Forum>Software>Office 2011 Update unter Big Sur

Office 2011 Update unter Big Sur

Turmsurfer
Turmsurfer11.06.2113:04
Hallo zusammen,

hab auf dem MacBook Big Sur installiert, möchte alle Daten von Outlook aus Office 2011 in Outlook 365 importieren. Fehlermeldung: Office 2011 hat nicht die letzte Version! Ist 14.0.2

Habe auf der Microsoft-Seite gesehen, dass es da noch weitere Updates für das Office gibt (auch ein großes auf 14.1). Nur - wie installier ich das unter Big Sur!? Geht doch nicht ..

Noch ne Idee, wie ich an meine Mail-Ordner (GMX POP), die ich unter Outlook 14 angelegt habe komme?

Danke für sachdienliche Hinweise!
Turmsrufer
„11. Gebot: Mach täglich dein Backup!“
0

Kommentare

Rosember11.06.2113:17
Office 2011 war im wesentlichen 32bit-Software. Unter Big Sur sehe ich daher erstmal schwarz für dein Vorhaben einer Installation.
Allerdings wundert mich mal wieder, dass eine aktuelle MS Software daran scheitert, eine nur leicht veraltete Dateivariante zu erkennen und zu importieren. Ich würde diesbezüglich mal bei MS nachfragen oder mich in entsprechenden Foren umschauen.
+1
maculi
maculi11.06.2113:25
Backup vorhanden (sollte ja, wenn du dich an deine eigene Regel hälst)? Alles zurück (eventuell auch auf einer externen Platte, und dann office aktualisieren).
+1
Richard Fish
Richard Fish11.06.2118:24
Hallo Turmsurfer,
Outlook for Mac legt doch eine .olm-datei an, die man in Office 365 importieren können müsste.
zumindest scheint das bei diesem Fall funktioniert zu haben: https://answers.microsoft.com/en-us/msoffice/forum/msoffice_outlook-mso_mac-mso_365hp/transferring-outlook-2011-e-mail-files-from-old/7401a537-1bc9-4bb1-85c8-193b412161be

Ist diese "Datenbank" auf dem Mac noch verfügbar (oder in einem TM-Backup?)
„When All Else Fails, Discontinue the use of All Else“
+1
MikeMuc11.06.2118:26
Such dir einen Mac, auf dem noch ein 2011er Office installiert ist / werden kann. Dort einen neuen Benutzer anlegen, dort den Ordner mit der Identität der Officedaten hin kopieren und dann hoffen, Office die alte Datenbankstruktur selber konvertiert oder mit dem alten "Datenbankdienstprogramm" aktualisiert kriegt. Dann die Daten wieder einsammeln und auf den neuen Mac und von Office 2019 einlesen lassen. Notfalls muß auf dem "Zwischenmac" Office 2016 installiert werden, damit dieses die 2011er Daten ins 2016 Format konvertiert. Muß man probieren, ob es diesen Zwischenschritt braucht.
+4
rmayergfx
rmayergfx11.06.2118:53
Importieren von Identitäten aus Outlook für Mac 2011

Ein Profil (in Outlook für Mac 2011 auch als "Identität" bezeichnet) ist die Gruppe der in Outlook enthaltenen Daten. Dazu zählen Konten, E-Mail-Nachrichten, Kontakten, Kalenderelementen, Aufgaben, Notizen, Kategorien, Regeln und Signaturen. Outlook 2016 für Mac und Outlook 2019 für Mac unterstützen das Importieren von Outlook für Mac 2011-Identitäten, einen Prozess, der normalerweise beim Upgrade von Outlook 2011 auf Outlook 2016 für Mac oder Outlook 2019 für Mac verwendet wird.

Wichtig: Eine Outlook für Mac 2011-Identität kann nur in ein leeres Outlook 2016 für Mac-Profil importiert werden. Ein leeres Profil enthält noch keine anderen Konten oder Daten. Es wird empfohlen, in Outlook 2016 für Mac ein neues leeres Profil mit dem Outlook-Profil-Manager zu erstellen (siehe Ich erhalte beim Importieren von Outlook für Mac 2011-Daten eine Fehlermeldung) und dann mit den folgenden Schritten fortzufahren.
Quelle:

PS: 14.0.2, dann wurden dort wohl nie Updates gemacht. Die letzte Version war 14.7.7
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+2
Turmsurfer
Turmsurfer14.06.2111:38
Herzlichen Dank! Ich werde die es versuchen und berichten!
„11. Gebot: Mach täglich dein Backup!“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.