Forum>Musik>Smart Playlists mit zahlreichen Fehlern/Problemen

Smart Playlists mit zahlreichen Fehlern/Problemen

MLOS04.03.1919:01
Hi,
Habe heute in iTunes eine Smart Playlist erstellt. Problem: In iTunes (verwende ich unter Win10) werden mir in der besagten Liste 508 Titel angezeigt, auf dem iPad aber nur 497. Wieso ist das nicht einheitlich?
Außerdem ist die erstellte Smart Playlist in iTunes stets nach dem Künstler sortiert, obwohl "Reihenfolge der Playlist" bei Sortieren nach ausgewählt wurde. Unter iOS wird sie zwar korrekt gelistet, jedoch fehlen da die 11 Titel.
Hat das Phänomen schon einmal jemand beobachten können oder weiß einen Rat?
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
-1

Kommentare

rmayergfx
rmayergfx04.03.1919:17
Bei den 11 fehlenden Titeln mal nachsehen in welchem Format diese in iTunes liegen. MP3 oder AAC. Wurden diese gekauft, wenn ja vielleicht unter einem anderen Account ?

Zudem meinst du doch bestimmt die "intelligente Playlist" und welches Sortierkriterium hast du ausgewählt ?
Deine Angaben sind etwas.......
Hilfe zur "intelligenten Playlist":
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1
MLOS04.03.1919:21
Mind. 95% sind Apple Music-Titel, die anderen wurden in die iCloud-Musikmediathek hochgeladen (mp3) und sind auch auf andere, keine smart Playlists verteilt und werden dort auch korrekt aufgeführt.
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
-1
rmayergfx
rmayergfx04.03.1919:34
Ich versuche es noch einmal....
1. welche Sortierung ist eingeschaltet.... sortieren nach ?? Ja was denn ?
2. Sind die 11 Titel alle gekauft ?
3. Sind alle Titel lokal in der Datenbank bzw. auf der Festplatte ?
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
MLOS04.03.1920:15
1. Sortiert wird nach meistgespielt, Reihenfolge der Playlist müsste also die Regel der Liste berücksichtigen. Das ist aber nicht der Fall, da sie ja stets nach Künstler sortiert ist.
2. Die 11 Titel sind nicht über iTunes gekauft worden.
3. Die Tracks sind in der iCloud-Musikmediathek.
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen