Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Kleiner Vergleich Mac Mini M1 - MSI Workstation Laptop

Kleiner Vergleich Mac Mini M1 - MSI Workstation Laptop

massi
massi16.08.2109:15
-10

Kommentare

MikeMuc16.08.2109:57
Willst du Werbung für das Filmchen machen oder warum schreibst du nicht ein paar eigene Worte zu dem Inhalt?
+10
tjost
tjost16.08.2114:41
und ich bin auf der Arbeit und kann hier keine Videos sehen.
-3
massi
massi16.08.2116:02
MikeMuc
Willst du Werbung für das Filmchen machen...
Nein, ich will keine Werbung für den Film machen, ich kenne den Typ gar nicht. Ich dachte es wäre vielleicht für den ein oder anderen hier interessant.
MikeMuc
... oder warum schreibst du nicht ein paar eigene Worte zu dem Inhalt?
Warum sollte ich? Wenn Dir die Überschrift nicht reicht um zu erfassen worum es in dem Film geht, dann lass es doch einfach und jammer hier nicht rum.
tjost
und ich bin auf der Arbeit und kann hier keine Videos sehen.
Das tut mir leid für Dich, aber ohne Inhaltsangabe meinerseits ist der Film ja eh uninteressant...
-32
MikeMuc16.08.2116:35
@massi: das ist kein Jammern. Du bist ja nicht neu hier und müßtest eigentlich wissen, das man hier erwartet, das nicht einfach irgendein Link mit einer Clickbaitüberschrift ins Forum geworfen wird sondern das man sich auch selber dazu äußert damit eben nicht alle erst den Film anschauen müssen.
+19
massi
massi16.08.2116:53
Du bist ja nicht neu hier und müßtest eigentlich wissen, das man hier erwartet, das nicht einfach irgendein Link mit einer Clickbaitüberschrift ins Forum geworfen wird sondern das man sich auch selber dazu äußert damit eben nicht alle erst den Film anschauen müssen.
Ist das hier tatsächlich die Erwartungshaltung, dass man beim Einstellen eines Films erst eine Inhaltsangabe desselben schreiben muss, damit der geneigte Leser, der in der Überschrift einen Clickbait zu erkennen glaubt, auch weiß ob er den Film gucken soll oder nicht?
So langsam wird's hier wirklich lächerlich.

Ich würde allen empfehlen, denen dieser Post in irgendeiner Weise verdächtig vorkommt, den Film einfach nicht anzusehen, es kann so einfach sein, aber da fällt man doch lieber der Paranoia anheim und regt sich lieber auf.
-19
sahnehering16.08.2121:40
massi
Ist das hier tatsächlich die Erwartungshaltung, dass man beim Einstellen eines Films erst eine Inhaltsangabe desselben schreiben muss, damit der geneigte Leser, der in der Überschrift einen Clickbait zu erkennen glaubt, auch weiß ob er den Film gucken soll oder nicht?
Also meine Erwartungshaltung ist schon, dass man externe Links beschreibt. Irgendwelche Vergleiche von Ding A mit Ding B finde ich auf YouTube tausendfach innerhalb von Minuten.
Mich würde jetzt interessieren, was Dich dazu bewogen hat, genau diesen Vergleich für interessant und teilenswert zu halten. Ohne diese Info hat dein Post ungefähr die selbe Qualität wie die Aussage:
"Hey, auf YouTube gibt es Videos!"
„Kein Backup, kein Mitleid“
+20
kay116.08.2123:52
Wie kommt man auf die Idee, einen stationären Rechner mit einem mobilen zu vergleichen? Und nein, habe das Filmchen nicht angeschaut. Warum auch?
-5
Deichkind17.08.2100:04
kay1
Wie kommt man auf die Idee, einen stationären Rechner mit einem mobilen zu vergleichen?
Den stationären Rechner hatte der Tester selbst gekauft. Der mobile mit einer Grafikkarte von NVIDIA wurde ihm für den Test zur Verfügung gestellt. Und der mobile hat bei den meisten der vorgestellten Tests gewonnen. Allerdings hat der mobile schon auf dem Papier die bessere Ausstattung. Das einzige mir erinnerliche Lob für den Mac Mini ist, dass der Lüfter nicht zu hören ist.
+2
massi
massi17.08.2101:08
Also meine Erwartungshaltung ist schon, dass man externe Links beschreibt.
Nun, das habe ich in der Überschrift getan.
Mich würde jetzt interessieren, was Dich dazu bewogen hat, genau diesen Vergleich für interessant und teilenswert zu halten.
Das hier ist das (Mac)-Hardwareforum, in dem Film geht es um einen Mac Mini M1 der mit einem Laptop verglichen wird, da dachte ich halt, daß dieser Vergleich auch für andere Leser interessant sein könnte, habe ich mich wohl geirrt.
Wie kommt man auf die Idee, einen stationären Rechner mit einem mobilen zu vergleichen? Und nein, habe das Filmchen nicht angeschaut. Warum auch?
Hättest Du das getan, hättest Du die erste Frage gar nicht stellen müssen und uns wäre Dein sinnfreier Post erspart geblieben.
-10
tjost
tjost17.08.2107:21
massi
MikeMuc
... oder warum schreibst du nicht ein paar eigene Worte zu dem Inhalt?
Warum sollte ich? Wenn Dir die Überschrift nicht reicht um zu erfassen worum es in dem Film geht, dann lass es doch einfach und jammer hier nicht rum.
tjost
und ich bin auf der Arbeit und kann hier keine Videos sehen.
Das tut mir leid für Dich, aber ohne Inhaltsangabe meinerseits ist der Film ja eh uninteressant...

Entschuldige die Frage aber "was bist´n Du für ein Vogel?". Auch ich musste einmal feststellen das man sich an bestimmte Regeln halten sollte. Die erste ist ein wenig Respekt, welchen Du vermissten lässt.Wenn Du nur Provozieren möchtest denke ich ist Facebook die bessere Plattform.

Es wurde freundlich auf Dein Versäumnis hingewiesen und leider reagierst Du pampig. Grundlos.
Zudem widersprichst Du dir selbst. Erst behauptest Du wer die Überschrift liest bräuchte keine Inhaltsangabe und darf bitte Stumpf auf das Video klicken nur um im 3. Satz zu bestätigen das ohne "Inhaltsangabe" der Film eh uninteressant ist.

Nun wenn es Dir hier nicht gefällt ..... Tür ....... nur lass Dir eines sagen; eine bessere Mac Community findet man nicht im Netz.
+8
becreart
becreart17.08.2107:26
und bitte vorwarnen, wenn das Video deutsch ist. sowas kann man nicht anschauen
-7
beanchen17.08.2108:58
tjost
Nun wenn es Dir hier nicht gefällt ..... Tür ....... nur lass Dir eines sagen; eine bessere Mac Community findet man nicht im Netz.
Das mag ja sein. Ein Grund warum ich wie ein Widergänger immer wieder hier lande ...
Ab er mal ehrlich, was soll der Einwand mit der Arbeit? Dann schau es halt Abends an, wenn es dich interessiert. Was wäre die Alternative? Dass massi dir eine Transkription des Videos zur Verfügung stellt?
Wenn MTN die beste Mac Community ist, ist der Maßstab niedrig angesetzt.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
+1
massi
massi17.08.2108:59
Es wurde freundlich auf Dein Versäumnis hingewiesen
Aha, es ist also freundlich, wenn man mir direkt im ersten Post unterstellt ich hätte mit dem Einstellen des Videos unlautere Absichten? Freundlich wäre irgendwie anders gewesen.
Zudem widersprichst Du dir selbst.
Eigentlich nicht, Du hast nur einfach die Ironie nicht verstanden.
Entschuldige die Frage aber "was bist´n Du für ein Vogel?". Auch ich musste einmal feststellen das man sich an bestimmte Regeln halten sollte. Die erste ist ein wenig Respekt, welchen Du vermissten lässt.Wenn Du nur Provozieren möchtest denke ich ist Facebook die bessere Plattform.
Nun, wenn Du meinst, ich sehe allerdings nicht, daß ich respektlos gewesen wäre.
Aber selbst wenn es so gewesen sein sollte, ist es dann nicht etwas inkonsequent, daß Du mit Respektlosigkeit reagierst?
Und zum Schluss unterstellst Du mir auch noch, daß es mir hier nicht gefällt und ich sollte am besten das Forum verlassen, das nenne ich mal einen respektvollen Umgang.
becreart
und bitte vorwarnen, wenn das Video deutsch ist. sowas kann man nicht anschauen
Ich weiß zwar nicht was Du gegen deutsche Videos hast, aber es ist doch eindeutig zu erkennen, daß es sich um ein Video in deutscher Sprache handelt.
+1
kay117.08.2113:41
massi

Sinnbefreit ist einzig und allein der Eingangspost …
-2
tjost
tjost17.08.2114:43
beanchen
tjost
Nun wenn es Dir hier nicht gefällt ..... Tür ....... nur lass Dir eines sagen; eine bessere Mac Community findet man nicht im Netz.
Das mag ja sein. Ein Grund warum ich wie ein Widergänger immer wieder hier lande ...
Ab er mal ehrlich, was soll der Einwand mit der Arbeit? Dann schau es halt Abends an, wenn es dich interessiert. Was wäre die Alternative? Dass massi dir eine Transkription des Videos zur Verfügung stellt?
Wenn MTN die beste Mac Community ist, ist der Maßstab niedrig angesetzt.

Ich wollte kein Transkript des Videos. Und andere hier bestimmt auch nicht.

Wie wäre es damit gewesen

Videolink<--
Ich wollte euch mal das Video verlinken, hier wird ein MacMini M1 mit einem Workstation Laptop von MSI verglichen. Was denkt Ihr darüber?

Und schon hat man eine angeregte Unterhaltung.



massi
Aha, es ist also freundlich, wenn man mir direkt im ersten Post unterstellt ich hätte mit dem Einstellen des Videos unlautere Absichten? Freundlich wäre irgendwie anders gewesen.
Du kannst ja Smileys schreiben, hast Du seines nicht gesehen?
Eigentlich nicht, Du hast nur einfach die Ironie nicht verstanden.
Die kann ich ohne Intonation oder Smileys schwer erkennen gerade nach Deiner ersten Antwort.
Nun, wenn Du meinst, ich sehe allerdings nicht, daß ich respektlos gewesen wäre.
Aber selbst wenn es so gewesen sein sollte, ist es dann nicht etwas inkonsequent, daß Du mit Respektlosigkeit reagierst?
Ich habe es doch extra in tütelchen gesetzt.
Und zum Schluss unterstellst Du mir auch noch, daß es mir hier nicht gefällt und ich sollte am besten das Forum verlassen, das nenne ich mal einen respektvollen Umgang.
Das war harscher Formuliert als wie ich es ausdrücken wollte. Dafür entschuldige ich mich wenn man das zu leicht falsch verstehen konnte.

Also, nicht für ungut.
+4
Weia
Weia17.08.2114:53
sahnehering
"Hey, auf YouTube gibt es Videos!"
Wieder was gelernt!
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
+5
beanchen17.08.2117:08
tjost
Ich wollte kein Transkript des Videos. Und andere hier bestimmt auch nicht.

Wie wäre es damit gewesen

Videolink<--
Ich wollte euch mal das Video verlinken, hier wird ein MacMini M1 mit einem Workstation Laptop von MSI verglichen. Was denkt Ihr darüber?

Und schon hat man eine angeregte Unterhaltung.
Das geht aus deinem Post aber auch nicht unbedingt hervor. In Sachen Mundfaulheit tut ihr euch nichts.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
0
tjost
tjost18.08.2107:14
beanchen
Das geht aus deinem Post aber auch nicht unbedingt hervor. In Sachen Mundfaulheit tut ihr euch nichts.

Da habe ich mich wohl auch verleiten lassen.
0
DonSiffredi18.08.2109:18
Massi, wenn Du nichts eigenes beizutragen hast, dann lass es doch einfach. Wir anderen fangen ja auch nicht an, irgendwelche YouTube Videos ohne Kontext zu verlinken.
0
Urkman18.08.2109:44
Was für ein Depp...
Sorry, wird von Nvidia gesponsert, was erwartet man da für ein Ergebnis?
-3
steve.it18.08.2110:35
Urkman
Was für ein Depp...
Sorry, wird von Nvidia gesponsert, was erwartet man da für ein Ergebnis?
Auch wenn ich nur flüchtig in das Video reingeblickt habe, zieht das nicht.
Nur blinde Fanboys glauben, dass die derzeitigen M1 MacBooks das non-plus-ultra hinsichtlich Performance sind.
An anderer Stelle hatte ich ja schon mal einen ähnlichen Vergleich gepostet, in dem der M1 gegen ein Laptop mit Ryzen und Nvidia GPU noch deutlicher zersägt wird.
+1
beanchen18.08.2111:05
steve.it
An anderer Stelle hatte ich ja schon mal einen ähnlichen Vergleich gepostet, in dem der M1 gegen ein Laptop mit Ryzen und Nvidia GPU noch deutlicher zersägt wird.
An den Grafiken kann ich zwei Dinge erkennen:
- von deutlich kann keine Rede sein
- gegenüber den Intel-Macs haben die M1 einen deutlichen Vorteil und das ist meines Erachtens der wichtigste Punkt. Wem egal ist welches Betriebsystem läuft, Hauptsache ist ist noch mal ein paar Sekunden schneller, der hat in den Produktbereichen, in denen aktuell ein M werkelt eh nichts verloren.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
0
steve.it18.08.2111:31
beanchen
steve.it
An anderer Stelle hatte ich ja schon mal einen ähnlichen Vergleich gepostet, in dem der M1 gegen ein Laptop mit Ryzen und Nvidia GPU noch deutlicher zersägt wird.
An den Grafiken kann ich zwei Dinge erkennen:
- von deutlich kann keine Rede sein
- gegenüber den Intel-Macs haben die M1 einen deutlichen Vorteil und das ist meines Erachtens der wichtigste Punkt. Wem egal ist welches Betriebsystem läuft, Hauptsache ist ist noch mal ein paar Sekunden schneller, der hat in den Produktbereichen, in denen aktuell ein M werkelt eh nichts verloren.
Keine Ahnung welche Grafiken du meinst. Vermutlich in dem Video, in das ich nur flüchtig reingeschaut habe.

So etwas liest sich anders: "Was ich dir aber sagen kann ist das mein 1500€ Asus g15 mit 5900hs, 16gb, 1tb SSD und 6gb 3060 in Davinci mit dem einem M1 wahrscheinlich nicht nur den Boden wischt, sondern mit zweien"
Von dem User gibt es auch noch andere Postings . Zudem habe ich ähnliches auch an anderer Stelle von einem komplett anderen User gelesen. Ist auch nicht verwunderlich, denn der Ryzen ist pro Core ähnlich schnell wie der M1 - hat aber mehr Cores + die nicht gerade schwache Nvidia GPU.

Ja, die M1 sind gut und eine Verbesserung gegenüber den bisherigen Intel Macs mit den alten INTEL CPUs und der teilweise schlechten Apple Kühlung. Dem will ich auch überhaupt nicht widersprechen.
+1
beanchen18.08.2112:00
steve.it
Keine Ahnung welche Grafiken du meinst.
Die Grafiken, die ich zu sehen bekomme, wenn ich deinem Link folge.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
-1
steve.it18.08.2112:22
beanchen
steve.it
Keine Ahnung welche Grafiken du meinst.
Die Grafiken, die ich zu sehen bekomme, wenn ich deinem Link folge.
In meinem Link gibt es keine Grafik auf die ich mich beziehe, sondern nur Prosatext zu DaVinci Resolve.
-1
Weia
Weia18.08.2115:19
steve.it
So etwas liest sich anders: "Was ich dir aber sagen kann ist das mein 1500€ Asus g15 mit 5900hs, 16gb, 1tb SSD und 6gb 3060 in Davinci mit dem einem M1 wahrscheinlich nicht nur den Boden wischt, sondern mit zweien"
steve.it
In meinem Link gibt es keine Grafik auf die ich mich beziehe, sondern nur Prosatext
Prosatext ist eine nette Umschreibung Dein technisch präzise ausformuliertes Zitat.
zu DaVinci Resolve.
Läuft das auf dem M1 denn schon nativ?


– „Boah, warum glänzt denn Dein Küchenboden so? Das ist ja schon fast unanständig sauber!“
– „Tja, den hat mein 1500€ Asus g15 mit 5900hs, 16gb, 1tb SSD und 6gb 3060 gewischt!“
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
0
steve.it18.08.2116:18
DaVinci Resolve gibt es schon lange in nativer Version für Apple Silicon. Betas gibt es seit Ende 2020. Und seit März die finale Version für Apple Silicon (17.1).
Auch wenn der Prosatext von dem User etwas suboptimal geschrieben ist, handelt es sich um einen Erfahrungsbericht aus der Praxis, der sich mit anderen Berichten mehr oder weniger deckt...
+1
rmayergfx
rmayergfx21.08.2100:10
So. nun gibt es offiziell die DaVinci Resolve 17.3die eine neue Engine mitbringt. Soll den Mac mit M1 bis zu 3x schneller machen.
Jetzt wurde ich den Test gerne noch einmal sehen, wie groß die Unterschiede dann noch wirklich sind.
Dazu noch den Temperaturverlauf der beiden Testgeräte nach 30 Minuten intensiver Nutzung inkl. Berechnungen, so das beide Systeme an ihre Grenzen kommen.

Und um mal beim Küchenboden zu bleiben, der wird dann vom Windows Rechner nach dem Wischen auch gleich noch passend mit Warmluft getrocknet.
Schaut man sich die Wärmebilder und Temperaturen der kleineren Systeme an die im inneren bis 93 °C erreichen und dementsprechend das Thermal Throttling einsetzt hat der M1 doch wieder die Nase vorne.
Hier wird es kaum wieder zu so einem Desaster mit defekten Grafikkarten kommen, die sich selbst entlöten Aufgrund zu hoher Temperaturen. Da haben wir in der Vergangenheit auch schon Lehrgeld zahlen müssen. Je niedriger die Temperatur der einzelnen Bauteile umso besser ist das für dies für das gesamte System. Abwärme ist zudem unnötige Energieverschwendung.

Der MiniM1 mit 512GB kostet ca 1000€ der MSI mehr als das 3fache. Da muss man schon sehr viel und intensiv Videoschnitt betreiben, damit sich diese Investition auch wirklich lohnt.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
Greetsiel21.08.2110:53
sehe ich auch so. Ein neuer Vergleich wäre angebracht.
0
steve.it21.08.2111:16
rmayergfx
Schaut man sich die Wärmebilder und Temperaturen der kleineren Systeme an die im inneren bis 93 °C erreichen und dementsprechend das Thermal Throttling einsetzt hat der M1 doch wieder die Nase vorne.
Zitat aus dem Test:
"Während unseres circa einstündigen Stresstests steigen die Temperaturen im Inneren des Notebooks von MSI auf bis zu 93 °C. Die Taktraten fallen dabei nur kurz unter den Basistakt und steigen anschließend auf einen Durchschnittswert von 3,7 GHz an. Nutzer müssen daher auch bei dauerhafter Beanspruchung nicht mit Einschränkungen wegen zu hoher Temperaturen rechnen."
rmayergfx
Der MiniM1 mit 512GB kostet ca 1000€ der MSI mehr als das 3fache. Da muss man schon sehr viel und intensiv Videoschnitt betreiben, damit sich diese Investition auch wirklich lohnt.
Du musst dann schon auf der Apple Seite mit einem MacBook Pro vergleichen. Laptop gegen Laptop. Und dann brauchst du wohl jetzt nur noch 1,5 MacBook Pros, anstatt zwei. Kleiner Scherz, bezogen auf die untenstehende Aussage.
"Was ich dir aber sagen kann ist das mein 1500€ Asus g15 mit 5900hs, 16gb, 1tb SSD und 6gb 3060 in Davinci mit dem einem M1 wahrscheinlich nicht nur den Boden wischt, sondern mit zweien"

Das MSI hat übrigens einen Intel Prozessor und keinen AMD Ryzen 3.
-2
rmayergfx
rmayergfx21.08.2116:57
steve.it
Das MSI hat übrigens einen Intel Prozessor und keinen AMD Ryzen 3.
Daher habe ich ja geschrieben "der kleineren Systeme", denn vom Notebook mit Intel Chip gibt es leider auf der Seite nur einen Testbericht ohne Wärmebilder.
Greetsiel
sehe ich auch so. Ein neuer Vergleich wäre angebracht.
So siehts aus. Wenn die Software für den M1 optimiert wurde sollte der "Tester" zumindest die Benchmarks mit der neuen Version nachtragen. Er hat ja immerhin die Originalfiles, damit sollte das Testergebnis nicht verfälscht werden.
Ab 15:07 werden die Exportgeschwindigkeiten verglichen, da müsste sich lt. Aussage von Blackmagic Design einiges bewegt haben.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
-2
steve.it21.08.2117:28
rmayergfx
Ab 15:07 werden die Exportgeschwindigkeiten verglichen, da müsste sich lt. Aussage von Blackmagic Design einiges bewegt haben.

Den M1 Hardware Encoder benutzt man nicht, da das was dort rauskommt alles andere als gut ist. Das Teil ist sehr schnell und dann hört es auf.
Schlechte Qualität bzw. riesige Dateien, gegenüber sehr guten Software-Encodern wie x264 oder x265.
Danach schauen nur die ganzen "Profis" nie bis selten...
Der einzig mir bekannte Hardware-Encoder, der scheinbar konkurrenzfähig ist, scheint nvenc von NVIDIA zu sein.

Daher exportiere ich immer noch ProRes und von dort dann via x264 oder x264 in den mp4 Container. Somit umgeht man die minderwertigen Encoder der meisten Hersteller. Habe ich auf meinem M1 ebenfalls gemacht.

+1
steve.it21.08.2117:53
"Seeing exact same thing. I haven't compared the VT vs x265 quality yet extensively but eye test, the VT version had to be encoded at 8K+ BR to yield comparable quality to x265 which was closer to 2K BR. And of course the resulting 9GB file vs 2.3GB file."
"So it seems that M1 video encoder is bad. Regrettably."


"I think that a visual quality of hardware video encoder (VideoToolBox H.264) in M1 Macs is not great."


"You'll probably want to use software encoding if you care about quality and size. Feedback on M1 that I've seen hasn't been good with regards to quality and filesize."



... aber Hauptsache schnell in den Pseudo-Tests.
rmayergfx
Der MiniM1 mit 512GB kostet ca 1000€ der MSI mehr als das 3fache. Da muss man schon sehr viel und intensiv Videoschnitt betreiben, damit sich diese Investition auch wirklich lohnt.
Sofern es nutzbar ist bei anspruchsvolleren Dingen.


Also für meine Zwecke hat bisher der M1 auch super gepasst. Habe natürlich nach H.264 und H.265 via Software encodiert.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.