Forum>Netzwerke>Komplette Fotos-Mediathek aus iCloud laden!

Komplette Fotos-Mediathek aus iCloud laden!

sugarfree06.01.1918:18
Hallo,

leider ist meine Fotos-Mediathek defekt und lässt sich weder öffnen noch reparieren.
Wie kann ich die komplette Mediathek – keine einzelnen Bilder – aus der iCloud auf meinen Mac laden?
Alle Fotos sind dort, ich habe leider nur eine Funktion gefunden, einzelne Bilder zu laden, nicht ganze Ordner bzw. alles.
Danke! Viele Grüße!
0

Kommentare

beanchen06.01.1919:49
Mediathek komplett löschen und jungfräuliches Programm Fotos starten, dann kommt der Rest von alleine.
+1
sugarfree06.01.1921:10
Danke! Gemacht, aber nichts passiert! Ist eine wahnsinnig große Datenbank, ca. 650GB+!
beanchen
Mediathek komplett löschen und jungfräuliches Programm Fotos starten, dann kommt der Rest von alleine.
0
mitzlaff06.01.1921:32
Gibt es kein TimeMachine-Backup? Daraus lässt sich die Mediathek direkt wiederherstellen. Aus der iCloud dauert es je nach Internet-Geschwindigkeit ewig, sofern es bei dieser Dateimenge überhaupt reibungslos funktioniert.
0
tranquillity
tranquillity06.01.1921:56
Vielleicht einen neuen Benutzer anlegen, dort mit der entsprechenden Apple-ID anmelden, und dann Fotos öffnen und warten ...?
0
beanchen06.01.1923:13
sugarfree
Gemacht, aber nichts passiert!
Stimmen denn die iCloud-Einstellungen noch?
0
eMac Extreme07.01.1900:06
sugarfree
Danke! Gemacht, aber nichts passiert! Ist eine wahnsinnig große Datenbank, ca. 650GB+!

Hoffen wir mal, dass du ein Backup hast. Das die Bilder in der neuen Fotos-Mediathek nicht geladen werden könnte daran liegen, dass diese evtl. noch nicht als Systemfotomediathek aktiv ist. Soweit ich es in Erinnerung habe, wird stets nur die Systemfotomediathek mit iCloud synchronisiert. Hierfür einfach kurz in die Einstellungen der Fotos.app gehen und unter Allgemein nachsehen, ob "Als Systemfotomediathek verwenden" ausgegraut ist. Falls nicht, dann einmal anklicken und die Fotomediathek ist fortan deine Systemfotomediathek. Anschließend noch kontrollieren, ob unter dem Reiter iCloud auch der Haken bei iCloud-Fotomediathek gesetzt ist und die gewünschte Option "Originale auf diesem Mac laden" oder "Mac-Speicher optimieren" prüfen, ob diese aktiv ist.

Falls dies alles nicht funktionieren sollte, dann dein Backup einspielen.
+1
beanchen07.01.1908:20
eMac Extreme
Das die Bilder in der neuen Fotos-Mediathek nicht geladen werden könnte daran liegen, dass diese evtl. noch nicht als Systemfotomediathek aktiv ist. Soweit ich es in Erinnerung habe, wird stets nur die Systemfotomediathek mit iCloud synchronisiert.
Wenn er schreibt, er möchte die Bilder aus iCloud laden, dann sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass sie dort auch vorhanden sind. Bei 650 GB muss man ja auch erst mal den Platz dafür haben.
0
eMac Extreme07.01.1908:33
beanchen
eMac Extreme
Wenn er schreibt, er möchte die Bilder aus iCloud laden, dann sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass sie dort auch vorhanden sind. Bei 650 GB muss man ja auch erst mal den Platz dafür haben.
Das ist richtig, davon bin ich auch ausgegangen. Du hast mich da vielleicht falsch verstanden. Ich meinte, dass auf dein Anraten hin neu erstellte (leere) Mediathek evtl. von System nicht sofort und automatisch als Systemfotomediethek erkannt wurde. Und schlicht aus diesem Grund die Fotos nicht herunterladen kann.
+1
beanchen07.01.1909:53
Ah, ja, das hatte ich tatsächlich so nicht verstanden.
+1
sugarfree10.01.1908:34
Hallo und danke an alle, es hat tatsächlich funktioniert! Ich hatte sicherheitshalber mit einem anderen iCloud-Account eine Test-Mediathek mit wenigen Bildern angelegt, mit der es klappte! Dann das ganze mit meinem Hauptdatei und fertig! Vielen, vielen Dank!!!

Einzig: Wie bekomme ich die angelegten Fotobücher wieder zurück? Da ich Zugriff per CTRL-Klick auf die Mediathek im TM-Backup habe, wo befinden die sich dort?
Vielen Dank1
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen