Forum>Entwickler>Kann man einen Ordner direkt auf dem Webserver zippen?

Kann man einen Ordner direkt auf dem Webserver zippen?

barbagianni
barbagianni10.08.2015:53
Guten TAg,

ich möchte gerne eine Wordpress-Ordner einer Webseite schnellere herunterladen.
Denn mit Eine FTP-Software dauer es sehr lange.
Kann ich vielleicht ein Ordner direkt auf dem Server zippen und anschliessen herunterladen?
Ich habe es mit dem Software Cyberduck probiert, aber es klappt nicht.
-1

Kommentare

breaker
breaker10.08.2016:00
Kannst du dich auch via SFTP auf dem Server anmelden oder nur FTP?
-2
barbagianni
barbagianni10.08.2016:05
ich melde mich immer per SFTP.
0
rmayergfx
rmayergfx10.08.2016:08
Bitte nicht mehrere Threads parallel zum gleichen Grundthema machen
Je nach ISP gibt es die Möglichkeit sich auf dem Frontend anzumelden und dort den Ordner gleich auf dem Server in ein Zip-Verzeichnis schreiben zu lassen, mit der kompletten Ordnerstruktur! Bei welchem ISP sind die Dateien gehostet ?
Zudem gibt es auch WP Plugins die alle Dateien in eine Backup (Zip) in ein spezielles Verzeichnis schreiben, das kann man auch automatisieren, um z.B. ein wöchentliches Backup zu haben.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
-1
becreart
becreart10.08.2016:09
mit FTP geht es nicht, SFTP weiss ich nicht.

was bzw. wo dauert es zu lange für den DL – mit Cyberduck?
-2
Embrace10.08.2016:15
Hast du Zugriff per SSH?
+2
barbagianni
barbagianni10.08.2016:27
Es dauert lange weil sind viele keine Datei sind. Ich dachte wenn ich es zippe geht es schneller.

Ja ich habe auch SSH zugriff.
+1
Embrace10.08.2016:31
Dann könntest du dich ja per SSH einloggen, den Ordner zippen und anschließend via SCP oder FTP laden. So mache ich das zumindest, wenn ich viele Dateien laden will. Denn wie du schon sagst, mit FTP ist für viele kleine Dateien ungeeignet.
+2
rmayergfx
rmayergfx10.08.2016:47
barbagianni
Es dauert lange weil sind viele keine Datei sind. Ich dachte wenn ich es zippe geht es schneller.

Ja ich habe auch SSH zugriff.
Ja, ein einzelnes gezipptes File ist schneller als 1000de einzelne kleine Dateien. Daher melde dich doch einfach im WP Backend ein und mache ein Backup. Die erstellte Zip kannst du dann ganz einfach herunterladen. Um die maximale Geschwindigkeit zu bekommen, lege dir einen FTP User an, der ReadOnly ist und lade damit das erstellte ZIP. Damit umgehst du auch das SFTP Problem.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1
barbagianni
barbagianni10.08.2017:04
@Embrace
Per SSH einloggen weis ich nicht wie das geht.
In Cyberduck verbinde ich mich gewöhnlicherweise per sFTP.
Und mit dem Befehl aus Cyberduck "Archiv erstellen zip bekomme ich den Fehler: "Interoperabilitätsfehler" /bin/tcsh: No such file or directory. Bitte kontaktieren Sie Ihren Webhoster für weitere Hilfestellung.
Bevor ich mein Webhoster Strato kontaktiere dachte ich das Problem anders umgehen zu können.


@rmayergfx
Ich habe bis vor ca. einem Jahr UpdraftPlus - Backup/Restore benutzt. Jetzt erstellt das Plugin (free Version) geteilt zip-Datei.
Die Datenbank kann ich selbst aus PHP-Config als SQL herunterladen. Den Rest hätte ich gerne als ein einziges Zip.
Kannst du mit ein Plug-In empfehlen?
Der Tipp mit ReadOnly werde ich testen.
0
rmayergfx
rmayergfx10.08.2018:12
UpdraftPlus erstellt absichtlich getrennte Zip Dateien, damit man nur das zurück spielen muss, was u.U. für ein Problem verantwortlich ist! Hat man ein neues Plugin installiert und dieses ist nicht kompatibel, so braucht man nur das plugin.zip einspielen, die restlichen Dateien werden nicht geändert. Das ist wesentlich schneller und effizienter. Sei Doch froh, das es gesplittete Dateien gibt, du musst ja nur das laden, das du gerade benötigst. Und selbst wenn du alle Zip Dateien lädst, bist du immer noch wesentlich schneller per FTP, als wenn du die ganze Ordnerstruktur mit 1000den von einzelnen Files laden würdest!

Bei Strato funktioniert nicht alles, was bei anderen Hostern funktioniert. Je nachdem welches Paket man gebucht hat. Um Strato mache ich einen großen Bogen, da gab es Probleme mit einem Upload mit Sonderzeichen, der dummerweise nicht mehr gelöscht werden konnte, egal welcher Zeichensatz auf dem Client eingestellt wurde. Strato hat es über Wochen nicht fertig gebracht diese Datei zu löschen!

@barbagianni
Bitte mal in die Grundlagen von SSH einlesen/-arbeiten. Gerade wenn man eigene Webseiten online stellt und auch verwalten möchte ist es sehr hilfreich solche Werkzeuge zu beherrschen. Alles was auf einer gehosteten Webseite zu einem Sicherheitsleck führen könnte sollte man abschalten, weniger ist mehr.

Mit welcher PHP Version läuft WP aktuell bei Strato?
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1
barbagianni
barbagianni10.08.2018:33
@rmayergfx
Danke sehr für die ausführliche Erklärung. Du schreibst so gut dann alles sehr verständlich ist Danke!

die PHP ist die Aktuelle von Strato empfohlen. ich denke die 7.3 . Boost habe deaktiviert denn er mit meiner Webseite Problem macht.
+1
barbagianni
barbagianni10.08.2018:45
Doch die PHP ist die 7.3
0
john
john10.08.2019:46
was ist denn „boost“? ist das irgendein strato-eigener produktname fuer irgendwas?
oder irgendein wordpress plugin?
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
barbagianni
barbagianni10.08.2020:05
No idea! Sobald ich es aktiviere läuft meine wordpressSeite nicht mehr.
0
john
john10.08.2020:19
beantwortet immernoch nicht die frage ob das was strato-spezifisches ist (hinter dessen begriff sich irgendwelche php-settings verbergen) oder etwas wordpress-spezifisches (ein plugin oder so).
also wo "aktivierst" du "boost"? bei strato in deren kundenportal? oder in deinem wordpress-backend?

kannst ja mal eine info.php anlegen, sie jeweils einmal mit und einmal ohne aktiviertem "boost" aufrufen und die ausgabe vergleichen bzw hier zur verfügung stellen.

info.php:

<?php
phpinfo();
?>

und definiere bitte "läuft nicht mehr".
was heißt das? gibts einen error 500? mal das php errorlogging aktiviert und nachgeschaut, was genau den fehler verursacht?
hast du zugriff auf das apache error log? wird dort etwas aufschlussreiches protokolliert?

ich kann mich übrigens embrace und rmayergfx nur anschließen:

lern die basics von ssh. dann brauchst du für dein vorhaben nur zwei simple befehle.

1. dich verbinden:
ssh barbagianni@deinedomain.de

2. dein verzeichnis zippen:
zip -r wordpress_gezippt.zip /pfad/zu/deinem/wordpress/verzeichnis

@rmayerfx
Um die maximale Geschwindigkeit zu bekommen, lege dir einen FTP User an, der ReadOnly ist und lade damit das erstellte ZIP. Damit umgehst du auch das SFTP Problem.
das hab ich übrigens nicht ganz verstanden.
ich will doch - sowohl für strato als auch vor allem für die kunden - stark hoffen, dass eine reine ftp verbindung aus sicherheitsgründen bereits seit jahren serverseitig nicht mehr unterstützt wird und aussschließlich ftps (also ftp mit tls gesichert) oder sftp (also ftp durch ssh getunnelt) möglich ist.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+3
KarstenM
KarstenM10.08.2023:17
john
was ist denn „boost“? ist das irgendein strato-eigener produktname fuer irgendwas?
oder irgendein wordpress plugin?

„Apropos Caching und PHP: Das Feature STRATO PHP Boost aktiviert einen Code Cache. Damit laufen PHP-Skripte bis zu 100 Prozent schneller, weil sie im FastCGI-Modus ausgeführt werden.“ Zitat Strato
0
john
john11.08.2000:06
das heißt die option knipst mod_fcgid auf dem apache an?
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
KarstenM
KarstenM11.08.2006:39
john
das heißt die option knipst mod_fcgid auf dem apache an?

Das kann ich dir nicht beantworten, denn ich bin bei einem vernünftigen Hoster
-2
barbagianni
barbagianni11.08.2010:08
john
ich weiss nicht mehr was mit BOOST nicht funktioniert hat. Aber das war der Grund warum ich nicht mehr die Webseite per Backend pflegen könnte.
Daher habe ich es deaktiviert und es läuft.

Bei Gelegenheit teste ich wieder was nicht funktioniert wenn Boost aktivierte ist.

Ja die Option kann man in Kundenportal anschalten. Genau wie die PHP Version.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.