Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Monterey: Karten laden extrem langsam

Monterey: Karten laden extrem langsam

sonorman
sonorman26.10.2109:29
Moin Forum!

Bei mir laden die "Karten" nach dem Update auf Monterey so langsam, dass mit der App kaum noch zu arbeiten ist. Auch beim Rauszoomen bis auf den Globus muss in fast jeder Zoomstufe immer wieder nachgeladen werden, was langsamer geht, als als bei den Leuten, die damals in den Neunzigern quasi Google Earth erfunden haben. ("Billion Dollar Code")

An der Internetleitung und der Hardware dürfte es hier nicht liegen.
+3

Kommentare

elcaradura26.10.2111:08
sonorman

Bei mir gibt’s keine Probleme (MBP M1, 16 GB).
0
froyo5226.10.2111:14
Hier auf einem Mac MIni 2018 (INTEL) sowie dem Macbook Pro M1 keinerlei Probleme mit der Karten-App.
0
sonorman
sonorman26.10.2111:27
Mist. Bei mir ist das unfassbar lahm.
An der Leitung kann's nicht liegen. Die scheint in Ordnung und hat fast 200 MBit/s Downstream.
0
breaker
breaker26.10.2111:31
sonorman
Mist. Bei mir ist das unfassbar lahm.
An der Leitung kann's nicht liegen. Die scheint in Ordnung und hat fast 200 MBit/s Downstream.
Na vielleicht hat dein Internetanbieter ja irgendein Problem mit dem Server, wo Apple seine Kartendaten hostet.
0
pcp26.10.2118:04
eventuell mal schauen, ob vielleicht nen anderer DNS ggf Einfluss auf die Ladezeiten hat?

((
Quad9 9.9.9.9
Cloudflare 1.1.1.1
OpenDNS 208.67.222.222
))
„0.o“
0
se_wi26.10.2119:11
Hallo,
ich kann das Verhalten bestätigen, dass nach jeder Zoomstufe, kurz 1-2s, das graue Raster zu erkennen ist.
Beobachtet auf einem 2018er MacMini i7.
Aber unfassbar lahm würde ich es nicht nennen
0
sonorman
sonorman26.10.2119:18
Auf dem iPad geht es sehr flüssig. Auf dem iMac Pro ist es unbrauchbar langsam.

Hoffentlich hat Apple da nicht gezielt den Code verändert, damit es auf Intel besonders lahm ist, um die Leute zum Umstieg auf Apple Silicon zu drängen. #M1verschwörung
-1
froyo5226.10.2119:29
Läuft, wie bereits auch weiter oben mitgeteilt, auf meinem Mac Mini 2018 (INTEL) nach wie vor flüssig, auch in den Zoomstufen.
0
massi
massi26.10.2119:30
#M1verschwörung
Da hätte Apple aber besser eine andere App als "Karten" genommen.
0
Hepschbua26.10.2119:48
sonorman
Auf dem iPad geht es sehr flüssig. Auf dem iMac Pro ist es unbrauchbar langsam.

Hoffentlich hat Apple da nicht gezielt den Code verändert, damit es auf Intel besonders lahm ist, um die Leute zum Umstieg auf Apple Silicon zu drängen. #M1verschwörung

#M 1 Verschwörung kann schon stimmen - Grund: Habe heute "Monterey" auf mein 2020 MBP 16er -mit Windows 10 per Boot Camp- installieren wollen - aber aussichtslos Rechner fuhr nicht mehr hoch und bot mit zuletzt per Insert den Apple Support an, wohl dem der schlau war und ein Backup hat und ab mit CCC und dann war wieder alles o.K.- Sauerei - 1 Std. Zeitverlust.
-4
Kissi
Kissi01.11.2117:21
Heute Update auf Monterey gemacht.
Auch ich habe massive Probleme mit der Karten App. Ein rein und raus zoomen in der Satelliten Ansicht so gut wie gar nicht möglich. Braucht ewig zum Laden der Karte
iMac 27" 2020
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 12.x / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
+2
Kissi
Kissi04.11.2120:24
@sonorman
konntest du schon was erreichen bezüglich einer Verbesserung des Kartenaufbaus?
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 12.x / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
sonorman
sonorman04.11.2120:42
Kissi

Leider nein. Ist nach wie vor grottenlahm.
Auf dem iPad dagegen total geschmeidig.
0
Kissi
Kissi05.11.2108:12
Ok danke für die Info.
Bei mir das selbe auch mit iPad
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 12.x / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
dudax
dudax05.11.2108:34
Hört sich an wie Speicherlecks
-2
Kissi
Kissi05.11.2108:47
@ dudax
Müsste das dann nicht in der Aktivitätsanzeige sichtbar sein?
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 12.x / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
dudax
dudax05.11.2108:58
Klar, steht ja auch im betreffenden Artikel.

Jedoch betrifft das beschriebene Problem Monterey ... und nicht dein iPad.
-1
Kissi
Kissi05.11.2109:21
dudax

Jedoch betrifft das beschriebene Problem Monterey ... und nicht dein iPad.

Da habe ich mich mich wohl falsch ausgedrückt.
Ich wollte damit sagen das es auf meinem iPad ohne ruckeln oder Verzögerung gut läuft, so wie bei Sonorman auch.

Mein Mac läuft mit Monterey und in der Aktivitätsanzeige ist bei Speicher keine Auffälligkeit in Verbindung mit Karten zu sehen.
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 12.x / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
sonorman
sonorman05.11.2109:21
Dazu hatten wir selbst auch einen Artikel.

Scheint bei mir aber nicht der Fall zu sein. Aktivitätsanzeige ist unauffällig.


Was ebenfalls seit Monterey ultra-lahm ist: Spotlight-Suche.
0
dudax
dudax05.11.2109:40
Da kann man dann nur hoffen, dass mit dem nächsten Update solche Probleme behoben sein werden ...

Auf meinem MBP (mid 2014) läuft Monterey bisher sehr gut. Nur die Installation war etwas mühselig.
-2
pogo3
pogo305.11.2110:32
#M1verschwörung
Sicher. Und die Nächste: MUSIK spielt nur so super besch... von Fest-"Platte" um alle zu Abo´s zu "erziehen". Oder aber, es ist ganz bewusst ein nicht bekanntes Feature programmiert worden: Retro-Player. Spiele deine liebsten 3D und Atmos Songs wie auf deinen geliebten alten Kassetten - Deck. Tauche ein, in die Welt des Analogen. Ton-Aussetzer, Ruckeln, Bandsalat, Zufallsgenerator, Forward und Reward nach Gefühl - so erlebst du deine Kindheit ganz neu. Wie früher, in deinem Hobbykeller.

Apropos: auch bei mir unter BigSur ruckelts genau so mit den Karten, und auch am iPad Pro. Alles veraltete Hardware . iMac (Retina 5K, 27'', ultimo 2014) 32 GB Ram, iPad Pro (ca. 2016). Man fragt sich schon was all die Speed-Performance der neuen Chips soll ,wenn die Software lahmt wie ein altes Tape Deck mit ausgeleiertem Riemenantrieb.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
sonorman
sonorman05.11.2110:41
pogo3

Muss ich erst mein Sarkasmus-Schild hoch halten?
+1
Bobbes
Bobbes05.11.2113:07
Also bei mir hier läuft "Karten" auch auf dem 12 Jahre alten iMac mit 10.9.5 ganz normal! Beim zoomen vielleicht 2 sec. bis alles da ist. Auch auf dem iPad und dem aktuellen M1iMac mit 12.0.1 alles perfekt Nur das Kartenmaterial ist (zumindest hier in der Gegend) total veraltet Das ist mindestens 4 Jahre alt!
+1
Kissi
Kissi05.11.2113:18
Bei mir ist das Kartenmaterial höchstens 2 Jahre alt. Ich erkenne einige Dinge die recht aktuell sind.
Ich war eben im Mediamarkt wo ein iMac 27" 2020 stand und ein iMac 24" M1.
Und auch da das gleiche Problem. Auf dem iMac 27" von 2020 (baugleich mit meinem) selbige Probleme.
Während auf dem 24" M1 alles super läuft.
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 12.x / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
pogo3
pogo305.11.2114:14
Nein sonorman, musst du nicht.
Bei mir ist das Kartenmaterial höchstens 2 Jahre alt.
Na sonorman, vielleicht hat man dir einfach uraltes Kartenmaterial untergeschoben, und dann ruckelst halt a bisserl. Wer weiß ? Das Kartenmaterial wird jetzt scheinbar personalisiert ausgegeben, vielleicht Rache. Wer weiß ? Ein negativer Testbericht ? Tausend unheimliche Fragen, zigtausend unheimliche Antworten. Merkst was, es bleibt unheimlich.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
dudax
dudax06.11.2114:39
sonorman
Dazu hatten wir selbst auch einen Artikel ...

Was ebenfalls seit Monterey ultra-lahm ist: Spotlight-Suche.

Hast du auch von irgendwas Ahnung, oder laberst du nur rum?

Die Artikel von MTN lese ich eher selten ... MTN schreibt eh nur ab.
-10
Foster
Foster06.11.2115:25
dudax
Hast du auch von irgendwas Ahnung, oder laberst du nur rum?
Aus welchem finsteren Loch bist du denn entsprungen?
0
dudax
dudax06.11.2115:58
Noch so eine Dumpfbacke ... bleib locker!
-9

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.