Forum>Hardware>LED Cinema Display 24" - Problem > iSight Kamera Konfigurieren?!

LED Cinema Display 24" - Problem > iSight Kamera Konfigurieren?!

Macianer David
Macianer David18.04.0916:34
Hi,
Habe ein Problem die iSight Kamera am neuen LED Cinema Display mit Photo Booth, iMovie und iChat am MacBook zu konfigurieren.

All diese drei Programme erkennen die iSight Kamera des Displays nicht.

Laut bedienungs Anleitung (für iChat) soll man unter "Einstellungen" > "Audio/Video" >
"Kamera" die "Display-iSight" auswählen können, doch der Punkt "Kamera" wird erst garnicht eingeblendet (Siehe Bild).

Auch auf Apple´s-Support Seite fand ich keine Hilfe...

Hat jemand eine idee?

Würde mich auf Hilfe freuen.

MfG
0

Kommentare

TheDamage18.04.0917:29
Hast du das USB Kabel des LED Cinema Display an's Macbook angeschlossen?
0
rudolf07
rudolf0718.04.0917:39
Die iSight-Kamera wird automatisch erkannt oder, wie in deinem Fall, eben nicht. Es gibt in iChat dazu nichts auszuwählen, genau so wenig wie in Photo Booth und in iMovie nur dann, wenn eine zweite Cam angestöpselt ist. Geht denn die iSight deines MacBook/Pro/ Mac Minis? an wenn du diese Programme startest? Vielleicht ist der falsche Bildschirm als Hauptbildschirm ausgewählt oder es hilft ein Neustart.
„Wenn der Weise auf den Mond zeigt, schaut der Dumme auf den Finger. “
0
MacBookAndi
MacBookAndi18.04.0917:48
Versuch es mal mit Skype- Dort gibt es IMMER den Punkt "Kamera auswählen" auch wenn man im Prinzip nur eine angeschlossen hat
0
Macianer David
Macianer David18.04.0918:18
USB Kabel ist angeschlossen.

Ich nutze das Display als Hauptbildschirm jedoch erkennt Photo Booth nur die iSight Kamera im MacBook und diese Funktioniert einwandfrei.

Das eingebaute Mikrofon im Display wird aber erkannt und funktioniert.

Wenn ich es mit Skype probiere wird die Kamera mit sicherheit auch nicht erkannt?!
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen