Forum>Musik>Funktioniert Apple Musik ohne 'icloud-Musikmediathek' brauchbar? (Verständnisfrage)

Funktioniert Apple Musik ohne 'icloud-Musikmediathek' brauchbar? (Verständnisfrage)

fadenschein10.03.1913:00
Hallo,

ich habe hier gerade einen Probemonat von Apple Musik laufen.
Die icloud-Musikmediathek habe ich bislang nicht aktiviert.
Mir ist nicht klar, wozu das gut sein soll?
Mit Apple Musik kann ich doch alles auf allen Geräten streamen. Meine selbst angelegte Sammlung aus gekaufter und digitalisierter Musik ist dank iPhone Synchronisierung sowohl dort, als auch am MacBook verfügbar.

Warum also sollte ich meine private Sammlung bei Apple hochladen? Der Sinn erschließt sich mir nicht...

Andererseits möchte Apple den Nutzer wohl sanft dazu zwingen die iCloud Musikmediathek zu aktivieren.
Denn ohne die iCloud Mediathek scheint es nicht möglich zu sein, Wiedergabelisten mit Songs aus Apple Musik zu erstellen. Und es erscheint auch nicht möglich zu sein, Apple Musik Songs für offline auf den Rechner zu laden...

Frage:
Benutzt hier jemand Apple Musik ohne die iCloud Mediathek?
Welche Nachteile sind damit verbunden?
Welche Nachteile oder Probleme erwarten mich, wenn ich die iCloud Mediathek aktiviere?

Danke für Tipps
Fadenschein
+1

Kommentare

HuHaHanZ
HuHaHanZ10.03.1913:12
Mir sind erstmal keine Probleme begegnet. Ich nutze die Mediathek um keine Musik Offline auf den Geräten haben zu müssen, das spart Speicher. Weiterhin ist es ein zusätzliches Backup meiner Musik.
Bei der Nutzung von AM sollten also eigentlich keine Probleme auftreten, ausser das sich die Inhalte, wie z.B. Playlisten, nicht auf alle Geräte synchronisieren.
0
Caliguvara
Caliguvara10.03.1914:28
Gewisse Funktionen fallen ohne die iCloud Music Library weg, dazu gehört wie Du schon merkst das "mixen" Deiner Musik mit der von Music. Irgend ein anderes Problem gabs noch, ich meine das war das Liken der Songs, einen Song als nächstes zu spielen oder die angebotenen personalisierten Wiedergabelisten.
Ich habe meine Bibliothek ein mal auf eine externe Platte kopiert gehabt, als Backup von vor dem Umstieg. Dann alles in die Wolke geschossen. Das Backup behalte ich im Schrank für den Fall der Fälle, aber ich kann den wechseln nur empfehlen.
„Don't Panic.“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen