht erreichbar zu sein. Und jetzt das: 5 Balken auf meiner Insel.
„Star of CCTV“
0
dedj15.06.0915:42
die AGBs haben doch nicht wirklich was mit dem Vertrag zu tun? Da steht doch nur das minimum drin was sie dir geben müssen und was du bei jedem standart Vertrag an Diensten nutzen kannst. Wichtig ist hier ja wohl eher die Leistungsbeschreibung deines Tarifes.
0
tommyhome15.06.0916:05
Also meiner Meinung nach ist das keine Änderung der Leistungsbeschreibung. Bei den neuen Verträgen mag es Bestandteil werden, aber nicht bei den alten, das ändert ja niemand... Es steht ja auch irgendwo: Im Übrigen gelten die Konditionen der "normalen" Tarife, wo bekanntlicherweise MMS definiert sind und bepreist sind. Zumal ja der Vertrag keine Änderung erfährt, sondern die Hardware, durch deinen eigenen Einfluss. Nutzt man das also, so ist im Allgemeinen davon auszugehen, dass man das will. Die Bedingungen dazu kennst du, da auf die entsprechenden Regelungen in den "normalen" Tarifen verwiesen wird.

Das wäre zumindest meine schnell formulierte Auffassung...

Anders wäre es, wenn man sagen würde: von dem bisherigen Kontingent von 300 SMS sind zukünftig aufgrund der 3er Version z.B. 200 SMS und 100 MMS. Dann wäre es eine Änderung der Leistungsbeschreibung, die dich zur Kündigung berechtigt, sofern dir nicht wieder die 300 SMS zur Verfügung gestellt werden.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen