Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Lieferzeit von LED-Cinema Display verzögert sich weiter - was ist nur aus Apple geworden???

Lieferzeit von LED-Cinema Display verzögert sich weiter - was ist nur aus Apple geworden???

vewia
vewia04.11.0817:32

Hallo und Gruß and die Gemeinde

habe gerade mal wieder mit Cyberport wg. meinem bestellten LED Cinema Display 24" telefoniert. Die neueste Auskunft von Apple gegenüber den Händlern lautet nicht mehr 5.-6. November - sondern frühestens ab 20. November.

Ich finde es langsam schon ziemlich zum *sick* wie Apple immer nur Versprechungen macht "in Künze liefrebar" und dann die Kunden hängen lässt. Gutes Beispiel auch die neuen MB & MBP.

Bei der Vorstellung den aktuellen iPod nano hat Steve die optionalen Kopfhörer mit eingebautem Micro vorgestellt (nicht InEar) und gesagt, dass diese "in Kütze verfügbar" sind - sind aber bis heute noch nicht da und die Funktion der Sprachaufnahme im iPod somit für die Katz' *sick* *sick*

Apple baut beim Kundenservice echt mächtigst ab
0

Kommentare

chill
chill04.11.0817:45
wer auf apples versprechungen und angegebene lieferzeiten baut, der hat echt die letzten jahrhunderte gepennt. und im übrigen kann ich kürze auch heissen das die erst im nächsten jahr lieferbar ist ... kommt ja immer auf den referenzzeitraum an. beim aussterbezeitpunkt der dinosaurier zb kommt es auf 10000 jahre mehr oder weniger ja auch nicht an
„MBP M1 256/16 Monterey 12.1 . iPhone 11 128 GB, iOs 15.2“
0
hacmac1979
hacmac197904.11.0817:45
Du übertreibst ein wenig. Letztlich wirst du zu nichts gezwungen ...
0
zornzorro04.11.0817:47
also bei uns hier in düsseldorf konnte man die neuen mb/mbp schon kurz nach deren vorstellung kaufen, man muss halt wissen, welche läden auf zack sind und die dinger vorrätig haben

und bzgl. 24er led-cd und optionale kopfhörer mit eingebauten mikro: "in kürze" ist nun mal in kürze, das heißt nur, dass man sich noch nicht genau festlegen kann bzw. will bzgl. der zeitlichen verfügbarkeit

find ich jetzt alles nicht besonders schlimm...
0
iKev
iKev04.11.0817:48
Dumm gelaufen, habe mit meinem Freund ein MacBook schon am Freitag nach der Vorstellung abgeholt
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes04.11.0817:50
vewia

Ich bin mit Dir. Auch wenn ich bislang keines der neulich vorgestellten Produkte erwerben möchte, finde ich diese Arroganz so langsam aber sicher auch zum *sick* , auch wenn mich niemand zwingt Apple's Produkte zu nutzen.
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
svc
svc04.11.0817:51
vewia
Hallo und Gruß and die Gemeinde

habe gerade mal wieder mit Cyberport wg. meinem bestellten LED Cinema Display 24" telefoniert. Die neueste Auskunft von Apple gegenüber den Händlern lautet nicht mehr 5.-6. November - sondern frühestens ab 20. November.

Ich finde es langsam schon ziemlich zum *sick* wie Apple immer nur Versprechungen macht "in Künze liefrebar" und dann die Kunden hängen lässt. Gutes Beispiel auch die neuen MB & MBP.

Bei der Vorstellung den aktuellen iPod nano hat Steve die optionalen Kopfhörer mit eingebautem Micro vorgestellt (nicht InEar) und gesagt, dass diese "in Kütze verfügbar" sind - sind aber bis heute noch nicht da und die Funktion der Sprachaufnahme im iPod somit für die Katz' *sick* *sick*

Apple baut beim Kundenservice echt mächtigst ab

Schon mal im Apple Store probiert?

Da geht es in der Regel recht flott! Warum bloß?

Ist wirklich nicht ok! Die Händler warten und warten und der Store hat die Ware und kann sie ausliefern!

Gruß,

svc
0
svc
svc04.11.0817:55
chill
wer auf apples versprechungen und angegebene lieferzeiten baut, der hat echt die letzten jahrhunderte gepennt. und im übrigen kann ich kürze auch heissen das die erst im nächsten jahr lieferbar ist ... kommt ja immer auf den referenzzeitraum an. beim aussterbezeitpunkt der dinosaurier zb kommt es auf 10000 jahre mehr oder weniger ja auch nicht an

Ich denke von jemandem der CHILL als Synonym wählt, kann man ein wenig mehr Gelassenheit erwarten, oder meinst du nicht?

Gruß,

svc
0
Mr. Krabs
Mr. Krabs04.11.0818:11
svc
Schon mal im Apple Store probiert?

Da geht es in der Regel recht flott! Warum bloß?

Ist wirklich nicht ok! Die Händler warten und warten und der Store hat die Ware und kann sie ausliefern!

Gruß,

svc

Pustekuchen... ich warte wie viele andere auch auf das MacBook. Es wurde am 19. bestellt und ist noch nicht hier angekommen. Wäre B2S nicht gewesen, dann hätte ich es mir am 20. auch bei einem Händler abholen können. Selbst bei Amazon hat man schon länger nach 24h das MacBook in Händen... Nur der Apple Store schafft es nicht.
„Deux Strudel!“
0
maybeapreacher
maybeapreacher04.11.0818:23
hmm... ich finds manchmal echt witzig, wie sich manche Leute aufregen...

Und dann von Arroganz sprechen.

Dass Steve oder andere eine Entscheidung treffen (FireWire, Glossy, insertdecissionhere), und dass dann mit Arroganz beurteilt wird... ich weiß nicht, ich weiß nicht. Klar, ich habe nicht mehr die so die Wahl, aber Arroganz?

Aber wegen SO EINEM Pipifax wie "in kürze lieferbar" von Arroganz zu sprechen, find ich schon happig.

Sitzt Du bei so einem Hersteller mit drin? Weißt Du, weshalb es Verzögerungen gibt? Wenn ein anderer Konzern schlicht nicht liefern kann (Thema: Zulieferer), wer ist dann Schuld? Man, einfach abregen und gut ist.

EDIT: und was Liefergeschwindigkeit mit Kundenservice zu tun hat, erschließt sich mir auch nicht. Da geht es schließlich nicht um Service, sondern immernoch um den eigentlichen Kauf bzw. den (noch) nicht möglichen!
0
idolum@mac
idolum@mac04.11.0818:25
Immer nur *sick* *sick* *sick*

Ich dachte, das wäre eine Apple-Site und keine Pro-Ana Page.
0
maybeapreacher
maybeapreacher04.11.0818:27
ach, manche Leute können ohne Abkotzen halt nicht leben!
0
Mr. Krabs
Mr. Krabs04.11.0818:41
Ich finde, dass die Kritik schon ein bisschen gerechtfertigt ist. Mein letztes MacBook habe ich auch im Apple Store bestellt und es einen Tag später auf dem Tisch stehen gehabt. Damit war ich auch mehr als nur zufrieden. Aber Apple sollte sich dennoch an die eigenen Vorgaben halten.

Dass man sich jetzt über das "in Kürze verfügbar" aufregt ist schon etwas übertrieben, aber wenn Apple einen sich selbst gesetzten Zeitrahmen sprengt, nicht mehr. Mit "Abkotzen" hat das wenig zu tun.
„Deux Strudel!“
0
svc
svc04.11.0818:56
Mr. Krabs
Pustekuchen... ich warte wie viele andere auch auf das MacBook. Es wurde am 19. bestellt und ist noch nicht hier angekommen. Wäre B2S nicht gewesen, dann hätte ich es mir am 20. auch bei einem Händler abholen können. Selbst bei Amazon hat man schon länger nach 24h das MacBook in Händen... Nur der Apple Store schafft es nicht.

Das wußte ich nicht! Bisher habe ich recht gute Erfahrungen mit dem Apple Store gemacht!

Da ist wohl die Nachfrage größer als das Angebot!

Gruß,

svc
0
Polc1
Polc104.11.0819:01
Passt vielleicht nicht 100 %ig weil es hier hauptsächlich um das MacBook bzw. das Display geht. Aber was ist eigentlich mit den so großartig angekündigten In-Ear-Kopfhörern. Die Vorstellung der neuen iPods ist schon eine "Ewigkeit" her und die Kopfhörer gibt es noch immer nicht. Im apple-store ist nur angegeben, dass sie in Kürze verfügbar sein sollen.

Gruß

Polc1
0
blablub04.11.0819:01
Ich wollte mir auch das Cinema display holen, aber es scheint keine Möglichkeit zu geben an anderen Geräten als an einen Macbook oder Macbook Pro zu betreiben.

Vielleicht wird es irgendwann mal auch ein Adapter oder die anderen Cinema display werden auch bald erneuert.
0
vewia
vewia04.11.0819:21
Es geht doch hier einfach nur darum, dass Apple ein Produkt zeigt und sagt, dass es "in Kürze verfügbar" sein soll - und dann wartet man trotzdem noch ein oder gar zwei MONATE (Kopfhörer).

Apple hat selbst mit dem nano dafür geworben, dass man damit eben auch die besagte Sprachaufnahme hat, aber wenn eben die Kopfhörer nicht raus kommen (und die Keynote ist wirklich schon lange her) dann ist das einfach BullShit.

Und ich werde einen Teufel tun, dass ich das LED-Cinema Display bei Apple bestelle, nachdem die Leute hier im Forum immernoch auf Ihre MB/MBP warten obwohl die meisten Händler mittlerweile gute Lagerbestände haben. Da wartet mann dann doch wieder locker 14 Tage....sorry das muss nicht sein. Bei Cyberport stehe ich ziemlich weit vorne in der Bestelliste und bei Apple wird wohl dann noch mehr los sein und die Zeit vergeht. :'(
0
A-Ha04.11.0819:54
Die Intoleranz einiger in diesem Forum ist schlicht erschreckend! Sachliches Argumentieren scheint nicht jedermanns Stärke – vielleicht sollten es die Betreffenden mal mit Yoga probieren: Das beruhigt die Nerven, und schon braucht man nicht mehr jeden, dessen Meinung man nicht teilt, persönlich anzugreifen.
0
MacRabbitPro04.11.0820:01
ja ja - wenn die Kinder ihr Spielzeug nicht bekommen werden sie nervös.
0
Mr. Krabs
Mr. Krabs04.11.0820:03
MacRabbitPro:
Aber wenn das Spielzeug dann kommt, dann sind sie wieder beruhigt
„Deux Strudel!“
0
maybeapreacher
maybeapreacher04.11.0820:14
nun, ich bin mir nicht bewusst, jemanden beleidigt zu haben. Falls doch: Entschuldigung. Denn das ist mit Sicherheit NICHT meine Intention!

Aber wie wir das in einem anderem Thread schonmal diskutiert haben: Aussagen, vor allem geschriebene, die nicht von weiteren infos hinterlegt sind, sind missverständlich.

Mich nervt aber der massive Gebrauch von *sick* und . Wenn jemand sauer ist, ok,
aber wenn man mehreremale hintereinander *sick* dieses Symbol schreibt, dann ist das in meinen Augen abkotzen. Nichts anderes heißt doch dieses Symbol. Da ist jemand grün angelaufen und muss gleich kotzen, oder sehe ich da was falsch?
0
Tool198204.11.0820:29
Sei lieber froh das dein Display nicht X1 heißt und von so ner Errektion (für die Humorlosen: SonyEricsson) kommt... Das Ding wurde auf der CeBIT präsentiert und ist jetzt endlich in geringen Stückzahlen zu bekommen. Also hör auf zu heulen. Danke.
„Erwarte nichts, dann ist alles ein Extra. Für mehr Hirn im Apfelland! Vote for iHirn! Think before you make se Mund auf. Danke.“
0
Wowbagger04.11.0821:07
vewia
Kann Deinen Frust verstehen, aber längere Wartezeiten nach Produktneuvorstellungen sind bei Apple doch schon seit Jahren keine Seltenheit. Das hängt sicher auch mit Apples Geheimhaltungspolitik zusammen. Neue Produkte sind eben nicht schon vorher in ausreichenden Beständen eingelagert oder sogar schon beim Einzelhändler im Hinterzimmer. Da können dann eben schnell Verzögerungen oder Produktionsengpässe auftreten.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.