Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Problem mit Windows ... krieg ich nicht mehr zum Laufen

Problem mit Windows ... krieg ich nicht mehr zum Laufen

Shoki30.10.0821:35
Hallo,

ich habe ein kleines Problem, und zwar kriege ich mein Windows unter Parallels nicht mehr zum laufen (nachdem ich es lange Zeit nicht benötigt hatte). Außerdem sehe ich im Finder die Windows-Partition nicht mehr.

Bevor Windows startet kommt ein blaues Bild, autocheck nicht gefunden, dann startet Windows von alleine neu, davor taucht nocheinmal ein anderes, blaues Bild auf, dass ich aber so schnell nicht lesen kann.

Zunächst meldete sich Parallels zu Wort, eine Neuinstallation von Parallels sei notwenig. Das habe ich gemacht, Parallels startet jetzt wie gehabt. Nun ist das obengenannte Problem aktuell.

Gruss und Dank, Shoki
0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar130.10.0821:57
Öhm was für eine Partition? Nimmst du zum booten ein BootCamp Partition her?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Shoki30.10.0822:21
hab auf der partition den gesamten windwos-krempel. wurde mir so eingestellt ... war eigentlich zufrieden dsmit.

ich habe im festplatten-dienstprogramm einbisschen gestöbert. ich habe hier schoneinmal die partition wieder gefunden ( ist grau unterlegt, und es steht da, dass mount point nicht aktiviert ist).

außerdem habe ich die mac-partition überprüft. er sagt, dass repariert werden müsste, was aber nicht geht: bei dem versuch ergab, dass das reparieren gescheiter sei. steht in rot geschrieben.

hm, weißt jemand rat? hilfe, fühl mich überfordert
0
Shoki30.10.0822:26
hm, jetzt habe ich parallels abgebrochen. und die partition ist wieder da, sogar in schwarz.

aber dennoch: windows lässt sich nicht starten, und das reparieren der mac-partition scheitert.

hm ...
0
Jaguar1
Jaguar130.10.0822:31
Was heißt "den gesamten Krempel"? Und wer stellt so was ein?

Die Mac Partition kann nur von der DVD aus repariert werden. Steht aber auch in dem Fenster....

Keine Sorge, dein Gefühl täuscht dich nicht: du bist restlos überfordert!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Shoki30.10.0822:41
1. derjenige, von dem ich den rechner abgekauft habe. er hat mir das so eingestellt, weil ich dachte, dass es so gut wäre ... so etwas wie klare trennung

2. in welchem fenster? ich suche mir morgen mal die disc raus. gibt es dabei etwas zu beachten?

3. ja, du hast leider recht.
0
Shoki30.10.0822:55
und es wird noch bunter: jetzt habe ich es noch einmal probiert ... und es hat mit dem reparieren der mac-partition geklappt.

an dem ursprünglichen problem ( windows auf parallels unter mac os) hat es leider ncihts geändert. er bringt immer wieder das blaue bild mit der schweren fehlermeldung *heul*

bitte bitte bitte hilfe
0
Jaguar1
Jaguar130.10.0823:01
Wenn du auf die Partition klickst, was siehst du denn? Also der Inhalt?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Hellokittyhater30.10.0823:03
Shoki
und es wird noch bunter: jetzt habe ich es noch einmal probiert ... und es hat mit dem reparieren der mac-partition geklappt.

an dem ursprünglichen problem ( windows auf parallels unter mac os) hat es leider ncihts geändert. er bringt immer wieder das blaue bild mit der schweren fehlermeldung *heul*

bitte bitte bitte hilfe

Da hat dir Parallels die Bootcamp-Partitation abgemurkst. Das hat es Parallels bei mir auch zweimal. Danach bin ich zu VM-Ware Fusion gewechselt. Bleibt dir nix anderes überig als die Partitation mit dem Bootcamp-Dienstprogramm zu löschen und eine neue zu erstellen.
0
BlackSeb
BlackSeb31.10.0807:39
Hellokittyhater
Shoki
und es wird noch bunter: jetzt habe ich es noch einmal probiert ... und es hat mit dem reparieren der mac-partition geklappt.

an dem ursprünglichen problem ( windows auf parallels unter mac os) hat es leider ncihts geändert. er bringt immer wieder das blaue bild mit der schweren fehlermeldung *heul*

bitte bitte bitte hilfe

Da hat dir Parallels die Bootcamp-Partitation abgemurkst. Das hat es Parallels bei mir auch zweimal. Danach bin ich zu VM-Ware Fusion gewechselt. Bleibt dir nix anderes überig als die Partitation mit dem Bootcamp-Dienstprogramm zu löschen und eine neue zu erstellen.

vorher Backup nicht vergessen
„iMac 27" 2020 (3,8 GHz Intel Core i7, 40GB, Radeon Pro 5700 XT) / iPhone X (256GB) / iPad 7. Generation (32GB)“
0
julesdiangelo
julesdiangelo31.10.0807:51
Hellokittyhater
Da hat dir Parallels die Bootcamp-Partitation abgemurkst. Das hat es Parallels bei mir auch zweimal. Danach bin ich zu VM-Ware Fusion gewechselt. Bleibt dir nix anderes überig als die Partitation mit dem Bootcamp-Dienstprogramm zu löschen und eine neue zu erstellen.

Brechstange hilft immer, klar.

Man könnte dem Windows aber auch noch erstmal fragen, ob es im abgesicherten Modus starten mag, und wenn das nicht geht eine Reparaturinstallation laufen lassen.

„bin paranoid, wer noch?“
0
Hellokittyhater31.10.0807:59
julesdiangelo
Hellokittyhater
Da hat dir Parallels die Bootcamp-Partitation abgemurkst. Das hat es Parallels bei mir auch zweimal. Danach bin ich zu VM-Ware Fusion gewechselt. Bleibt dir nix anderes überig als die Partitation mit dem Bootcamp-Dienstprogramm zu löschen und eine neue zu erstellen.

Brechstange hilft immer, klar.

Man könnte dem Windows aber auch noch erstmal fragen, ob es im abgesicherten Modus starten mag, und wenn das nicht geht eine Reparaturinstallation laufen lassen.

Hat bei mir nicht funktioniert. Hatte ich auch versucht... Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Wollte auch per gebooteter CD reparieren. Aber das ging auch nicht....
0
tst31.10.0808:40
Die von Dir beschrieben Situation hatte ich unter Parallels auch schon (nach einem gewaltsamen Shutdown...)... Was passiert denn, wenn Du direkt in Windows bootest (ALT-Taste beim Booten drücken und die WIN-Partition auswählen) ?
Meine Erfahrung ist, dass - bei Problemen - Parallels für viele (system-)administrativen Aufgaben (auch Sys-Reparaturen, etc...) nicht geeignet ist, und es dann per Bootcamp plötzlich reibungslos funktioniert.
0
Shoki02.11.0820:50
Hallo tst,

starten unter Windows klappt.

Wenn ich Windows in Parallels starten will, kommt folgende Meldung:



Virtual machine cannot be started because of the following problem:

The virtual Hard Disk 1 image file /Users/.../Documents/Parallels/My Boot Camp/disk0.hdd could not be found

Interessant. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich jeden Tag was neues ergibt ...

Shoki
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.