Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>Fotoalbum auf zwei iPhones up to date syncen,

Fotoalbum auf zwei iPhones up to date syncen,

Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex08.11.2112:54
Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, eine auf dem Mac in der Fotos App angelegtes Fotoalbum auf zwei iPhones übers Internet zur Verfügung zu stellen ohne, dass beide die gleiche Apple ID nutzen?

Hintergrund:
Aktuell synchronisiere ich das in Fotos angelegte Album via USB auf mein iPhone.
Kommt was neues ins Album und ich synce über USB, kommen auch die jüngsten Fotos auf dem iPhone dazu.

Nun möchte ich die gemeinsam erlebten Momente aber nicht jedes Mal meiner Frau über Airdrop schicken müssen, wo sie sie dann noch nicht mal automatisch in einem Album auf dem iPhone hat.

Allerdings nutzt von uns jeder seine eigene Apple ID (bei mir mit 200GB iCloud Tarif und bei ihr mit den üblichen kostenlosen 5GB).


Was für Möglichkeiten haben wir da für das Vorhaben des gemeinsamen Albums (und auch anderer Alben) auf beiden iPhones?


Ich danke euch.

Grüße
Oliver
0

Kommentare

rmayergfx
rmayergfx08.11.2113:03
Ein Album anlegen und Teilen
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+3
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex08.11.2113:53
rmayergfx
Ein Album anlegen und Teilen

Danke für die perfekte Anleitung
Klappt super vom Rechner aus und man muss nur noch die Einladung am ID-fremden iPhone bestätigen.
+1
Stef_Berlin08.11.2119:50
Zusatztipp: Familienfreigabe einrichten (dann könnt Ihr Euch auch den Speicherplatz u.a. für Fotos teilen, aber jeder behält seine eigene Apple ID).
+2
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex08.11.2122:47
Stef_Berlin

Sehr cool, danke für den Zusatztipp
+1
rmayergfx
rmayergfx09.11.2110:23
Stef_Berlin
Zusatztipp: Familienfreigabe einrichten (dann könnt Ihr Euch auch den Speicherplatz u.a. für Fotos teilen, aber jeder behält seine eigene Apple ID).
Muss man doch gar nicht machen, warum also die Familienfreigabe?
Die Fotos und Videos in deinem geteilten Album werden zwar in iCloud gesichert, werden aber nicht auf deinen iCloud-Speicher angerechnet.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1
Stef_Berlin09.11.2118:10
rmayergfx
Muss man doch gar nicht machen, warum also die Familienfreigabe?

Nein, muss man nicht. Den Tipp bzgl. der Familienfreigabe konnte ich nicht zurückhalten wegen der Aussage im OP, dass Frauchen nur die 5 GB-Variante bei iCloud hat. Das reicht erfahrungsgemäß nicht für sehr viele eigene Backups oder Fotos (unabhängig von den sonst vielleicht genutzten geteilten Alben). Wenn dann der Partner/Partnerin schon eine 200GB-Version hat (und darin evtl. noch etwas Platz), kann man sich das über eine Familienfreigabe gut teilen (ohne Mehrkosten und mit Beibehaltung der vorhandenen Apple-IDs). Dann kann Frau auch mal ein paar mehr eigene Fotos speichern und ihrerseits geteilte Alben anlegen.
+3
David_B
David_B09.11.2119:39
Frauchen?
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.