Forum>Apple Watch>Schritte werden beim Radfahren gezählt

Schritte werden beim Radfahren gezählt

arbe15.01.1922:40
Ich habe ne Apple Watch Series 2 und ein iPhone 6. In Health werden bei "Schritte" beim Radfahren Einträge gemacht (ca. 1000 Schritte / 10 Minuten), weil das Handy in der Jackentasche ist. Während des Fahrens lief auf der Watch "Training – Rad Outdoor" mit, so dass ich jetzt 30 Minuten Radtraining und 3000 Schritte habe. Aus naheliegenden Gründen will ich das nicht, denn ich habe keine Schritte getätigt.

Gibt es eine Möglichkeit den Schrittzähler für das Handy auszuschalten, ohne dass sich das zugleich aufs ganze Fitnesstracking auswirkt?
-1

Kommentare

Stefan S.
Stefan S.16.01.1900:19
Ne gute Möglichkeit um seine KrankenGesundheitskasse zu bescheißen.
„Manning, Snowden,Levison & sind Helden und Obama stinkt.“
+2
Schens
Schens16.01.1907:40
Stelle ich mein Auto auf Sport+ (sprich: bretthartes Fahrwerk), gratuliert mir die AW3 nach 100km zum erreichen des Bewegungsziels.
+3
Schens
Schens16.01.1907:43
Ach ja, ich vergaß:

War bei mir auch mal. Lösung war, dass die AW nicht mit dem iPhone verbunden war. Falls das Problem erst "seit neulich" besteht: iPhone updaten, AW updaten. Beide verbinden. BackUp machen. Beide abschießen (Reset, nicht ausschalten) und neu verbinden.

Ich muss das alle paar Monate machen.
+2
becreart
becreart16.01.1909:21
Ich habe das Fitnesstracking seit der ersten AW ausgeschalten – da es immer doppelt gezählt hat.

Ist das bei der AW 4 nicht mehr so? Kann man da dies wieder aktivieren?
-1
Chriz_L
Chriz_L16.01.1910:32
Bei mir funktioniert es im Zusammenhang mit der Health-App, dass nur einmal Schritte gezählt werden, obwohl iPhone und watch dabei sind - nichts doppelt. Bei Training Outdoor Radfahren werden die "Schritte" am iPhone nicht gezählt. Anders z.B. Fitbit-App die nur die Bewegungsdaten des iPhones auswertet und das Training ignoriert. Dadurch bekommt sie Schritte, die nur die watch mitbekommt nicht mit und Radfahren wird als Schritte gezählt.
0
nopeecee
nopeecee16.01.1910:49
Du musst eben schneller als Schrittgeschwindigkeit fahren
„Auch in Foren kann man höflich miteinander umgehen“
0
arbe16.01.1912:50
Danke für die brauchbaren Antworten.
Schens
War bei mir auch mal. Lösung war, dass die AW nicht mit dem iPhone verbunden war. Falls das Problem erst "seit neulich" besteht: iPhone updaten, AW updaten. Beide verbinden. BackUp machen. Beide abschießen (Reset, nicht ausschalten) und neu verbinden.

Ich muss das alle paar Monate machen.
Ich werde das klassische "Have you tried turning it off and on again" durchmachen (mit beiden) und schauen. Wenn das nichts bringt, werde ich mal beide, sichern, updaten, zurücksetzen, vom Backup neu aufsetzen.

Chriz_L
Bei mir funktioniert es im Zusammenhang mit der Health-App, dass nur einmal Schritte gezählt werden, obwohl iPhone und watch dabei sind - nichts doppelt. Bei Training Outdoor Radfahren werden die "Schritte" am iPhone nicht gezählt. Anders z.B. Fitbit-App die nur die Bewegungsdaten des iPhones auswertet und das Training ignoriert. Dadurch bekommt sie Schritte, die nur die watch mitbekommt nicht mit und Radfahren wird als Schritte gezählt.
Das Problem besteht bloß beim Radfahren. In der Prioritätenliste ist AW>Phone, von daher wird quasi immer die AW bevorzugt, auch wenn das iPhone Schritte mitzählt. Da auf dem Rad aufgrund von Hand an Lenker aber keine Schritte getätigt werden, geht Health anscheinend davon aus, dass das iPhone gerade relevante Schritte zählt. Wie die App auf den Gedanken kommt, ist mir schleierhaft, denn die Uhr ist am Handgelenk und im Training, einschließlich Pulsmesser.

Gegebenenfalls werde ich einfach Apple schreiben oder beim Shop vorbeifahren. Im Geniusbar sollte hypothetisch einer wissen was Sache ist.
0
arbe19.01.1916:57
Iphone und Apple Watch neu starten hat das Problem behoben.
+2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen