Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Probleme mit Lightroom seit macOS 12.4?

Probleme mit Lightroom seit macOS 12.4?

alephnull
alephnull17.05.2222:55
Keine Ahnung, ob es ursächlich ist, aber zumindest zeitgleich mit dem gestrigen Update auf 12.4: In Lightroom CC werden die Pixelgrößen eines freigestellten (verkleinerten) Bildes nicht mehr korrekt angezeigt, d.h. unter >Freigestellt< erscheinen immer nur die Pixelangaben des originalen Bildes, auch wenn das Bild verkleinert/freigestellt wurde.

Vielleicht hat es auch gar nichts mit dem macOS Update zu tun. Aber ist evtl. jemand mit dem aktuellen LR CC und 12.4 unterwegs und könnte das mal testen (einfach von einem Bild mit LR Länge/Breite verändern und schauen, ob sich die angezeigten Pixeldaten im Vgl. zur Originalgröße ändern)?
Oder kennt jemand ansonsten dieses Verhalten von LR?

Dank' Euch schon mal!
0

Kommentare

alephnull
alephnull17.05.2223:17
...Ergänzung: Ich meine Lightroom Classic.
0
Moebius3k18.05.2206:59
Ist hier definitiv auch so. Ich hab jetzt mal ein Foto auf 1280 x 800 skaliert, trotzdem wird mir noch die Originalauflösung angezeigt.

Ich hab aber keine Ahnung wie es vorher war und für mich als Laie stellt sich die Frage, ob sich da bei den Metadaten im Katalog überhaupt etwas ändern sollte, solange man das Foto nicht im Zielformat exportiert.
+1
alephnull
alephnull18.05.2208:38
Moebius3k
…die Frage, ob sich da bei den Metadaten im Katalog überhaupt etwas ändern sollte, solange man das Foto nicht im Zielformat exportiert.

Die Metadaten sind von der jeweiligen Größe des Bildes unberührt. Der Witz von Lightroom besteht gerade darin, dass bei den vorgenommenen Manipulationen die originale Bilddatei während der Bearbeitung nicht angefasst wird. Wenn ich das Bild also beschneide, zeigt mir Lightroom im Punkt >Freigestellt< die Pixelzahlen (Länge + Breite) an, die ich bekomme WÜRDE, WENN ich das Bild exportiere. Normalerweise! Denn so wie es jetzt ist, sieht man diese Pixelangaben eben nicht mehr, sondern immer nur die Originalgrösse.

Immerhin gut zu wissen, dass ich offensichtlich nicht der einzige bin. Arbeite seit x Jahren mit Lightroom und konnte mich immer auf die Freigestellt-Pixelzahlen verlassen. Entweder hat Adobe an der App im Hintergrund irgendwas gedreht oder das Update auf 12.4 hat da tatsächlich was verhauen.🤔
0
alephnull
alephnull18.05.2210:20
So, habe gerade Hilfe vom Adobe Support eingeholt. Es hakt bei Adobes Update auf Lightroom 11.3.1, das vor ein paar Tagen automatisch aufgespielt wurde. Habe zurückinstalliert auf 11.2., und jetzt klappt erstmal alles wieder, d.h. es werden die tatsächlichen Pixelzahlen beim Freistellen angezeigt.
+1
maculi
maculi18.05.2210:26
Genau deshalb bin ich kein Freund der automatischen Updates. Wenn mal was schiefgeht und so ein Update wie jetzt in diesem Fall eine klare Verschlimmbesserung ist, dann funktioniert heute etwas plötzlich nicht mehr, was gestern noch einwandfrei geklappt hat. Hat man nicht mitbekommen, das es ein Update gab, dann wird die Fehlersuche ausgesprochen mühsam.

Es ist nichts gegen eine Benachrichtigung einzuwenden das es was neues gibt. Erst wenn ich mein ok gebe wird das jeweilige Programm aktualisiert. Treten danach plötzlich Fehler auf, dann liegt die Schlussfolgerung, es könnte mit dem jüngsten Update zusammen hängen viel näher.
+1
alephnull
alephnull18.05.2210:45
maculi

Ja, völlig richtig! Bis vor kurzem habe ich auch noch mit Uralt-Lightroom CS3 (Einmal-Kauf-Version) auf Uralt-iMac (2012] gearbeitet. Aber irgendwann ging’s dann nicht mehr. Habe nach langen Überlegen schließlich in den sauren Adobe-Abo-Apfel gebissen. Nun muss ich da durch
0
maculi
maculi18.05.2212:25
Solange du bei der CC bleibst hast du immerhin die Möglichkeit, die automatischen Updates abzustellen. Das würde dich zumindest vor solchen Überraschungen wie jetzt mit Lightroom schützen.

Ob es für dich taugt kann ich nicht abschätzen, aber die Affinity-Programme sind für manchen inzwischen eine durchaus brauchbare Alternative zu Abodobe. Derzeit mit 50% Rabatt (= 26,99 pro Programm) als Einmalkauf (nix mit Abo) und über deren Webseite kannst du auch eine Demoversion anfordern und gründlich testen.
Wirklich besser werden die CC-Programme auch nicht mehr. Dazu müssten sich die Programmierer hinsetzen und alles von Grund auf neu programmieren (aber wie wahrscheinlich ist es, das genau das passiert?). Lesenswert sind auch die Erfahrungen anderer mit der CC, nachzulesen unter
0
sonorman
sonorman18.05.2212:40
alephnull

Meinst Du die Angaben unter "Metadaten", die sich entsprechend der gewünschten Infos anpassen lassen?

Mir werden nach dem Update auf 12.4 weiterhin beide Angaben korrekt angezeigt:



Vielleicht musst Du einfach noch mal auf "Anpassen…" klicken und den betreffenden Punkt "Freistellen" neu aktivieren? Oder einmal Häkchen weg machen und neu setzen?
0
alephnull
alephnull18.05.2215:49
sonorman
Meinst Du die Angaben unter "Metadaten", die sich entsprechend der gewünschten Infos anpassen lassen?

Ja, genau die. Neustart von LR war mein erster Gedanke, das Freigestellt-Häkchen in "Anpassen..." weg und neu setzen mein zweiter. Nütze aber alles nix. Die Pixeldaten waren wie eingefroren, und zwar so, dass die bis vorgestern bearbeiteten Bilder in den alten "gecroppten" Seitenlängenangaben verharrten, und für die seit gestern bearbeiteten Bilder nur noch die Originalgrößen in >Freigestellt< festgetackert waren. Und das einzige Mac-mäßige Ereignis, was mir seit vorgestern einfällt, war eben das Update auf 12.4. Aber auch hier zumindest gut zu wissen, dass das dann offensichtlich nicht die Fehlerquelle sein kann.

Ich wußte bis heute allerdings auch gar nicht , dass sich über die Creative Cloud App die dortigen Adobe Programme relativ unkompliziert auf eine Anzahl vorheriger Versionen "zurückinstallieren" lassen. Wie gesagt, habe ich nun erstmal die 11.2 anstatt der 11.3.1 drauf. Es wäre also noch zu probieren, ob auch bereits die 11.3 hakt.

Die Pixelangaben für beschnittene Bilder benötige ich schon ab und an (noch vor dem Exportieren). Doofe Frage, aber gibt es ansonsten irgendwo in LR die Chance, diese Angaben einzusehen, außer unter >Freigestellt<?
0
sonorman
sonorman18.05.2215:57
Viel wichtiger fände ich es, wenn Lightroom während des Crop-Vorgangs genau die Pixelbreite und -Höhe (und Seitenverhältnis) in einem kleinen, schwebenden Fenster anzeigen würde, damit man ganz einfach auf das gewünschte Format kommt. Und alternativ möchte ich das Maß in Pixeln einfach Höhe x Breite eingeben können, und dann einfach das Crop-Fenster über den gewünschten Ausschnitt ziehen.

Falls es das schon geben sollte: wo finde ich das?
0
alephnull
alephnull18.05.2216:08
Yep, das mit der "Echtzeit"-Anzeige wäre natürlich ideal. Die zweite Sache mir der Eingabe geht zumindest annähernd im Freistellwerkzeug bei "Benutzerdefiniert", wenn Du das meinst:


...oops, ach nee, bloß Seitenverhältnis. Naja, immerhin
0
Moebius3k18.05.2219:27
alephnull
Ja, genau die. Neustart von LR war mein erster Gedanke, das Freigestellt-Häkchen in "Anpassen..." weg und neu setzen mein zweiter. Nütze aber alles nix. Die Pixeldaten waren wie eingefroren, und zwar so, dass die bis vorgestern bearbeiteten Bilder in den alten "gecroppten" Seitenlängenangaben verharrten, und für die seit gestern bearbeiteten Bilder nur noch die Originalgrößen in >Freigestellt< festgetackert waren. Und das einzige Mac-mäßige Ereignis, was mir seit vorgestern einfällt, war eben das Update auf 12.4. Aber auch hier zumindest gut zu wissen, dass das dann offensichtlich nicht die Fehlerquelle sein kann.

Ich habs jetzt wie von sonorman angegeben probiert mit Häckchen entfernen und wieder aktivieren und bei mir wird es jetzt korrekt angezeigt, wie bei soroman.

Danke jedenfalls fürs Nachfragen bei Adobe, bei dir scheints ja definitiv ein Bug zu sein wenns nicht geht und Adobe das bestätigt. Aber gut, wenn bei dir 11.2 gut läuft und du nichts von späteren Versionen vermisst kannst ja einstweilen bei der bleiben. Bleibt zu hoffen, dass Adobe zumindest bei zukünftigen Updates nachbessert.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.