Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Seagate Drives haben Firmware defekt !!!

Seagate Drives haben Firmware defekt !!!

Liquidimage
Liquidimage06.02.0813:04
macfixit schreibt das es einen Firmware defekt (32MB Cache werden nicht angesprochen) bei den Platten der Serie 7200.11 gibt mit der Firmware SD04 und SD14 gibt. Nun habe ich mir gerade eine 500GB Platte aus der Serie gekauft. (ST3500320AS) wie finde ich nun heraus ob meine Platte betroffen ist, bzw. wie kann man herausfinden ob der Cache mitläuft ? Seagate stellt ein Firmware Update zur Verfügung das natürlich nur unter Windows läuft.

Vielen Dank für eure Hilfe !

0

Kommentare

Passat69
Passat6906.02.0813:26
Systemprofiler Serial-ATA.

Habe diese auch! SD04

0
Passat69
Passat6906.02.0813:27
Hörst du bei deiner ab und an ein Klack-Geräusch?
0
Liquidimage
Liquidimage06.02.0813:51
hab meine Platte erst seit gestern, höre keine Klackgeräusche.
Klar auf den System Profiler hätte ich auch selbst kommen können. Bei Version steht bei mir SD15. Vielleicht habe ich ja Glück gehabt.
Wie lange hast du die Platte den schon ? Weil deine SD04 ist ?
Habe gerade eine Technical Service anfrage an Seagate losgeschickt. Mal sehen ob die antworten.
0
Passat69
Passat6906.02.0813:56
Ich habe diese ca. 1 Monat.
Werde mal probieren die Platte mit dem PC zu flashen, wie bei Macfixit steht .
0
Liquidimage
Liquidimage06.02.0814:10
Würde mich mal interessieren welche Version nach dem Flashen bei dir im System Profiler angezeigt wird.
0
Passat69
Passat6906.02.0814:36
Liquidimage
Würde mich mal interessieren welche Version nach dem Flashen bei dir im System Profiler angezeigt wird.

Neue Version: AD14

Hier der Artikel:
Hier zum Download der Firmware:

Entpacken, ISO auf Toast ziehen, CD brennen, Platte ausbauen, in den PC, Bios auf CD, starten, lesen, ESC und FLASH eingeben wieder lesen und warten. Ca. 1 min.
0
Jaguar1
Jaguar106.02.0814:42
Ich sach mal so: selber schuld, wer sich eine Seagate freiwillig kauft
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Passat69
Passat6906.02.0814:52
Jaguar1
Ich sach mal so: selber schuld, wer sich eine Seagate freiwillig kauft

Hab sie mir gekauft, da sie die Beste im Test war. War lange nicht lieferbar.
Kurz davor 2 Samsung 400GB, diese habe ich alle 2 nach ca. 3 Wochen zum Hersteller geschickt und umgetauscht bekommen. Das hat fast 3 Wochen gedauert. Tolle Qualität und Support!
Davor hatte nur Maxtors, nur einen Ausfall.
0
Jaguar1
Jaguar106.02.0815:08
Was für Samsungs? Normal ist das auf jede Fall nicht!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Agrajag06.02.0815:17
Jaguar1
Was für Samsungs? Normal ist das auf jede Fall nicht!
Ist jedenfalls nicht das erste mal. Im MacBook meiner Freunden steckte auch eine Seagate Momentus, die sich wegen der Firmware zerlegt hatte – "witzigerweise" hat das Austausch-Laufwerk die gleiche Firmware-Nummer.
0
Agrajag06.02.0815:17
Es waren wohl auch nicht wenige Geräte betroffen.
0
Liquidimage
Liquidimage06.02.0815:47
Passat69
prima das es bei dir geklappt hat, Version AD14 ist nun leider nicht SD15 die ich habe.
Leider habe ich keinen PC zum Updaten, fraglich ist ob die Version SD15 nicht ok ist.
Daher an alle, wie findet man heraus ob der Cache nun genutzt wird oder nicht ?
0
Passat69
Passat6906.02.0815:57
Jaguar1
Was für Samsungs? Normal ist das auf jede Fall nicht!

Samsung HD403LJ (die mit den Topwerten).
0
Passat69
Passat6906.02.0815:59
Liquidimage
Passat69
prima das es bei dir geklappt hat, Version AD14 ist nun leider nicht SD15 die ich habe.
Leider habe ich keinen PC zum Updaten, fraglich ist ob die Version SD15 nicht ok ist.
Daher an alle, wie findet man heraus ob der Cache nun genutzt wird oder nicht ?

Die Klackgeräusche sind weg! Es war vorher in etwa so, als ob der Rechner kurz pausiert.
0
Franz-Peter06.02.0816:15
Jaguar1
Witzig, was einige Leute so von sich geben. Seagate gibt die längste Garantie auf die Festplatten, nämlich genau 60 Monate. So schlecht können die Teile also nicht sein.
0
Liquidimage
Liquidimage09.02.0818:03
Habe mein Problem gelöst, Seagate hat mich nach der Seriennummer meiner Platte gefragt und geantwortet, dass meine Platte zum Glück nicht betroffen ist.
Übrigens ein sehr netter Kontakt. (allerdings in engl.)
0
razzfazz
razzfazz09.02.0818:56
Jaguar1
Ich sach mal so: selber schuld, wer sich eine Seagate freiwillig kauft

ich sach mal so: Seagate gehört im probereich zu den Topherstellern, wer beruflich auf Computer angewiesen ist, der weiss 60 monate Garantie und den netten und schnellen Support von Seagate zu schätzen. Hobbyuser natürlich haben andere schlagende Argumente gegen Seagate
„Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. Mark Twain “
0
chill
chill09.02.0819:49
es ist ja auch ein ausnehmend konstruktiver beitrag vom jaguar:
Ich sach mal so: selber schuld, wer sich eine Seagate freiwillig kauft

(immerhin etwas besser noch als immer den link zur forumssuche zu posten ohne sachlich was zum thema beizutragen)
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.